PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zahnmedizinstudium



Lildevil
13.01.2004, 22:50
Hallo,
ich möchte gerne Zahnmedizin studieren habe aber noch einen weiten Weg bis dahin. Aber ich habe einige Frage bezüglich Latein.
Also ich habe eine abgeschlossene Ausbildung als Zahnartzhelferin und muss jetzt mein Abi machen damit ichs studieren kann, arbeite währenddessen beim Zahnarzt. Soweit ich verstanden habe muss man in den ersten Semestern einen LAteinschein machen?! Aber ich habe ja schon die Ausbildung gibt es da ne Sonderregelung?
Wenn ich jetzt aufs Abendgymnasium gehe, sprich 2.Bildungsweg wird mir doch auch Wartezeit angerechnet oder???
Wäre nett wenn mir jemand eine Antwort darauf geben könnte..
Danke im Vorraus Grüße Lil devil :-winky

Froschkönig
13.01.2004, 23:03
Die Vorraussetzung des Latinums für Mediziner wurde abgeschafft. Statt dessen gibt es den Terminologie-Schein und der ist für ALLE Pflicht. Ich hab auch ein Latinum gehabt und mußte da durch...ist aber eher lächerlich für Leute, die das mal RICHTIG gelernt haben also kein Grund zur Soerge !

Contradoc
13.01.2004, 23:09
Die Wartezeit läuft natürlich erst nach dem Abi an. Angerechnet beim 2. Bildungsweg wird 1 Semester Wartezeit.

Hellequin
13.01.2004, 23:32
Stimmt nicht, wenn du vor dem "Abi 2. Bildungsweg" eine Ausbildung abgeschlossen hast, werden dir 2 Wartesemester
angerechnet. Einige Unis die Zahnmedizin anbieten, vergeben einen Teil der Studienplätze auch nach Auswahlgesprächen, und nach dem was ich gehört hab, ist eine Ausbildung in dem Bereich immer als Bonus zu sehen. Die ganzen Sachen stehen aber auch genauer unter www.zvs.de

Lildevil
14.01.2004, 03:42
Hallo,
danke für eure Beiträge, haben mir jetzt schon ein wenig geholfen. Aber was ist denn der Terminologie-Schein?? Sollte man safür Latein können oder wie ? Ich frag nur so genau nach, weil ich jetzt noch Zeit habe Latein zu machen,neben dem Abendgymnasium.
Wann sollte ich mich spätestens für Zahnmedizin anmelden? :-???
Im Sommer 2006 habe ich das Abi, und Zahnmedizin gibts ja eh nur zum Wintersemester. Soll ich mich dann zum Frühjahr anmelden oder im Jahr davor??
Würd mich über eure Antworten freuen danke Lil Devil :-)

Martin R.
14.01.2004, 06:06
Hey Lildevil,Zahnmedizin gibt es zum Sommersemester,allerdings wirst du das nicht mehr packen(ZVS bis 15.Januar),also wirst du wenn alles klappt im WS 2006 anfangen können.Bewerben kannst du dich aber erst wenn du dein Abi schon hast.In Zahnmedizin ist es noch so,dass du den Terminologiekursus nicht machen mußt,wenn du das Latinum hast(Verpflichtend nur bei den Humanis).Ich würde dir aber nicht umbedingt deswegen extra Latein in der Oberstufe wählen,da der Terminologie Schein wirklich das einfachste im Zahnistudium sein müßte(wie die anderen ja schon geschrieben haben).Versuch eher Fächer wie Bio,Chemie oder Physik zu belegen,die sind wichtiger.
So dann wünsch ich Dir mal Viel Glück für dein Abi(streng die schön an ;-) )
Martin

Lildevil
14.01.2004, 21:20
Hi Martin,
danke für deine Antwort. Also ich müßte mich dann 2006 zum Juli oder so bei der ZVS melden ne. Dann sollte ich aber jetzt auch schon mal sparen so für Materialien oder?
Die Nachbarin meiner Mutter hat noch nen Instrumetariumskoffer aber der ist bis 2006 über 30 Jahre alt. Ich hab ihn noch nicht gesehen, aber das ist doch egal man muß doch nicht die neusten Instrumente haben??
Grüße Lil devil

