PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Freizeit-Tipps - mehr als Uni ....



Sani
25.05.2004, 11:36
Hallo,

das Leben neben dem Studium - darum soll es in diesem Beitrag gehen.

- Welche Freizeitangebote gibt es in Freiburg ?
- Welche sind besonders empfehlenswert? Vielleicht mögt Ihr ein wenig von Euren eigenen Erlebnissen erzählen ?
- Gemütlicher Kinoabend - warum nicht? Doch wohin ?
- Ausflugsziele und Co - was wird geboten ?
- Dein ganz spezieller Freizeittipp ?

Wir sind gespannt
Dein
Medi-Learn Team

test
09.06.2004, 22:39
Hier stelle ich mal eine der Freizeitmöglichkeiten um Freiburg vor: Mountainbiken :-))

Freiburg hat den Vorteil, dass die Stadt sehr flach ist und drumherum viele Berge, also kann man in der Stadt sehr bequem mit dem Rad überall hin und wenn man mal ne Mountainbike Tour machen will geht das rundherum in den Bergen echt hervorragend. Außerdem gibts in Todtnau einen MTB-Fun Park mit Downhillstrecke und Lift, dort kann man auch Räder und Zubehär ausleihen ;-) Hier der Link zur STrecke:
http://www.mtb-fun-park.de/

hibbert
09.06.2004, 22:43
Ist das mit Lift? Und was kostet denn sowas an Eintritt? Würd mich mal interessieren.... :-top

test
09.06.2004, 22:47
Klar mit Lift für Rad und Fahrer :-)) also auch für faulere Leute geeignet :-] aber beim abwärts fahren kan man ja auch treten ;-) nur der Lift 22€ pro Tag oder 15€ halbtags. Räder leihen kostet je nach Modell ;-)

Lava
25.07.2006, 00:05
War neulich im Open Air Kino und fand das eigentlich sehr nett! Die vorderen Reihen bestehen aus so super bequemen Liegen. Wenn man früh genug da ist (eine halbe Stunde vorher sollte reichen), kriegt man auch noch eine Liege ab. Die Soundqualität ist natürlich nicht zu vergleichen mit einem "richtigen" Kino, aber das draußen liegen hat schon was...

An vier Tagen in der Woche gibt es Studenterabatt und Dienstag ist Kinotag. Beginn ist, wenn's dunkel wird, zur Zeit so gegen 22Uhr.

Pakur
08.08.2006, 21:55
wie ich letzten mittwoch gesehen habe, wurde auch am schauinsland eine downhillstrecke eingerichtet.

kannst wahlweise selbst hochradeln oder mit der bahn hochfahren.....
wobei ich dir eigentlich das hochfahren empfehlen würde!!! macht dann doppelt spaß wieder bergab zu heizen!

my_precious
13.08.2006, 15:23
... einkaufen... ?!?

84u+!
19.10.2006, 01:00
Klar mit Lift für Rad und Fahrer also auch für faulere Leute geeignet :-] aber beim abwärts fahren kan man ja auch treten nur der Lift 22€ pro Tag oder 15€ halbtags. Räder leihen kostet je nach Modell

Huch!
Ich finds fast gewagt, Todtnau zum Radfahren für jedermann zu empfehlen - da sollte man besser schon wissen, was man tut. Zumindest die "große" Strecke, der DH, ist definitiv nichts für Leute, die selten Mountainbiken - hätte dieses Jahr die Strecke für die deutschen Meisterschaften werden sollen (hat dann aber irgendwie nicht geklappt). Der "Freeride" ist für geübtere Radler stressfrei machbar (also da langts, wenn man gut den Rosskopf runterkommt) - aber auch hier gehört etwas Können oder ziemliche Schmerzfreiheit dazu. Dazu ist Downhill EXTREM anstrengend - selbst Topleute schaffen in Todtnau allerhöchstens 12 Abfahrten pro Tag (auf der Freeridestrecke könntens mehr sein) :-notify
Aufgepasst!
Dieses Jahr wars auch schön teuer: Tageskarte ~26€, Punktekarten (10, 20, 50 Fahrten) für etwa 3€ pro Fahrt. Leihrad kostet zusammen mit Protektoren (und die sind !sehr! sinnvoll) pro Tag in etwa 80€ (wobei die Preise dafür auf der Homepage stehn). Dafür kriegt man aber auch Top-material.
Meiner Meinung nach ist der Bikepark nicht unbedingt was, um eben Mtb zu lernen - dafür ist aber die Sommerrodelbahn einen Abstecher wert. Auch hier gilt: nicht ganz billig (Lift hoch + runter in der Bahn) kostet etwa 9 €. Wer das noch dieses Jahr machen will, sollte sich aber sputen, der Hasenhornlift schließt am 30.10 ;-)
Zum Schauinslanddownhill: Die Strecke ist ein "Rollerdownhill", man fährt mit der Gondel hoch, kriegt oben einen Roller + Protektoren und kann dann auf dieser ausgeschilderten Strecke runterfahren. Kostet zusammen etwa 25€.
Mit der Bahn kann man auch das eigene Rad mitnehmen - Tarife gibts unter: http://www.bergwelt-schauinsland.de/tarife.html . Man kann diese Rollerstrecke auch mit dem eigenen Rad unter die Stollen nehmen - oder aber deutlich reizvollere Routen mit dem MTB nach Freiburgh nehmen...
Und an schönen Tagen lohnt sich allein das Gondelfahren schon wegen der Aussicht...