PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schon GEZahlt?! Weg um um die GEZ herumzukommen?



Seiten : [1] 2

Timba
10.09.2004, 11:24
Schon GEZahlt? Großartiger Spot ;-) und damit man dann halt nicht beim Schwarzsehen erwischt wird, wollt ich einmal fragen, wie ihr das so neben der Option einfach nicht anmelden handhabt. Habe im Stern Campus und Karriere gelesen, dass man sich von der GEZ-Gebühr befreien lassen kann, wenn man unter dem 1,5 fachen Sozialhilfesatz des Ortes liegt, wobei Miete angerechnet wird. Außer, dass es kompliziert sein soll, schreiben die natürlich nicht wie man das genauer anstellt. :-notify
Hat das jemand von euch schon gemacht? Wie stellt man das am besten an?

Froschkönig
10.09.2004, 11:36
Überraschenderweise ;-) Hatten wir auch dieses Thema schön öfter, beispielsweie hier :


http://www.medi-learn.de/medizinstudium/foren/showthread.php?t=5160&highlight=GEZ+Befreiung

oder hier :

http://www.medi-learn.de/medizinstudium/foren/showthread.php?t=7956&highlight=GEZ+Befreiung


Gruß,
Der Frosch

Pünktchen
10.09.2004, 11:36
wenn du es schaffst berichte denn mal....ich hatte es beim Versuch gelassen....du musst dich nämlich hierv erst anmelden und zahlen und dann wird geprüft ob sie dich befreien....und da ich eine "sehr kompetente" Sozialamtmitarbeiterin hatte :-( hatte ich des dann mal gelassen...

die Frau konnte mir keine Auskünfte darüber geben wieviel Geld ich pro Monat haben darf und ein Bafögbescheid reichte ihr nicht aus....

Nobby
10.09.2004, 12:16
Also:
Bei mir wars so, dass plötzlich einfach nen GEZ-Fuzzi vor meiner Zimmertür stand, weil meine Mitbewohnerin den aus irgendeinem Grund reingelassen hat *grrr*. Dann musste ich also mein Radio anmelden. Der Typ meinte aber wenn ich mich befreien lasse, hätte ich keine Kosten. Beim Sozialamt brauchen die dann die GEZ-Anmeldung (da steht die Nummer druff) und nen Schreiben von deinen Eltern, wie viel Kohle die dir im Moment geben, sowie den Mietvertrag. Ich glaube die Grenze unter der du bleiben musst ist ca 600 € oder sowas (zumindest nehmen die das für ihre Berechnung, nach irgendeinem Gerichtsurteil) - vielleicht guckst du noch mal die Links oben durch.
Bei mir hat es jedenfalls geklappt. Am besten meldest du aber erst alles für den FOLGENDEN Monat an, da du beim Sozialamt auch erst für den folgenden Monat befreit werden kannst, und sonst mit der GEZ rumlabern musst, dass sie dir den einen Monat erstatten.

DoktorW
10.09.2004, 12:21
Ich habs geschafft! 6 Jahre Studium in Gießen und dem Verein keinen cent geschenkt :-))


Jetzt zieh ich zu meinen Eltern (pro forma) und die zahlen ja als ordentliche Menschen :-blush

Nobby
10.09.2004, 12:29
bedenken sollte man nur, dass wenn du dich erst einmal angemeldet hast, dich die Fritzen natürlich "lebenslänglich" verfolgen.....und spätestens wenn du dann nen Auto hast, musst du blechen....

ceres
10.09.2004, 13:19
also bei mir stand mal auf nem Wisch dass ich nicht mehr als 280€ verdienen darf, da habe ich mich dann brav mal angemeldet, da bei uns jeder ins Haus kommt. Und wenn die einmal drin sind musst du auch zahlen. Wenn man Glück nur alles anmelden. Die drohen aber auch mit ner saftigen Strafe!
Aber die Rechnung schmerzt jedes Mal aufs neue! :-keks

Gersig
10.09.2004, 13:23
Sehr empfehlenswert:

www.gez-abschaffen.de

Dort sieht man, dass die Fuzzis keine Rechte haben! Also: immer schön die Tür zulassen ;-)

ceres
10.09.2004, 13:28
ja nur leider ist unsere Sprechanlage nicht so die dollste. Und durch die Firma im Haus ist es im zweofelsfall die Post. da wird dann fröhlich auf den Türöffner gedrückt und anschließend geschaut wers tatsächlich ist. Dann krieg mal den GEZ-Fuzzi wieder raus :-notify

Gersig
10.09.2004, 13:34
Sag du hast gerade Sex und er stört! Ein Bekannter hat das gemacht: hat funktioniert :-)

Timba
10.09.2004, 13:53
@ Frosch: Danke für die Verlinkung... ich hätt auch nun wirklich mal die Suchfunktion benutzen können :-blush ....

