PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : vorklinik vs. klinik



schwachbrust
22.08.2004, 14:29
hi leute,
ich bin ein unwissender zivi und möchte gerne von euch wissen wie das studium so abläuft.....
1.was macht man genau in den einzelnen abschnitten(vor-/klinik)??
2.wann darf am endlich an "echten" patienten arbeiten???
3.was ist eurer meinung nach das schwierigste überhaupt am ganzen studium??
4.wann sollte man mit der doktorarbeit anfangen??
5.wie ungefähr ist die prozentuale verteilung von vorlesungen etc. und praktischer arbeit??

wäre cool wenn viele antworten kämen
vielen dank

Smibo
22.08.2004, 15:46
hi leute,
ich bin ein unwissender zivi und möchte gerne von euch wissen wie das studium so abläuft.....
1.was macht man genau in den einzelnen abschnitten(vor-/klinik)??
2.wann darf am endlich an "echten" patienten arbeiten???
3.was ist eurer meinung nach das schwierigste überhaupt am ganzen studium??
4.wann sollte man mit der doktorarbeit anfangen??
5.wie ungefähr ist die prozentuale verteilung von vorlesungen etc. und praktischer arbeit??

wäre cool wenn viele antworten kämen
vielen dank

1. Vorklinik: lernen wie der Mensch funktioniert + Grundlagen der Zahntechnik
Klinik: hauptsächlich Krankheitslehre und Therapieform + zahnärztliche
Behandlung
2. im 7. Semester im Kons 1 Kurs bzw. in der Extraktionsfamulatur
3. Stress
4. einige fangens nach dem Examen einige schon im ersten klinischen an
5. kann man ehrlich gesagt so nicht einschätzen, da jedes Fach total unterschiedlich ist.

schwachbrust
25.08.2004, 15:59
jo danke erstmal,
schreibt doch mal ein bisschen mehr was man so machen muss, was denn am meisten bisher spaß gemacht hat und was am wenigsten und so erzählt doch einfach mal ein bisschen, so dass man sich von dem studium als mensch der eigentlich noch nie studiert hat etwas darunter vorstellen kann....
vielen dank