PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : O-Töne aus der Uni-Umfrage -- Deine Meinung ??



Sani
07.06.2004, 11:52
Hallo,

die folgenden Aussagen zur Uni Würzburg stammen aus der Medi-Learn Uni-Umfrage.


Weitere Infos zur Uni-Umfrage 2004, dem deutschlandweiten Ranking - klick hier! (http://www.medi-learn.info/seiten/basismodul/Detailed/627.shtml)




Leider mussten wir in den Prktika meistens warten, bis überhaupt ein Assistenzarzt für und zugeteilt wurde.
Praktische Ausbildungen kommen zu kurz - wie wahrscheinlich überall in Deutschland.
(Würzburg)
*
sehr gut in theoretisch klinischer medizin
(Würzburg)
*
Semesterticket gilt nur in sehr engen Rahmen. Innere ist in dieser Uni nicht zu ertragen
(Würzburg)
*
Kommt es den Leuten an den anderen Unis auch so vor, dass die "echten" Kliniker (also ausgenommen
Mikrobiologen, Pharmakologen etc.) sich eher wenig für die studentische Ausbildung interessiern und man seine
Scheine nachgeschmissen bekommt?
(Würzburg)
*
Ich habe bis einschließlich 1. klinisches Semester in Lübeck studiert. Die Organisation war um einiges besser als
in Würzburg; damit meine ich das Einschreiben für die Kurse, Anmelden für Praktika und solche Dinge, wie das
Rückmelden zu Semesterbeginn. Katastrophal läuft in Würzburg die Chirurgievorlesung. Auf 2 Semester verteilt,
aber inhaltlich nicht aufeinander abgestimmt!!!! Der Kontakt zu den Dozenten war in Lübeck etwas enger und die
Einrichtungen (Hörsäle, Labore) moderner.
(Würzburg)
*
klinik ist in würzburg besser als vorklinik
(Würzburg)
*
im pj habe ich bemerkt, dass meine universitaet wohl eine bessere ausbildung gewaehren muss, als man sich
das selbst vorstellt, da man haefig damit konfrontiert wird, das studenten anderer universitaeten ein weniger
gutes studium genossen haben muessen.
(Würzburg)
*
gute Uni, schlechte Stadt, fehlende Aufenthaltsräume an der Uni
(Würzburg)
*
Also alles in allem ist WÜ eine Stadt zum leben, aber nicht unbedingt zum studieren..zumindest nicht Medizin im
kinischen Teil...Die Kurse sind überfüllt, anonym und meist nicht prüfungsorientiert.Die Testate, v.a.Pharma, sind
unfair und zielen darauf hinaus, einem zu zeigen, wie doof man auch noch nach 5 Jahren Studium ist. Was man
fürs Examen lernt, spricht laut IMPP richtig ist, ist hier oft falsch. Eigwntlich gibt es nur wenige Lichtblicke(-
>Anatomie, Microbio und SpezPatho)aber die lohnen sich dann auch wirklich.
(Würzburg)
*
Ich habe die Vorklinik in Halle gemacht, so dass ich die Vorklinik in Würzburg nicht beurteilen kann!
Danke, dass ihr Euch die Arbeit gemacht habt, die Stexergebnisse ins Netz zu stellen!!!
(Würzburg)
*
Medi-Learn Uni-Umfrage 2004
54
Es fehlt in Würzburg ein bisschen die offiziellenInformationen, inwiefern uns,5.Semestewr die Änderungen der
neuen AO betreffen.
(Würzburg)



Haben Deine Kommilitonen Recht?
Hast Du Ergänzungen?
Wie würdest Du das Studium in Würzburg beschreiben?

Wir sind gespannt auf Deine Meinung.

Dein
Medi-Learn Team