PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : O-Töne aus der Uni-Umfrage -- Deine Meinung ??



Sani
07.06.2004, 12:23
Hallo,

die folgenden Aussagen zur Uni Greifswald stammen aus der Medi-Learn Uni-Umfrage.


Weitere Infos zur Uni-Umfrage 2004, dem deutschlandweiten Ranking - klick hier! (http://www.medi-learn.info/seiten/basismodul/Detailed/627.shtml)




Die Uni bzw. die Ausbildung in der Klinik ist ziemlich empfehlenswert, das Leben in der (Klein-) Stadt wohl
Geschmackssache
(Greifswald)
*
Das Verhältnis untereinander ist recht familiär, als ich herkam waren wir 60 Leute im Studienjahr. Nebenjobs
findet man hier kaum, oder sehr schlecht bezahlt, wer was verdienen will, muß in den Semesterferien wo anders
arbeiten.
(Greifswald)
*
Greifswald ist eine Kleinstadt und abgesehen von den Plattenbauten außen herum, mittlerweile eigentlich sehr
schön geworden. Im Studium hat man sicherlich viele Möglichkeiten, da Greifswald schon ziemlich abgelegen
liegt, nicht viele Studenten freiwillig nach Greifswald gehen und oft nach dem Physikum wegwechseln, so dass
alles wohl einen sehr überschaubaren Rahmen hat - man muss sich jedenfalls nicht um Praktikumsplätze etc.
streiten.
Es ist nicht die richtige Stadt für diejenigen, die gerne viel und abwechslungsreich ausgehen, dafür ist die Ostsee
aber gleich um die Ecke, obwohl ein Auto doch sehr empfehlenswert ist. Ich fühle mich mittlerweile im 4 Semester
eigentlich ganz wohl und bin gespannt auf das was die Klinik mir zu bieten haben wird. Hoffe diese paar Worte
sind Dir eine Hilfe.
(Greifswald)
*
Die Ostsee ist traumhaft, segeln, angeln und eine tolle Stimmung unter den Studenten ALLER Fakultäten ist
dauerhaft vorhanden. Der ASTA ist unpolitisch, jeder hier liebt Greifswald - spätestens wenn er wieder weg muß.
Das Studentensekretariat macht ALLES für einen, auch wenn man mal Termine nicht einhält.
(Greifswald)
*
Medi-Learn Uni-Umfrage 2004
21
Die EMAU wird in den kommenden Jahren mit großer Sicherheit aus den Nähten platzen. Die Lernsituation mit
neuer Bib und wenig Ablenkung :)ist nahezu optimal. Außerdem bleiben die Studies in Greifswald für gewöhnlich
an den Wochenenden auch hier.
(Greifswald)
*
Im Sommer eine tolel Stadt und jede Menge Spaß, im Winter eher trübe und deprimierend... Zitat: "Im Winter
kann man in Greifswald hervorragend Wissenschaft betreiben."
(Greifswald)
*
ich möchte mich ersteinmal herzlich für den Examensservice bedanken. Ich habe gestern mein scgriftliches
Physikum beendet und dank eurer Auswertungen kann ich beruhigt die nächsten Tage entspannen!! Zur Uni
Greifswald könnte ich noch anmerken, dass sie zwar aufgrund ihrer geographischen Lage nicht sehr beliebt zu
sein scheint, die Ausbildung hier aber 1A ist, wenn man ersteinmal zum Physikum zugelassen ist, braucht man
sich um's Bestehen nicht viel zu sorgen.
(Greifswald)
*
Wer in eine überschaubare Stadt möchte und wert auf eine Ausbildung mit persönlichem Kontakt zu den Profs
legt, ist in Greifswald richtig!
(Greifswald)



Haben Deine Kommilitonen Recht?
Hast Du Ergänzungen?
Wie würdest Du das Studium in Greifswald beschreiben?

Wir sind gespannt auf Deine Meinung.

Dein
Medi-Learn Team

synosoph
10.06.2004, 20:33
Es ist nicht die richtige Stadt für diejenigen, die gerne viel und abwechslungsreich ausgehen, dafür ist die Ostsee
aber gleich um die Ecke, obwohl ein Auto doch sehr empfehlenswert ist.

Lächerlich, gerade hier läßt es sich ohne Auto super leben. Alles ist in wenigen Minuten per Rad zu erreichen. Habe hier noch nie ein Auto vermißt.
:-???