Martin R.
14.01.2004, 21:42
Mit dem Instrumentenkoffer mußt du aufpassen.Jede Uni gibt dir zum Studium eine Liste mit Instrumenten,welche sie haben möchten.Wenn es erst soweit ist kannst du aber auch einen gebraucht kaufen.Threads zu dem Thema gab es schon bei "Studienkosten usw."
Weiterhin Viel Glück und schön lernen!Denk an den NC!
Martin :-dafür

BilboX
26.01.2004, 17:21
Also ich hatte bevor ich an der Uni Münster angefangen habe mein (großes) Latinum und keiner den ich hier kenne, und der ein Latinum hatte musste den Termi Schein machen.
Aber der soll auch ohne Kenntnisse und mit etwas lernen zu schaffen sein, denn man muss nicht wie wild herumdeklinieren, sondern nur ein paar medizinische Fachbegriffe lernen etc. Mit ein paar Grundlagen vielleicht.

So viel Spaß damit...

Also ich hab noch nicht gehört, dass man nur im Winter anfangen kann...

Lildevil
27.01.2004, 22:24
halloooo,
und wieder hab ich ne Frage.
Also ich möchte gern in Vorlesung in Zahnmedizin gehen. Ich hab mir mal den Stundenplan von der Uni Münster angeschaut... Lauter Fragezeichen, also was ist PROPÄDEUTIK??
Und was ist der Unterschied zwischen dem Propädeutik-Kurs und der Propädeutik-Vorlesung?? Kann man auch als nichtstudierende die AMATOMISCHEN DEMOS anschauen??
Oder welche Vorlesung wird mir vom Verstehen vorteilhaft sein??
Danke für eure Antworten im Vorraus, wenn es möglich ist bitte schnell weil ich dort diese Wo. oder nächste Wo. hin möchte...
Danke ;-)

Bruchbaetz
14.02.2004, 00:02
Propädeutikkurs ist ein zahntechnischer Kurs,
Propädeutikkurs ist die Demo dazu, d.h. dir wird gesagt, was du da so für nette Dinge tun mußt, glaube nicht, dass du an der Anatomie teilnehmen darfst, bringt dir auch nichts, wegen deinen Lateinproblemen: der Terminologieschein ist nicht das Problem, das ist nur Wortlehre, das Problem ist eher, das du halt die ganzen komisch klingenden Namen auswendig lernen mußt, während ein Lateiner sofort versteht, um was es geht, besonders in der Anatomie nervig...

Wenn ich mich nicht täusche, was ja vorkommen soll, dann sind jetzt Semesterferien! da ist weder Vorlesung noch Kurs, heute war glaub der letzte Tag!

wegen Koffer: in Tübingen ist er anscheinend am billigsten, um die 750 E, bei uns (Ulm) anscheinend der teuerste in ganz Deutschland 2300 E! Klinik 4850 E also informier dich am besten vorher wo du anfängst, am besten Frag die Leute von der Uni direkt, wie sie so zufrieden sind...geh auf die Fachschaftsseite der UNi und kontaktiere da die Leute!
Sicher kannst du auch zum SoSe anfangen! (zumindest bei uns..)
:-D

Bruchbaetz
14.02.2004, 00:03
ähm Vorlesung Propädeutik ist die Demo zum Propädeutikkurs meinte ich natürlich... :-blush

Lildevil
19.02.2004, 14:28
hallo,
danke für die Infos. Also lohnt sich das nicht in irgendne Vorlesung zu gehen??!!Am liebsten würd ich gern in Heidelberg Zahnmedizin studieren da ich dort auch herkomme. Ist hier jemand der dort studiert??? Wenn ja könnt ihr mir ein weing erzählen wies da grad is. Bin für die nächsten 2 Jahre erstmal in einer andren Stadt :-? Grüße lil devil