PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Studentenwerk Wohnheime



Mjay
05.09.2004, 13:39
Hi,

Ihr Giessener, ich muss ja mal langsam ne Wohnung oder Zimmer klar machen.
Hab mir im Web die Wohnungen von Studentenwerk angeschaut.
Gibts da eigentlich immer ein Zimmer frei?
Sind die überhaput empfehlenswert?



gruss
und bid bald :-)
mjay

DoktorW
05.09.2004, 17:16
ich hab nie im Wohnheim gewohnt, aber es gibt da schon coole! Unterhof zum Bleistift oder Otto Erreger Heim, das ist sicher auch ganz geil von der Lage.

Wie die Zimmer sind weiß ich nicht und wie schnell man eins bekommt? Keine Ahnung!

Beasly
05.09.2004, 20:47
He,

als ich mich zu Beginn letzten Semesters um ne Wohnung kümmern musste, bin ich erstmal die Wohnheime vom Studentenwerk abgeklappert. Naja die fand ich von außen nicht wirklich toll. Man hat mir auch gesagt, dass ich erstmal einen Atrag stellen muss und das dann halt etwas dauert. Und da ich damals meinen Platz über Nachrückverfahren bekommen habe, musste es ja ziemlich fix bei mir gehen. Deshalb hab ich dann noch ein paar private Wohnheime angeschaut und ein ziemlich gutes gefunden(Legoland). Vom Preis-Leistungsverhähtnis und der Uninähe hätte ich meiner Meinung nach kein besseres finden könnnen. Da hatte ich zwar auch etwas Glück, als ich nämlich dort nach Aushängen im Treppenflur geschaut habe, bin ich gleich fündig geworden und dann ging es ziemlich gut und schnell über die Bühne. Ok 2 Wochen musste ich noch inner Pension wohnen. Aber es war ok.
Im Unterhof denke ich solltest du aber auf jedenfall ein Zimmer bekommen. Ich persönlich finde es dort zwar nicht so toll. Aber die sollen glaub ich recht günstig sein. Und im Otto eger Heim ein Zimmer zu bekommen wird glaub ich schwer, weil es dort halt nur wenige Zimmer gibt, aber halt ne große Mensa unter den Wohnungen und in die Stadt ist es nicht weit.
Am besten sich die Wohnheime aus dem Netz soweit raussuchen und dann hinfahren und dir möglichst selbst ein Bild von machen und nach Aushängen oder ähnlichem schauen.

Viel erfolg dabei.

Feuerblick
05.09.2004, 21:05
Ich selbst habe nie in einem der Wohnheime gewohnt, daher kenne ich die Situation nur vom Hörensagen. Schön sind wohl alle nicht und Privatsphäre und Ruhe sind definintiv rar! So gesehen würde ich dir raten, dich mal an den diversen Schwarzen Brettern und hier (http://www.med.uni-giessen.de/studium/) umzuschauen, was sich so an WGs bietet. Ist in Giessen meist die bessere und zum Teil auch uninähere Alternative.

Funkelauge

Mjay
06.09.2004, 02:26
He,

als ich mich zu Beginn letzten Semesters um ne Wohnung kümmern musste, bin ich erstmal die Wohnheime vom Studentenwerk abgeklappert. Naja die fand ich von außen nicht wirklich toll. Man hat mir auch gesagt, dass ich erstmal einen Atrag stellen muss und das dann halt etwas dauert. Und da ich damals meinen Platz über Nachrückverfahren bekommen habe, musste es ja ziemlich fix bei mir gehen. Deshalb hab ich dann noch ein paar private Wohnheime angeschaut und ein ziemlich gutes gefunden(Legoland). Vom Preis-Leistungsverhähtnis und der Uninähe hätte ich meiner Meinung nach kein besseres finden könnnen. Da hatte ich zwar auch etwas Glück, als ich nämlich dort nach Aushängen im Treppenflur geschaut habe, bin ich gleich fündig geworden und dann ging es ziemlich gut und schnell über die Bühne. Ok 2 Wochen musste ich noch inner Pension wohnen. Aber es war ok.
Im Unterhof denke ich solltest du aber auf jedenfall ein Zimmer bekommen. Ich persönlich finde es dort zwar nicht so toll. Aber die sollen glaub ich recht günstig sein. Und im Otto eger Heim ein Zimmer zu bekommen wird glaub ich schwer, weil es dort halt nur wenige Zimmer gibt, aber halt ne große Mensa unter den Wohnungen und in die Stadt ist es nicht weit.
Am besten sich die Wohnheime aus dem Netz soweit raussuchen und dann hinfahren und dir möglichst selbst ein Bild von machen und nach Aushängen oder ähnlichem schauen.

