PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wer fängt in Halle an??



MediFreaK
02.09.2004, 12:18
naja der titel sagt doch alles...wer von euch fängt in halle an mit studieren?? egal was... :-D

Master Tom
05.09.2004, 15:31
Hi!
Fange auch in Halle an. Vorgestern sind die Immatrikulationsunterlagen von der Uni gekommen und gestern der ZVS-Bescheid. Es kann losgehen!
Suche auch noch andere Stud., die in Halle anfangen werden.... meldet euch!
:-top

Jules84
04.10.2004, 13:16
Ich fang auch in Halle an!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Gelobt sei das Nachrückverfahren.
Hoffentlich ist in Halle selbst mehr los, als hier im Lokalforum. Das ist ja echt traurig jeden Tag vorbeizukommen und keine neuen Einträge zu finden! Ist denn gar keiner aus Halle hier im Forum???

Jules

Master Tom
04.10.2004, 13:46
Hi du!
Sitze gerade in einem Internetcafe mit Matthias, der auch hier anfängt. Wir machen seit heute den Vorkurs Physik mit, anmelden brauchst dich dafür nicht. Bei Fragen: 0171/4602587

Bis demnächst,

Thomas

watergirl789
25.09.2006, 12:40
habe unter Vorbehalt ne Zusage für Halle in Zahnmedizin! Bin überglücklich, dass ich jetzt wirklich ZM studieren darf!!!

co_ala
28.09.2006, 19:51
hallo, habe vorgestern bescheid im adh bekommen dass ich in halle medizin studieren darf. suche jetz krampfhaft ne wg.... war noch nie in halle.

watergirl789
28.09.2006, 22:59
ich auch :) und die suche gestaltet sich nicht gerade als einfach :-? wollen wir eine eröffnen? :-)

Boergemaus
30.09.2006, 13:29
Hi.
Ich fange auch in Halle an und suche jetzt dringend ne Wohnung.
Leider hat mir das Studentenwerk ne Absage geschickt und jetzt
sitze ich etwas auf dem Trockenen.
Gibt es denn noch eine Chance, dass jemand nen Wohnheimplatz
jetzt nach dem Physikum durch eventuellen Studienortwechsel freimacht?
Da gibt es doch bestimmt einige, die tauschen und dann das Wohnheim
verlassen.
Naja, ich hoffe, dass mir jemand nen Tip geben kann.

Danke - Börge :-)

watergirl789
01.10.2006, 16:21
ich habe was gefunden beim "Bauverein für Kleinwohnungen" musste mal im Inet suchen. Die hatten zumindest am Freitag noch mehrere Sachen frei. z.T. sind das WGs...aber nicht grad das allerbilligste!

Boergemaus
04.10.2006, 23:27
Huhu. ;-)
Hab mal ne Frage an die Anfänger bzw. Fortgeschrittenen.
Frau Niklas sagte mir, am Sonntag wäre 8 Uhr ein Treffen
vor dem Anatomiehörsaal geplant für die Ersties.
Hat jemand ne Ahnung, wo das bitteschön ist und wo kann
ich einen Plan von den ganzen Instituten ergattern??
Ist die Anatomie in der Magdeburger Straße?
Hab leider noch gar keine Ahnung von den Gegebenheiten dort.
Außdem wollte ich gern wissen, ob man mit dem Fahrrad von der Uni
bis raus nach Kröllwitz fahren kann, da ich dort auch Vorlesungen hab,
ober ist das zu weit?
Danke für die Infos!

Börge

Hallunke
05.10.2006, 03:55
Schaut doch einfach mal bei Gelegenheit auf www.fachschaft-medizin-halle.de (http://www.fachschaft-medizin-halle.de) vorbei. Da stehen immer die neusten Nachrichten.

