PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : schuhwerk



Katrin HH
23.11.2001, 02:27
sind die guten alten weißen Birkenstock Ok in der französischen Schweiz?
Oder laufen die "halb-Götter " in weiß dort so rum wie in USA, GroßBritanien, Anzug Schlips und edle
Lederslipper?
Muß ich doch wissen bevor ich mich blamier!
thx

Sabine
27.11.2001, 19:05
Du hast vielleicht Probleme...
Vielleicht versuchst du mit Wissen und Können zu glänzen , statt mit irgendwelchen Nobelschlappen.
Nix für ungut!

Xanthippe
30.11.2001, 01:00
Hallo!
Ist nicht generell geregelt in der Schweiz - wie bei Euch ja wohl auch nicht! . Habe z.B. in einem kleinen Spital gearbeitet, wo nur "dunkle, Halbschuhe aus Leder (nicht Wildleder oder Glanz)" erlaubt waren...aber das stand damals schon in den Vertragsunterlagen. Am besten du kreuzt mal in deinen Strassenschuhen - und den Birkies im Gepäck auf der Station auf.
Viel Spass in unserer schönen Schweiz

Pascal
30.11.2001, 11:34
Würde auch empfehlen einfach die Birkis mitzunehmen. Können ja zur not noch als Hausschuhe dienen. An sonsten einfach bei der Klinik nachfragen. Was wird an Arbeitskleidung gestellt, was wird gefordert. Und so albern ist das garnicht. Natürlich kommt es mehr auf initiative, interesse, können und wissen an. Aber warum sollte man nicht versuchen einen guten Eindruck zu machen. Der erste Eindruck kann mitunter sehr wichtig sein. Außerdem zeigt sich auch in kleinigkeiten, daß man sich gedanken gemacht hat und nicht einfach irgendwo urlaub und Famulatur verbinden wollte.

cons
16.09.2002, 19:57
HI Sabine,

natürlich sollte man durch sein Wissen glänzen. Aber sich den Regeln entsprechend in einem anderen Land zu verhalten, halte ich auch für sehr wichtig und ein Gebot der Höflichkeit. Auch wenn solche Regeln einem vielleicht selber erst etwas komisch vorkommen.
Ich war 9 Wochen in Tansania (www.wauschkuhn.de/ca/famulatur7famulatur.htm) Habe oft mit Kommilitonen gesprochen, die nicht so recht verstehen konnten, warum in Tansania einiges so läuft wie es läuft. Aber wenn man sich erst mal anpasst, kann man auch nach einiger Zeit etwas kritisieren. Wenn man gleich zu sehr mit eigenem Wissen glänzt, wird man zwar als toller weisser Arzt gesehen, aber man wird nichts verändern können. :-)

Gruss, CA.



Original geschrieben von Sabine
Du hast vielleicht Probleme...
Vielleicht versuchst du mit Wissen und Können zu glänzen , statt mit irgendwelchen Nobelschlappen.
Nix für ungut!