Viel erfolg dabei.




Hi danke Erstmal an alle mir den super Antworten.


Hi,
Also ich werde erstmal versuchen da anzurufen und gucken ob es was gibt.
Also eigentlich wollte ich am Anfang ne richtige 30 qm Wohnung finden
aber dann habe ich es mir anderes überlegt ...ich dachte mir : Du gehst erst in son' Studentenwohnheim für n' paar Monate und dann wenn du mehr klar gekommen bist hollst du dir ne coole günstige Wohnung zu mal ich auch kein WG Fan bin ist es eigentlich optimal für mich.

Was haltet Ihr eignetlich davon?
Oder soll ich mich gleich um eine Wohnugn kümmern?

@Beasly

Gibt's da auch eigenlich etwas größere Zimmer so um 25 qm oder so?
Was kostet's denn ca. son# Zimmer in Legoland?






gruss
danke für Antworten

your mjay

DoktorW
06.09.2004, 08:17
Das Wohnheim Gaffky-Str. ist auch nicht schlecht! Mitten im Klinikum!

Beasly
06.09.2004, 11:51
Also im Legoland gibts halt Einzelapartments und 4er WG Wohnungen.
Ich wohn auch inner WG und hab dort ein eigenes möbliertes 14m² Zimmer. Dann haben wir 2 Bäder, ne große Küche und einen Balkon. Miete zahl ich 180€ im Monat. Wie groß die Einzelappartment sind und was die kosten weiss ich nicht. Kann dir halt nur sagen, dass du eben ein eigenes Bad und Küche hast und dir es mit niemanden teilen musst. Eigentlich dachte ich, ich bin auch nicht der WG Typ und wollte ein eigenes Zimmer, aber jetzt bin ich voll zufrieden mit der Situation.
Andere Wohnheime haben aber auch größere Zimmer denke ich. Wird nur vielleicht schwer ranzukommen.
Ist schwer zusagen, was das beste für den Anfang ist. Klar, ist ne eigene Wohnung immer was gutes. Aber mich haben halt immer die ganzen neuen und teuren Anschaffungen gestört. Wenn du aber sagst, dass du irgendwann eh ne eigene Wohnung willst und noch genügend Zeit hast, solltest du dich jetzt vielleicht doch um ne Wohnung kümmern. Wobei man aber halt auch wiederer andererseits sagen, kann das ein Wohnheim erst besser ist, da du dann, wenn das Studium schon begonnen hat, noch mehr Zeit hast dich zu kümmern und dich vorallem besser in Gießen auskennst und abwägen kannst was dir wichtig ist.
Wenn du so unschlüssig bist, mach dir halt Besichtigungstermine für beides (Wohnheime und eigene Wohnungen) und nimm dann das in dem du dich am wohlsten fühlen wirst.