Zudem könnt ihr euch da auch das "Spekulum", unser Erstsemesterheft mit vielen nützlichen Tipps online durchlesen. Die Papierversion bekommt jeder dann später... ;-)

Honny
06.10.2006, 12:46
@ boergemaus: kleiner tipp: www.uni-halle.de und zusaetzlich nen stadtplan holen... damit laesst sich einiges selbst herausfinden :-top
aber ganz ab davon: sonntag das in der anatomie ist ein erstsemesterfruehstueck, das is aber nich um 8h sondern um 10h. die anatomie is ziemlich innenstadtnah, auf der "rueckseite" des alten universitaetsklinikums.
"von der uni bis nach kroellwitz" ist schlecht formuliert, da die uni in halle (und auch unsere vorlesungen in zukunft) ueber die ganze stadt verstreut sind. trotzdem is halle klein genug um alles mit'm fahrrad in akzeptablen zeiten zu erreichen. (ich hab jetz ne woche lang den vorkurs besucht - ausser heute - und das geht ganz gut mit fahrrad, wenn man will). aber kommt wie gesagt drauf an wo du wohnst.
ansonsten schreib mir mal ne pm wenn du lust hast...

Kieler Sprotte
12.10.2006, 10:56
Moin an alle Hallenser,

ich komme ursprünglich aus der Händel- und Hallorenstadt und wohne jedoch schon seit einigen Jahren nicht mehr in der "hässlichsten Stadt Deutschlands" (kein Scherz...sie bekam 2x diesen Titel), aber sicherlich ist die Stadt, gerade für Studenten, nicht schlecht!

Ich wünsche Euch allen (vor allem uns Erstis) viel Erfolg im Studium!!!

Grüsse aus Kiel

Kieler Sprotte

Stromer
12.10.2006, 12:04
:-D Ja,Ja in Halle ist bei der Stadtplanung e bissele was schief gelaufen, aber irgendwann wird das bestimmt besser werden, wenn architektonische Sünden eliminiert wurden.

Ansonsten ist die Innenstadt recht beschaulich.

Ich wünsche allen Anfängern ganz viel Erfolg!

Hallunke
13.10.2006, 04:20
Moin an alle Hallenser,

... "hässlichsten Stadt Deutschlands" (kein Scherz...sie bekam 2x diesen Titel), ...Grüsse aus Kiel...

Naja, Kiel ist ja auch überhaupt keine Augenweide, geschweige denn die Partyburg (abgesehen von den Internen Machtkämpfen von Lüllmann-Rauch, Tillmann und Schünke mit ihren Büchern *lach*).
Nach dem Krieg ist Kiel so schnell und billig wie möglich wieder aufgebaut worden (schnell und billig = nicht die beste Voraussetzung für gelungene Architektur). Der Kampus besteht aus lieblos hingeklotzten Betonklötzen am Stadtrand. Da finde ich unser neues top-modernes Krankenhaus und die alten Klinikgebäude schöner ;-)

DocScarpetta
13.10.2006, 05:04
Da finde ich unser neues top-modernes Krankenhaus ... schöner ;-)
Wobei dieses es in das aktuelle Schwarzbuch zur Steuergelderverschwendung geschafft hat. Von "billig" kann hier also wirklich keine Rede sein. Aber vielleicht sähe es ohne die zig-Millionen an überzogenen Baukosten ned so schick aus... ;-)


Um 70 Millionen waren die geplanten Kosten von 150 Millionen Euro ohnehin schon überzogen worden, da präsentierte das Klinikum nochmals eine Forderung von 11 Millionen. „Vergessen“ worden war bei der Planung, dass beim Bau der Transfusionsmedizin besondere hygienische Anforderungen erfüllt werden müssen.

Kieler Sprotte
13.10.2006, 11:42
Da hat Hallunke schon recht...die Kieler Uni ist weissgott nich ansehnlich :-)

Hallunke
14.10.2006, 03:38
*lach* ...irgendwie haben unsere Städte alle ihre Leichen im Keller... und das nicht nur im medizinischen Sinne :-music