PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Laborpraktikum Pharmakologie in Gießen



Franzis
24.04.2004, 23:50
An alle Gießener Studenten!

Vielleicht kann mir jemand etwas zum Laborpraktikum bei Aventis-Pharma (in den Ferien nach dem 1. Klin) sagen.
Ist die Teilnahme zu empfehlen? Wie ist der genaue Ablauf und welche Vorkenntnisse werden verlangt?

mfg

Franzis

Feuerblick
25.04.2004, 11:32
Hi Franzis!

Ich weiß jetzt nicht, ob sich in den letzten Jahren etwas an diesem Praktikum geändert hat, aber bei mir lief es folgendermaßen ab:

Du bekommst, wenn du denn einen Platz gewonnen hast, bei einer Vorbesprechung ein Referatthema bekommst, das du vorbereiten mußt. Das ist im Prinzip alles, was du an "Vorkenntnissen" brauchst. Dieses Referat hältst du dann während eines Seminartages in diesen zwei Praktikumswochen.

Den Rest der Zeit gondelt ihr bei Aventis rum und bekommt eine Menge gezeigt. Quasi eine seeeeeehr lange Betriebsführung mit Vorträgen, Einblick in die Labore und EINEM EINZIGEN praktischen Teil (soweit ich mich erinnere).

Alles in allem: Ich würde es nie mehr machen, auch wenn ich die geschenkten Punkte in der Klausur echt brauchen konnte. Aber ich fand diese Veranstaltung einfach nur sterbenslangweilig und habe für Pharma überhaupt nichts mitgenommen. Klar, wenn dich so ein Riesen-Pharmabetrieb und Tierversuche etc. interessieren, dann nimm es mit. Wenn du jetzt schon weißt, daß du die Bonuspunkte für die Klausur brauchen wirst, dann bewirb dich um einen Platz. Wenn du dich aber nur ein wenig für Pharma interessierst und ein Praktikum erwartest - DANN LASS ES LIEBER!!!!

LG
Alex