PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : A48 / B57 Tag 2 Mediainfarkt



Medianus
19.03.2004, 15:35
Ich denke, bei der Frage sollte man berücksichtigen, dass der Mediainfarkt schon _zwei Monate_ her ist.
Zu dem Thema steht im Bühling/Lepenies/Witt, "Intensivkurs Allgemeine und spezielle Pathologie" (Urban & Fischer, 2. Auflage) auf den Seiten 196/197 folgendes:

"Im nächsten Stadium der Organisation eines Hirninfarktes bilden sich Kapillaren um den Defekt herum, und das phagozytierte Material wird abgeräumt. Die Nekrosebezirke werden nicht durch eine Gliawucherung gedeckt. Es bilden sich Pseudozysten, die durch Faserstränge gekammert sein können. Bis zu diesem Endstadium dauert es etwa _2 Monate_". Und drüber ist eine Abbildung (Abb. 17-11), die einen deutlich erweiterten und ipsilateral in den früheren Markraum verlagerten Seitenventrikel zeigt.

Also, ich wäre für "D".

Laranja
19.03.2004, 15:38
hilfe - habe ich fragen übersehen?! Also in meinem Bogen (B) gab es nur 100


:-))

Medianus
19.03.2004, 15:41
Das sind die Nachwirkungen. ("Für Risiken und Nebenwirkungen...") Sorry. Is' Frage 57 in Gruppe B. Habe auf die Zuordnungstabelle von gestern geguckt. :-blush

Laranja
19.03.2004, 15:43
...da bin ich aber erleichtert...

;-)

Xolo
19.03.2004, 15:50
Bin auch für D. Nekrotisches Material wird abgeräumt, es entsteht ein "Loch"... Hab da auch den Begriff "Hydrocephalus e vacuo" im Kopf gehabt...

Demnach wäre Antwort D besser als C, oder?

19.03.2004, 17:32
Gruppe B, 2. Tag, Frage 57 ???
Ist doch auch D vorgegeben.
Kann ich nicht mehr lesen, oder Ihr??

Xolo
19.03.2004, 17:37
Häh? Tatsächlich! Ich wette, das ist geändert worden (da stand vorher wirklich C)?! Jetzt bin ich richtig verwirrt :-peng

Medianus
19.03.2004, 17:39
Yep, stand vorher C. Ist in der Aktualisierung von 16 Uhr geändert worden. :-top