Mjay
06.09.2004, 21:22
Also im Legoland gibts halt Einzelapartments und 4er WG Wohnungen.
Ich wohn auch inner WG und hab dort ein eigenes möbliertes 14m² Zimmer. Dann haben wir 2 Bäder, ne große Küche und einen Balkon. Miete zahl ich 180€ im Monat. Wie groß die Einzelappartment sind und was die kosten weiss ich nicht. Kann dir halt nur sagen, dass du eben ein eigenes Bad und Küche hast und dir es mit niemanden teilen musst. Eigentlich dachte ich, ich bin auch nicht der WG Typ und wollte ein eigenes Zimmer, aber jetzt bin ich voll zufrieden mit der Situation.
Andere Wohnheime haben aber auch größere Zimmer denke ich. Wird nur vielleicht schwer ranzukommen.
Ist schwer zusagen, was das beste für den Anfang ist. Klar, ist ne eigene Wohnung immer was gutes. Aber mich haben halt immer die ganzen neuen und teuren Anschaffungen gestört. Wenn du aber sagst, dass du irgendwann eh ne eigene Wohnung willst und noch genügend Zeit hast, solltest du dich jetzt vielleicht doch um ne Wohnung kümmern. Wobei man aber halt auch wiederer andererseits sagen, kann das ein Wohnheim erst besser ist, da du dann, wenn das Studium schon begonnen hat, noch mehr Zeit hast dich zu kümmern und dich vorallem besser in Gießen auskennst und abwägen kannst was dir wichtig ist.
Wenn du so unschlüssig bist, mach dir halt Besichtigungstermine für beides (Wohnheime und eigene Wohnungen) und nimm dann das in dem du dich am wohlsten fühlen wirst.


Hi,
Also ich hab heute schon überall angerufen...
Alle Studentenheime sind fast voll...
Ausser 3 Stück die 12 qm Zimmer noch haben...
Ich müsste auch leider erfahren, dass ich kein Appartment nehmen darf :-(
Nur für 3 Semestler und Höher ... na super.......
Werde dann wahrscheinlich bis freitag warten müssen und dann in Giessener-Zeitung mal rein schauen...




gruss
bis später
mjay

DoktorW
07.09.2004, 08:27
und am Dönerstag in den Express!!!

Korsti
07.09.2004, 15:08
Hi,

ich kann Dir wärmsten empfehlen am Donnerstag in den Express zu kucken. Lohnt sich auf jeden Fall. Oder halt im Express Online. Link ist hier: http://www.marbuch-verlag.de/okaz/

Da mußt du halt unter "Wohnung: Biete" schauen, vielleicht ist da ja auch was dabei. Oder du gibst selbst ne Anzeige auf (Ist online um sonst)

Oder du gibst ne Anzeige am Schwarzen Brett der Uni-Seite auf. Ist auch umsonst. Link: http://www.agma.med.uni-giessen.de/cfagma/blackboard/overview.dbm?ID=0

So, wünsche viel Erfolg
Korsti

Doktor_No
07.09.2004, 17:27
im schwarzen brett unter www.med.uni-giessen.de/infoweb steht auch manchmal was. die einzelappartments im legoland sind ca. 12-15qm groß, einige haben einen schönen balkon/terrasse, aber wie schon erwähnt sind sie eigentlich für höhere semester. gaffkystr. ist teilweise auch ganz nett, manche flure sind aber auch total versifft. wenn interesse besteht können wir mal kontakt aufnehmen und uns die wohnheime anschauen, schick einfach ne pm.

pusteblume17
04.04.2007, 17:59
Ich wollte nochmal nachfragen, habe ein Zimmer im unterhof 57 bekommen, jetzt weiß ich aber nicht, ob ich einziehen soll... Kennt jemand Unterhof? Oder hat jemand mal dort gewohnt? Kann man Wohnheime tatsächlich besichtigen?
Im Studentenwerk anzurufen und zu fragen ist ja auch ein bißchen komisch :-? wo ich mich für "so schnell wie möglich egal wo" beworben habe....
Oder gibt es ein Wohnheim-Forum, das ich noch nicht entdeckt habe? :-))
Danke im Voraus!

la Valentina
04.04.2007, 20:36
Also ich selbst kenne das Wohnheim da nicht, habe aber eínige Kommilitonen, die dort wohnen und denen gefällts dort.
Bevor Du nichts hast, sag doch erst mal zu, so einen Wohnheimplatz bekommt man doch bestimmt auch recht schnell wieder los, die sind ja heiß begehrt.

Gruß,
Valentina :-bee

pusteblume17
05.04.2007, 10:22
ja, danke!
Das hört sich doch gar nicht so schlecht an. Ich warte jetzt erst mal, vllt krieg ich ja noch ein WG- Zimmer, ansonsten halt Wohnheim. Für den Anfang sicher auch nicht schlecht!