PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erasmus-Studienjahr in Finnland?



Bootsmann
12.11.2003, 09:47
Hi!
ich habe über meine uni die möglichkeit ein studienjahr in finnland(Tampere) zu absolvieren!Leider weiß ich nicht mehr über finnland als die geläufigen vorurteile, wie z.B. dunkelheit, hohe alkoholsteuer und schwere sprache!
Ein jahr Finnland reizt mich schon, weil finnland mal was anderes ist als spanien, usa.....!
Ich würde mich freuen, wenn mir jemand ein bißschen mehr über finnland oder einem studienjahr im ausland erzählt.
Danke

beckspistol
12.11.2003, 19:19
war dieses jahr für leider nur 4 tage in helsinki - aber ich fand es phantastisch... hab mich unheimlich wohl dort gefühlt, faszinierende symbiose von modernster technologie und traditionalismus...

:-)

schnullerbabe
04.01.2004, 01:15
Hallöchen!
Also, ich war im Sommer für 4Wochen in Finnland und auch in Tampere! Es war supertoll! :-top Ich bin mit nicht allzu grossen Erwartungen hingefahren und bin voll überrascht worden! Die Leute sind alle supi nett! An die Preise dort muss man sich allerdings gewöhnen! Aber naja!
Hab hier auch meinen Senf niedergeschrieben!Schau einfach mal bei Famulaturberichte nach! FAlls du noch fragen hast, schick mir ne mail!
Tschüssi:-winky

Vystup
04.01.2004, 09:40
ich denke ein erasmus jahr ist immer gut, egal wo du hingehst. wobei ich mich nach "l'auberge espanol" doch sehr nach spanien hingezogen gefühlt habe. allerdings kenne ich wirklich viele erasmus studenten hier, die auch im kalten deutschland durchaus eine menge spaß haben.