PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Should I stay or should I go, oder Impfungen fürs Pflegepraktikum



Dr. Nick Riviera
24.12.2003, 15:38
Hallo alle zusammen!!!

Ich möchte mich kurz vorstellen und dann gleich mit meiner Frage reinplatzen.

Also ich studiere im ersten Semester Medizin und wollte eigentlich in den Semesterferien den ersten Teil meines Pflegepraktikums machen. Habe mich dementsprechend im Krankenhaus beworben, wo man mir dann mitteilte, dass ich 3 Hepatitis B Impfungen brauche.

Nun gut, dass ich die Impfungen brauchte, dass war mir schon klar, ich bekomme die dritte, aber erst in April, bis dahin sind die Ferien ja schon fast um.

Daraufhin habe ich mich in einem anderen Krankenhaus erkundigt, die würden mich auch mit zwei Impfungen nehmen, das machte mich perplex.

Und nun meine unqualifizierte Frage: reichen zwei Impfungen tatsächlich aus, befinde ich mich damit auf der sicheren Seite und ist die letzte Kontrollimpfung mehr oder weniger eine Formalität und Absicherung.

Oder sollte ich doch lieber alle Impfungen abwarten, da es sonst zu Schwierigkeiten kommen könnte und dann ist die Kacke at the Dampf?

In freudiger Erwartung auf eine Antwort.

Dr.Nick :-?


PS.: das Machen bzw. Auffrischen welcher Impfungen würdet ihr für die Zukunft sowieso empfehlen?

:-blush

Rico
24.12.2003, 17:32
Also, in der Regel hat man nach 2 Impfungen gegen Hepatitis B schon einen zeitlich begrenzten, aber ausreichenden Impfschutz.
Zeitlich begrenzt soll heißen, der flacht nach ca. einem dreiviertel Jahr wieder ab, deshalb kommt da ja die dritte Impfung, mit der das ganze dann ein paar Jahre hält.
Aber grundsätzlich geht das mit 2 Impfungen schon!

Ansonsten würd ich mich gegen so ziemlich alles impfen, was zu irgendwie bezahlt kriegst, v.a. die
*Kinderkrankheiten (falls noch nicht geschehen),
*Röteln (wird auch für männliche Studenten gezahlt, weil im Studium theoretisch die Möglichkeit besteht, einen Tag in der Kinderklinik neben dem Rötelnkind zu sitzen und am nächsten Tag in der Gyn neben ner Schwangeren ohne Rötelnimpftiter)
*Hepatitis A (muß man glaub ich selber zahlen)
*Grippe (falls Du anfällig sein solltest und Deine Patienten nicht anstecken willst)

Hep B gibt's übrigens umsonst beim Betriebsarzt der Uniklinik (an manchen Uni leider erst für Kliniker, am besten mal nachfragen)

Lava
25.12.2003, 11:32
Also in Ba-Wü bekommen wir Hep A und Hep B umsonst, aber nur noch vom Hausarzt und wohl nicht mehr vom Betriebsarzt...

@Dr.Nick: Wollen sie dich denn ohne Impfung nicht nehmen? Ich hatte damals jedenfalls keine und ich lebe noch :-blush