PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wohnen in Mannheim - hier entlang ...



Seiten : [1] 2 3

Sani
25.05.2004, 10:35
Hallo,

jede Stadt ist anders. Dies macht sich vor allem im Bezug auf das Wohnen bemerkbar. In diesem Thread sollen unter anderen folgende Infos gesammelt werden:

- Gibt es Wohnheime und wenn ja welche sind empfehlenswert?
- Welche Stadtteile oder Wohngebiete sind besonders beliebt bei Studenten?
- Für den Anfang: Wo kann man "unterkommen"? Gibt es eine Jugendherberge (vielleicht sogar mit URL)?
- Welche Empfehlung zur Wohnungssuche gibt es?
- Wo bekommt man Infos zu freien Wohnungen?

Wir sind gespannt!
Euer
Medi-Learn Team

ntilsar
09.06.2004, 08:29
Hallöchen

Wohnen in Mannheim und Umgebung ist auf jeden Fall mal günstiger als Wohnen in Heidelberg. (nur so als Tip für die Heidelberg-Mannheimer in der Vorklinik)
Man braucht zwar auch etwas Geduld, grade zu Semesterbeginn,
aber ich kenne kaum jemanden der nicht zufrieden ist mit dem Preisleistungsverhältnis.

Falls man das organisierte Wohnen bevorzugt, kann man sich an die "netten" Damen vom Studentenwerk Mannheim (http://www.uni-mannheim.de/ext/studwerk/wohnen/index.htm) wenden, die voller Hingabe und Freundlichkeit nur darauf warten einem den Mietvertrag zuzuschicken.

Aus eigener Wohnheimerfahrung in Mannheim kann ich nur sagen, es lohnt sich! ;)

Apropos, unterhaltet Euch mit Mannheimern (Studis) in welche Stadtteile von Mannheim man ziehen kann und in welche nicht!

Gruß Heiko
----
Mannheim ist toll (und ich bin kein Urmannheimer)

Flamingo86
31.08.2005, 03:05
Hi!
Bin jahrelang in MA zur Schule gegangen und kenne mich daher a bissl aus: recht günstig wohnen kann man auf jeden Fall in der Neckarstadt. Ist relativ zentral, multi-kulti und an so manchen Ecken auch leider etwas verkommen, aber es gibt auch nahe Möglichkeiten zum Weggehen wie Capitol und alte Feuerwache. Super zentral ( Nahe Uni und Bahnhof, ca 5-10min Fw ) und preiswert wohnt es sich auch im Stadtteil Schwetzinger Vorstadt am Tattersall, wo es an jeder Ecke Fresstempel verschiedener Nationen gibt *lecker*.
Für alle die in MA nix passendes finden, wäre auch die Nachbarstadt (links vom Rhein gerade "gegenüber" ) Ludwigshafen ganz interessant: Da is zwar nicht soviel los wie in MA ( etwas weniger Kultur dafür bissl mehr "Ghetto-Feeling" *g*awas) aber ganz ok. Besonders von den Stadtteilen Süd, Mitte, Mundenheim, Nord hat man gute Verkehrsanbindung und ist mit der S-Bahn in ca3Min in MA und in 20Min in HD.
Liebe Grüße aus LU! :-winky

praktikantin:maria
11.06.2006, 19:05
Vielleicht guckst DU, der nach diesem Semester aus seiner schönen Wohnung in Mannheim auszieht, ja zufällig mal auf dieser Seite vorbei :-top !?!?
Ich suche eine 20-30 m² große Wohnung, am liebsten zentral in der Innenstadt oder den Quadraten oder Nähe Klinik!
Es würde auch natürlich reichen wenn du jemanden kennst, der bis Oktober auszieht!

Es würde mich freuen, wenn DU dich dann bei mir melden würdest!

neutral
13.09.2006, 09:33
Hallo,

kann ein Apartment, ca. 22 qm in Uni- und Innentadtnähe empfehlen, kompl. eingerichtet (IKEA-Styl) Warmmiete inkl. Strom für € 299,-- und Parkpl.-Option. Näheres unter : Sylvera@web.de
Bitte als Betreff "Studio" angeben.
:-)
vg neutral

Filsa
13.01.2007, 22:06
Hallo,

welches Wohnheim könnt ihr denn in mannheim empfehlen? Und in welchen Stadtteilen sollte man lieber nicht wohnen oder wo wohnt es sich "gut"? Für ein paar Informationen wäre ich echt dankbar!

LG

P.S Ab wann sollte man sich um eine Wohnung /Wohnheimsplatz kümmern? Wahrscheinlich schon bevor die ZVS bescheid gibt , oder?

Dr. Jackyll
13.01.2007, 22:23
andere Frage: gibt es zum SS ein 1.Semester?

LaTraviata
30.01.2007, 15:38
Nee, lediglich für die Kliniker ;-)

thorsten83
31.01.2007, 18:54
welches Wohnheim könnt ihr denn in mannheim empfehlen? Und in welchen Stadtteilen sollte man lieber nicht wohnen oder wo wohnt es sich "gut"? Für ein paar Informationen wäre ich echt dankbar!

P.S Ab wann sollte man sich um eine Wohnung /Wohnheimsplatz kümmern? Wahrscheinlich schon bevor die ZVS bescheid gibt , oder?

