PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Männergesundheit



PraktischeFaelle
24.06.2018, 18:15
Hallo zusammen,

ich wollte mal fragen, ob sich hier jemand schon einmal mit dem Thema Männergesundheit beschäftigt hat. Wollte dazu evtl. promovieren. Kennt jemand da vlt gute Literature Reviews? Ich habe bislang da nicht gefunden. Habe schon mehrfach gelesen, dass bei auffällig vielen Männern die Samenqualität nicht allzu prächtig ist. Das wäre ja ein Thema mit dem man evtl Paar helfen könnte.

LG und Danke schon mal :)

Brutus
25.06.2018, 18:26
So, jetzt muss doch entweder gleich der Link zu einem Wundermittel für längere Standqualitäten oder Samenstau geben.
Alternativ suchst Du analog zum anderen Thread einen Kerl mit guten Qualitäten...
:-)) :-)) :D :D

Kackbratze
25.06.2018, 18:48
Vitaminpräparate zur Verbesserung der Samenqualität suche ich noch! Insbesondere die Qualität des Geschmackes, des Geruches und der Konsistenz sowie der Menge.

Am Besten wäre so eine Art Heidelbeer-Shake-Aroma, in der Menge von ca. 400ml mit dem Geruch von Wildhimbeeren, die im Morgentau des Himalaya glitzern. Von der Konsistenz erwarte ich dann eine Art Pattex, d.h. nach "Benutzung" liegt auch eine definitive Markierung von mindestens 48h vor.

Gibt es sowas und wenn ja, wo bekomme ich das her?

;-)

Coxy-Baby
25.06.2018, 21:39
Wow jetzt habe ich Kopfkino...... aber kein angenehmes :-oopss

Brutus
26.06.2018, 17:03
Bratze, die Vitaminpräparate, die Du suchst, gibt es. Die werden allerdings NUR in Prypjat hergestellt und unterliegen daher gewissen Beschränkungen. ;-)

PraktischeFaelle
28.06.2018, 21:01
Ich meinte das achon ernst...

Kackbratze
28.06.2018, 22:11
Ich auch

CreditCarf
01.07.2018, 09:20
Hatte mal etwas von zink gelesen.

Kackbratze
01.07.2018, 10:57
Jörg Zink oder Nell Zink? Beide haben sich nicht so sehr mit Männergesundheit beschäftigt. Jörg ist mehr so der Emotionen-Typ (Trauerverarbeitung und Co), Nell schreibt Romane über Liebe und Treue. Vielleicht geht da was über die emotionale Schiene? Liebe = Errektion?

Fr.Pelz
01.07.2018, 13:58
Ich meinte das achon ernst...

Na wenn man das ernst meint, kann man schon mal selbst ein bisschen nach reviews recherchieren, oder? ;-)

CreditCarf
05.07.2018, 17:42
Ich meinte Zink an sich. Hier eine super Quelle: https://www.babyclub.de/magazin/Kinderwunsch/Spermienqualitaet/zink_folsaeure.html

:D :D

PraktischeFaelle
15.07.2018, 20:56
Na wenn man das ernst meint, kann man schon mal selbst ein bisschen nach reviews recherchieren, oder? ;-)


Ich meinte Zink an sich. Hier eine super Quelle: https://www.babyclub.de/magazin/Kinderwunsch/Spermienqualitaet/zink_folsaeure.html

:D :D

Mh die Idee ist gut; bloss nicht die Quelle xD

Kackbratze
15.07.2018, 23:32
Warum ist jetzt die Quelle schlecht? Als ob das Männchen am Baby keine Beteiligung hätte.

CreditCarf
16.07.2018, 08:17
Ich habe noch gelesen, dass Magnesium, Fette, Krafttraining und Vitamin D helfen sollen. Und die Körperhaltung (sog. Siegerpose) soll einen Einfluss haben.

Aber alle zuvor genannten Einflussfaktoren wirken sich wohl auf das Testosteron aus und dieses ist dann für die Spermamenge ggf. bedeutsam.

Hier die Quelle: https://www.maennergesundheit.info/maennergesundheit/hormone/testosteron-natuerlich.html

creaclemens
02.05.2019, 00:00
Um dein Testosteron zu steigern gibt es natürlich viele verschieden Möglichkeiten die wichtigsten Punkte sind definitiv:

-Ernährung

-Training

-Schlaf & Stressmanagement

Detaillierte Informationen sowie Studien habe ich in diesem Artikel gefunden:

Hier stand mal ein Werbelink