PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Doktor Arbeit in Deutschland nach Studium im Ausland



janamedica
01.07.2018, 00:35
Hey ihr Lieben,

ich bin bald mit meinem Medizin Studium im Ausland fertig und habe hier auch eine Doktorarbeit geschrieben.
Da der MUDr. in Deutschland nicht als Dr.med. anerkannt ist (bzw, es wäre dann Dr.med. blah blah Universität sowieso), möchte ich nun auch eine Dissertation in Deutschland schreiben.

Hat da jemand Tipps für mich, wie ich das am Besten angehe?
Oder hat das von euch schon mal jemand gemacht, ist gerade dabei oder plant das selbe?

Freue mich über jegliche Hilfe und Tipps! :)

Solara
01.07.2018, 09:31
Du darfst dich doch MUDr nennen in Deutschland, genau wie mit österreichischem Abschluss Dr med. Univ. - willst du dir da wirklich eine über Jahre laufende Promotion in D antun?

elastic
03.07.2018, 16:10
Warum Dr. med?
Wenn es nur um den Name geht, dann heißt du doch bereits "Dr.".

davo
03.07.2018, 16:51
Falsch. Denn der slowakische Titel heißt nicht "Dr." sondern "MUDr.". Nachdem die Slowakei in der EU ist könnte man also einfach "MUDr. X Y" schreiben, ohne Zusatzangaben, aber man darf natürlich nicht einfach den Titel frei abändern und "Dr. X Y" schreiben :-)) :-p

Das ist nur bei wissenschaftlichen Doktoraten aus der EU erlaubt - bei denen darf man statt der Originalbezeichnung wahlweise auch "Dr." ohne weitere Angaben verwenden.

Nergiz
18.09.2018, 11:12
Hallo ihr Lieben,
ich habe in der Türkei Medizin studiert. Wurde in Deutschland geboren und wollte meinen Assistenzarzt in Deutschlland machen.. hat vielleicht jemand Erfahrungen über den Ablauf?