PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Klinik in Hamburg oder Kiel?



piwoundkaffee
01.04.2019, 17:17
Hallo :)

ich habe eine Zusage für Hamburg und Kiel zum 1. klinischen bekommen und wollte fragen ob es hier Leute von den Unis gibt die mir ihre Erfahrungen teilen könnten. Vielen Dank!

LG

sheep
01.04.2019, 18:51
hast du schon die suchfunktion genutzt? da findet sich ganz bestimmt ne menge (halbwegs aktueller) beiträge ;)

trotzdem kurz zu hh (erfahrung 2. imed-jahrgang, aktuell pj):

klinik war im grossen und ganzen durchaus gut organisiert... module (jew. 6 wochen) orientieren sich schwerpunktmässig (wie bereits in der vk) an den grossen organ(systemen)/leitsymptomen. von anfang an rel. viel pat-kontakt (je weiter die klinik voranschreitet, desto grösser wird der anteil an praktischen ue: stichwort lernspirale).
am ende des semesters kommen dann 2 grosse modulklausuren + idr. 2 (meist umfangreiche) osce-blöcke, je nach modul ggf. noch weitere zusatzprüfungen.
wenn man keine vl besucht und den std-plan durch tausch etwas optimiert, sind sogar einige komplett freie zusatztage/modul drin. nebenbei arbeiten klappt idr. ganz gut (sofern nötig).
sehr vorteilhaft an hh: wenn man prüfungstechnisch gut durchkommt und sich zeitig ne studienarbeit sucht/diese möglichst früh abliefert, der ist im 10. semester quasi scheinfrei und kann sich ganz entspannt aufs hex vorbereiten (uni"frei" ab feb/märz - prüfung im oktober).