PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tag 3 A90/B49 Spannungspneumothorax



LukasBeike
12.10.2019, 18:03
Der Schwarm, als auch die Dozenten sagen dass hier B richtig ist.
Nach meinem Verständnis der Pathophysiologie entsteht die Einflussstauung aber nicht durch den Mediastinalshift, sondern durch den erhöhten intrathorakalen Druck (Ist z.B. auch in Amboss so beschrieben).
Also Ventilmechanismus -> erhöhter intrathorakaler Druck -> Einflussstauung UND Mediastinalshift.

Habe mich für C entschieden, weil durch den Mediastinalshift die kontralaterale Lunge komprimiert wird und eine bestehende Hypoxie so verstärkt wird.

medcat
12.10.2019, 18:11
Was waren nochmal die Antwortmöglichkeiten bei dieser Frage? Sorry, hab meine Hefte nicht da gerade.

LukasBeike
12.10.2019, 20:19
B) Mediastinalshift führt zu einer Einflussstauung, die zum akuten Kreislaufversagen führt

C) Mediastinalshift führt zu einer Komprimierung der kontralateralen Lunge was zur Verstärkung der Hypoxie führt

B ist für mich falsch, weil ja nicht die Mediastinalverlagerung zur Einflussstauung führt, sondern der erhöhte intrathorakale Druck. An C finde ich jetzt nichts was daran falsch wäre...

WackenDoc
12.10.2019, 20:48
Doch- es kommt durch den Mediastinalshift zu einer Einflussstauung. Der erhöhte intrathorakale Druck ist nur EIN Teil des Problems. Das Herz ist etwas verschieblich, die Vv. cavae eher fix. Es kommt zu einer Verschiebung des Herzens gegenüber den Cavae und damit zur Einflussstauung.

cpd97
13.10.2019, 12:51
Ja, das war eine schwierige Differenzierung zwischen B und C. Während C sicherlich nicht falsch ist, ist aber B nicht nur richtig, sondern auch "das größere" Übel von beiden: Patienten mit Spannungspneu werden ganz schnell reanimationspflichtig, weil das HZV durch die Verlegung der Hohlvenen und die Tamponade des Herzens in den Keller rauscht. Dabei versagt das Herz noch bevor die Ateminsuffizienz einen hypoxisch bedingten Herzstillstand verursacht.

medcat
13.10.2019, 14:09
Wenn jemand, der etwas mehr Ahnung von Pathophysio hat als ich: bitte googelt mal folgendes Buch "Management des Schwerverletzten" auf Seite 129 unter Spannungspneumothorax, wurde 2018 herausgegeben. Daraus würde ich nämlich schlussfolgern, dass C und B richtig sein können. Kann sich das bitte mal jemand anschauen?

medcat
13.10.2019, 18:18
In dem Buch steht folgendes: "... Hierdurch kommt es beim spontan atmenden Patienten zu einem progredienten Totalkollaps der betroffenen Lungenseite und im weiteren Verlauf zur Kompression des Mediastinums, des Herzens und des gegenseitigen Lungenflügels (Mediastinalshift). Die konsekutive und zunehmende Reduktion der Gasaustauschfläche führt zur kardinalen Hypoxie und schliesslich zum Herzstillstand. Ob dem, aufgrund des intrathorakalen Drucks verminderten Rückstrom nach Kardinal eine zusätzliche pathophysiologische Rolle zukommt, ist bis dato nicht eindeutig geklärt."

Was denkt ihr?

davo
13.10.2019, 18:32
Das kann dir niemand beantworten. Kommentar mit Quelle auf der IMPP-Seite einreichen, abwarten.

medcat
15.10.2019, 21:17
Habe die Frage eingereicht!

leonieleoniee
16.10.2019, 13:59
danke sehr!