PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rumpel-Leede-Test



Pünktchen
10.11.2003, 21:37
Hi :-)


Hab da mal ne Frage...wie spezifisch ist denn dieser Test? Knn man wirklich was damit anfangen?

@Die_Niere
wenn das schwach positiv ist...was heisst das genau...welche Konsequenz hat das?


LG
Pünktchen

Die Niere
10.11.2003, 21:47
<schwammig>Über die Spezifität des Testes sind mir keine Zahlen bekannt, aber bei positiven Ergebniss kann recht sicher von einer Thrombo- oder Vasopathie ausgehen, was noch unaussagekräftig genug ist.</schwammig>

Aber auf die Schnelle ohne Labor ist der Test mit Sicherheit ein guter Anhaltspunkt.

Schwach positiv habe ich mir jetzt selbst ausgedacht...ich bin nur davon ausgegangen, dass er bei 19.000 Thrombos ggf. keinen Arm mit 1000den Petechien hervorruft, sondern eher eine etwas weniger ausgeprägt Form annimmt - wobei eine Bewertung zwischen positiv und schwach positiv wohl individuell so verschieden ist, dass es sinnvoller erscheint das Ergebnis so zu dokumentieren:
entweder Petchien, dann POSITIV
oder keine Petechien, dann NEGATIV

gruesse, die niere

Rico
10.11.2003, 22:28
Also arg spezifisch ist der Test meiner Erfahrung nach nicht.

Ich mache im Rahmen meiner Doktorarbeit einen "indirekten" Rumple-Leeds-Test (ich messe Blutdruck und erzeuge dann eine Ischämie über 5 min am Unterarm mittels Blutdruckmanschette auf 230mmHG).
Hier sieht man relativ oft einen positiven Rumple-Leeds-Test (als Nebenbefund sozusagen).

Zusätzlich werden die Probanden aber auch noch labortechnisch auf den Kopf gestellt und Thrombozytopenien hat da eigentlich kaum einer.

FataMorgana
10.11.2003, 22:55
Ich denke, Rico hat schon Recht, dass der Test bei Gesunden auch häufiger positiv ist. Genaue Zahlen kenne ich leider auch nicht.

Allerdings ist Dein Test noch 'ne Runde brutaler, Rico, da Du ja nicht nur venös staust, sondern auch den arteriellen Zufluss stoppst.

Btw, die korrekte Schreibweise ist Rumpel-Leede. (nach Theodor Rumpel, Chirurg, Hamburg und Stockbridge C. Leede, Arzt, Seattle - Roche Lexikon Medizin 4. Aufl)

Pünktchen
11.11.2003, 12:08
@fatamorgana
danke für den Hinweis :-top
hab zig mal nachgelesen, wie es geschrieben wird und trotzdem falsch gemacht :-blush
hab es in der threadüberschrift geändert...