Na, ich werds vielleicht mal probieren, aber wie sich das anhört, kommt man da wohl nicht so leicht vorbei und kann gewaltig seine Nerven schonen, wenn man einfach zahlt. Danke für die Resonanz :-))

@ Gersig: :-top Top-Hinweis! Vielleicht will der GEZ-Mann dann erst recht rein :-blush

Gersig
10.09.2004, 14:00
Oder man spielt mit den elementaren Urängsten des Menschen:

Man hustet die ganze Zeit zum (natürlich ohne Hand vor dem Mund) und erzählt was von ner offenen TBC oder nem Afrikaurlaub! :-dafür

tonexxx
10.09.2004, 14:15
Krasse Geschichte, die ein Kollege neulich erzählte:

sein Bruder war mehrfach von der GEZ angeschrieben worden. Nach der 2. Mahnung hat er als sein "eigener Krankenpfleger" einen förmlichen Brief aufgesetzt. In etwa stand da wohl ziemlich saftig drin, dass es ja eine Unverschämtheit wäre, wenn die GEZ seinen blinden und tauben Pat. dermaßen belästigt.

Hat angeblich funktioniert. Schade nur, dass solches Verhalten auf absehbare Zeit wirklich behinderten Menschen schadet.

test
10.09.2004, 15:03
Bei mir war auch schon son Heinz von der GEZ aber ich hab ihn einfach nich reingelassen :-)) Die Typen haben keine Recht, wenn sie reinwollen, sagt man einfach man hat nix und lässt sie nich rein. Wenn sie irgendnen scheiß reden, sagt einfach, dass sie gerne ne Anzeige wegen Nötigung/Hausfriedensbruch haben können ;-) Habe diesen Sommer auch 4 mal Post von denen gekriegt, die landet bei mir immer direkt im Papierkorb :-music

generellspeziell
23.11.2004, 00:56
GEZ-Leute braucht Ihr nicht in Eure Wohnung zu lassen.

Lest zum Thema.

www.gez-abschaffen.de

DoktorW
23.11.2004, 01:06
http://www.brot-fuer-die-gez.de.vu/:-notify

hamtaro
25.12.2004, 19:40
Ich mach einfach die Tür nicht auf. Die Leute von GEZ können mir ja nicht die Tür eintreten.
Naja, aber im Momen ist eh egal. Meine Eltern bezahlen ja die Gebühren und ich muss deshalb nix mehr zahlen.
Oh, da fällt mir ein, seit 1 Monat kann ich überhaupt nix mehr empfangen. Oh Gott, das Leben ohne Fernsehen ist sooooooooooo grausam. :-nix

generellspeziell
25.12.2004, 20:06
1. auf GEZ-Briefe nicht reagieren
2. GEZ-Mitarbeiter nicht in die Privatwohnung lassen (Das darf nur die Polizei mit gerichtl. Durchsuchungsbefehl!)



Hier findet Ihr alle Informationen:

http://www.schon-abgezockt.de/index.php

dermehlhorn
25.12.2004, 20:27
... oder kreut doch einfach an, dass du kein Fernseher / Radio hast ( stimmt ja auch ... das was da in meiner Wohnung rumsteht gehört meinen ellis.... ) :-) Ne Spass - einfach nichts anmelden und keinen GEZler reinlassen...., genau wie generellspeziell postet!

generellspeziell
25.12.2004, 21:38
Für die, die weder TV noch Radio "zum Empfang bereithalten" (GEZ-Jargon), soll es ab 2007 teuer werden. Mit der Argumentation, dass die ÖR Programme ja auch Webangebote haben, sollen auch Internet-PC-Nutzer die volle Rundfunkgebühr bezahlen.

D.h. auch diejenigen, die sich klar den ÖR verweigern, sollen zahlen.

Dazu auch mehr unter o. g. Link.