1.) Mannheim ist generell schonmal keine Augenweide (das Klinikum ist aber schön)

2.) würde ich dir ein Wohnheim in Kliniknähe empfehlen. Da gibt es einige. Es gibt da neuerdings eine ehemalige Kaserne, die zum Wohnheim umgebaut wurde. Das ganze nennt sich dann "Ludwig-Frank-Wohnheim" oder so.

3.) Frag doch einfach mal beim Studentenwerk MANNHEIM nach, ab wann man sich bewerben kann. Jedenfalls ist es nicht sehr schwer nen Wohnheimplatz in Mannheim zu bekommen.

Filsa
01.02.2007, 17:14
@Thorsten

Danke erstmal für deine Antwort! Werde deinen Rat mal befolgen ;).
Ja, dass Mannheim nicht gerade eine Augenweide ist habe ich leider schon von mehreren Leuten gehört. Das macht mir leider die Entscheidung nicht gerade leichter... Interessier mich nämlich sehr für den "neuen" Studiengang Marecum den es in Mannheim (und auch nur dort) gibt, aber man will sich in soner Stadt ja auch wohl fühlen....Mhm...
Naja, trotzdem erstmal Danke!!

Lg Filsa

Madam Pince
16.02.2007, 15:02
Das mit der Augenweide kommt drauf an wo man hinguckt - auch in Mannheim gibt es schöne Ecken. Wer sich Appetit auf die Stadt machen lassen will: in der ZEIT von heute gibt es einen Sonderteil (http://www.zeit.de/2007/08/Mannheim-Head) zum 400jährigen Stadtjubiläum in dem prominente Mannheimer über 'ihre' Stadt erzählen. Falls irgendjemand an meiner bescheidenen Meinung interessiert ist: ich würde sofort zurück dorthin ziehen wenn es sich beruflich machen liesse *seufz* (gewohnt hab ich ausser in Mannheim bisher in Heidelberg, Bonn und aktuell Düsseldorf).

Zur Frage nach den Stadtteilen: 'lieber nicht' im Jungbusch und in manchen Teilen der Neckarstadt (ist aber sicher eine Frage der Einstellung, die Mieten sind dort zum Ausgleich noch niedriger als im Rest von Mannheim). Ein 'besseres' Viertel ist die Oststadt (vom Kinikum aus direkt gegenüber am anderen Neckarufer), dort wohnt es sich aber teuer (wenn man als Student überhaupt was bekommt). Für was besseres hält sich auch Feudenheim mit seinem nach wie vor dörflichen Charakter, auch nicht die billigste Gegend, mit der Strassenbahn vom Klinikum aus gut angebunden. Klassisch für Studenten sind die Schwetzinger Vorstadt und die Neckarstadt sowie die Quadrate - multikulti, hohe Kneipendichte, bezahlbare Mieten.

AgyptRa
20.04.2009, 18:13
Kennt jmd den "Ulmenweg"??
Dort soll eine Kaserne umgebaut worden sein.
Muss cool sein dort.
Aber wie schwer ist es dort bzw in Mannheim eine Wohnung zu bekommen?

papiertiger
20.04.2009, 18:48
Also ne schöne Gegend ist das nicht unbedingt. Cool würd ich auch nich grad sagen.. es sei denn, du stehst auf die typische "morgens um halb zehn ein, zwei, drei, vier Bier am Kiosk, haben ja sonst nix zu tun"-Nachbarschaft ;)
Wohnung kriegen dürfte dort allerdings machbar sein, auch nicht allzu teuer.

AgyptRa
20.04.2009, 21:22
Empfehlungen sonst in der Nähe der Med. Uni??
Das ist das einzig nahe, oder ich bin zu doof^^

papiertiger
20.04.2009, 21:27
Wenn du Quadrate kriegst, nimm Quadrate. Ansonsten gibts auch nettere, uni-nähere Ecken in der Neckarstadt. Die versch. Türmchen (Collini Center, Neckartürme) sind zwar außen arg hässlich, aber innen kann man es sich da echt nett machen und manchmal findet man da auch was bezahlbares. Von dort aus kann man morgens quasi in die Uni(klinik) fallen. Selbst Jungbusch ist noch verhältnismäßig uni-nah, zunehmend studentischer geprägt mittlerweile und zumindest besser als die von dir angesprochene Ecke.

AgyptRa
20.04.2009, 21:52
Quadrate... da finde ich keine Übersicht oder Wohnungen.
Läuft das über eine zentrale Stelle??

papiertiger
20.04.2009, 22:26
http://www.morgenweb.de/anzeigen/immobilien/index.html

oder www.studentenwg.de, www.wg-gesucht.de, die klassiker halt. Da gibts nicht nur WG.

sebi86
24.05.2009, 19:04
Wo muss man eigentlich während der Vorklinik überall hin...nur an die Uni-Klinik oder auch an die Universität Mannheim ?

Wo sollte man sich eine Wohnung suchen, um möglichst zentral zu wohnen ?

carpentier
26.05.2009, 16:12
nur ans uniklinikum.. ok am anfang hat man 1 woche chemie in heidelberg, aber ansonsten nur zum uniklinikum, bzw. hörsal alte brauerei.. gibt hier quasi nur ein hörsal

sebi86
27.05.2009, 11:04
Was könnt ihr denn so für Wohnheim empfehlen ?

Welcher Stadtteil wäre denn so am besten, wenn man sich eine eigene Wohnung suchen sollte zum Studienbeginn ?