PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Famulatur in skandinavien?



MasataHA
04.11.2003, 23:49
Hallo Leute!

Ich habe mit nem Kommolitonen geplant nächstes Jahr im Sommer eine Famulatur in Skandinavien zu machen.
Kann uns jemand empfehlen, welches Land sich am besten eigenet (Schweden oder Norwegen)? Sind Sprachkenntnisse in der Landessprache erforderlich (und wenn, wo kann man entsprechende Sprachkurse machen?)? Wie kommt an die Stellen an den KHs? Und zuletzt: wie kann man dann jeweils für die Zeit unterkommen?
Wir freuen uns über jede Antwort. Schon mal Danke im Voraus!

Älgen
05.11.2003, 11:10
Hej !

Norden also malwieder ... ;-)
Kann zu Norwegen nicht soviel sagen, nur daß sich die Gesundheitsysteme in den beiden Ländern nicht soviel unterscheiden. Schweden kenne ich inzwischen dafür recht gut ... :-)

Zur Sprache ist zu sagen, daß es theoretisch problemlos mit Englisch geht, die können das alle sehr gut da; bringen tut's meiner Meinung nach aber nicht allzuviel, so man was über Land & Leute lernen will, da man an die nur in der Landessprache rankommt ! Es ist aber nicht sooo schwierig das zumindestens mal in Grundzügen zu lernen & die sind dann immer hin & weg, wenn man sich bemüht, egal vie falsch es ist, solange sie einen nur verstehen ... ;-)

Was das mit den Stellen angeht ist es wichtig, erstmal sein deutsches Hirn einfach abzuschalten, denn diese Länder sind VIEL WEINGER FORMELL ! Sprich man schreibt am einfachsten eine E-majl an den betreffenden Klinikchef/OA (oder an info@xyzsjukhus.se mit der Bitte um Weiterleitung ...) & erklärt dann kurz, was eine Famulatur ist, da es sowas da nicht gibt (es entspricht am ehesten wohl einer "externplacering" in deren System; da einfach anzurufen ist übrigens auch kein Problem, sondern eher gängig !
Was die Krankenhäuser angeht ist es meistens einfacher die ganz großen (Uni-)Kliniken zu meiden, da die in der Regel recht viele Schwedische Studis haben & die etwas kleineren (abseits gelegeneren) sehr viel bemühter sind & da in der Regel auch irgendeine Wohnmöglichkeit stellen ...
Da die KHS staatlich sind finden die sich alle auf den Homepages der betreffenden Provinzregierungen ("Landsting") wieder (da unter Hälsa & Vård - sjukhus), welche alle unter www.landstingsforbundet.se zusammengeschlossen sind.

Es gibt übrigens 'ne ganze Menge deutsche Ärzte da inzwischen (warum nur ?!?), alleine bei uns in Eskilstuna sind es mit mir (ab Dez als AIP - hoffentlich, wenn der nächste Montag mit diesem Stex III wie geplant funktioniert ...) mindestens 3 (Anestesi, Gynekologi & Pediatri) & die können dann mit dem Begriff der Famulatur in der Regel auch mehr anfangen als die Skandinavier ... ;-)

Soviel malwieder zu diesem Thema für heute !

Hälsningar & välkommen i Norden !

Kolja