PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kick it like MARBURG!



Seiten : [1] 2

Denüse
17.09.2004, 16:51
Dieser Betreff ist leider garnicht so lustig wie er klingt. Ich habe gerade den Beschluss vom Hessischen Verwaltungsgerichtshof erhalten, dass ich meinen Studeinplatz zum Wintersemester wieder abgeben darf.

Vor sechs Wochen habe ich geweint vor Freude endlich Medizin studieren zu dürfen und jetzt weine ich, weil mir das wieder genommen wurde. Ich hatte mir bereits eine Wohnung besorgt und schon den größten Teil meiner Sachen von Erlangen dorthin gebracht. Jetzt stehe ich vor dem Nichts.

Wie soll es jetzt nur weitergehen?!

Und auch die anderen 27 die mit mir raus sind. Ich weiß wie es euch geht!

Denise

D_FeNs
17.09.2004, 19:01
Habt ihr geklagt?

Jedenfalls mein Beileid, das ist noch übler als nur Ablehnungsbescheid...

Sani
17.09.2004, 19:11
Hi Denüse,

das ist ja echt blöde ... ich hätte dir den Platz gegönnt ! :-keks

MediSun
17.09.2004, 19:52
oh mein gott.
ich hab es nicht geglaubt.. hab mir den beschluss zig mal durchgelesen!
oh nein.
was soll jjetzt passieren?
ich bin schon ganz umgezogen!!!
alles da. ich habe keine wohnung in bremen mehr!
ich habe alle zusagen für andere studinplätzte abgelehnt. nur für medizin!
ich habe kein geld mehr!!!
alles für den umzug draufgeangen!

das kann nicht sein! ... aber es ist so.. katastrophe

Matze83
17.09.2004, 20:10
Wie, ihr müsst euren platz wieder abgeben???
Das ist ja schrecklich!
Wie kommt das? Ist das nur in Marburg oder Hessen so? Kann mir das auch noch passieren? (Hab Zulassung für Heidelberg-Mannheim, in b-w abi gemacht)!?
Ihr tut mir soooooooo leid! Kann man da nix gegen tun??

jojo
17.09.2004, 20:22
wenn du dich eingeklagt hast dann kann dir das auch passieren

Matze83
17.09.2004, 20:24
nee, hab den platz ganz "legal" erhalten ;-)
das heißt, an meinem platz kann nix mehr gerüttelt werden?!
phuu, da bin ich erleichtert........ :-angel

Sir-Mario
17.09.2004, 20:44
Hey Denüse!

Das ist ja echt zum heulen!!! :-((

Aber ihr seid mit eure Situation in Marburg nicht alleine:
In Ulm wurden im Januar 74 Studenten rückwirkend zum WS 03-04
vom VG Sigmaringen zugelassen.
Von diesen 74 haben durch einen Vergleich 10 Personen einen endgültigen
Studienplatz bekommen. Die restlichen hatten einen vorläufigen Platz.

Die Uni hat gegen das Urteil Berufung eingelegt und das f#ganze wurde an das Oberverwaltungsgericht Mannheim weitergegeben. Das hat ganz schön lange gedauert.

Inzwischen hat sich die Uni aber auf die Situation eingerichtet und alle nachträglich zugelassenen Studenten, die dann alle am 18.4.04 mit Beginn des SS 04 angefangen haben zu studieren auch gut an der Uni aufgenommen.
D.h. es wurden extra Kurse eingercihtet und weil Ulm das Studienjahr hat, mussten ja alle im 2.Semseter einsteigen, hat die Uni auch die Kurse aus dem ersten Semester wieder angeboten, damit nach dem SS04 alle (also normal zum WS03-04 zugelassenen und die später zugelassenen) auf dem gleichen Stand sind.
Alle 74 haben gepaukt ohne Ende... und das bei einem Stundenplan der echt übervoll war. Montag bis Freitag immer 8.00 Uhr morgens bis 18.00 Uhr abends. Vorlesungen, Kuse, Praktika etc. Jeden Tag ohne Pause.
Es gab noch Wochenendse und uach mal noch abendveranstaltungen so von 19-21 Uhr.
Naja... wie gesagt alle haben sich voll reingelegt, waren ja auch alle hochmotiviert, dass endliche der Traum des Medizin Studiums in Erfüllung geht.

Die meisten haben am Ende des SS04 auch wirklich fast alle Scheine aus dem ersten und zweiten Semseter in diesem einen Semester geschafft und alles sah gut aus.......


Aber dann kam jetzt vor ca. 3 Wochen Post vom Gericht aus Mannheim:
Alle die noch einen vorläufigen PLatz hatten (und das waren 65 Studenten) werden wieder exmatrikuliert!!!!
Die Uni hat also in zweiter Instanz recht bekommen!!


Schöne *******!

65 Leute sind nach Ulm gezogen, wenn das nicht schon Stress genug wäre, nein sie haben auch noch zwei Semester Medizin Studium in einem durchgezogen und sitzen jetzt wieder alle auf der Straße!

agouti_lilac
17.09.2004, 21:09
Wobei die Ulmer noch einen Vorteil gegenüber den Marburgern haben: Sie können sich an anderen Unis für ein höheres Fachsemester bewerben. Ist natürlich trotzdem ********, so die Hoffnungen zerschlagen zu bekommen. :-(

dlis
17.09.2004, 22:44
hey nein oder?

Das kann man doch nicht einfach so machen!
Was haben die 64 danach gemacht?
Ich wäre echt für protestieren..

Warum schaffen die immer mehr Medizinplätze ab, wenn die Nachfrage immer mehr steigt? Das versteh ich nicht.


Also nicht nur das reinkommen ist ein Problem sondern auch noch das drinbleiben..

son Mist..

An all die Leidenden, macht was! Ich bin dabei! Lass uns protestieren! Laufen vor jeder Uni..
Das macht doch einen psychisch total krank..

Lg, Ferda

Denüse
18.09.2004, 00:24
@ all:

Vielen Dank für eure Antworten.
Ich wollte hier jedoch alles andere als Mitleid erregen. Musste mich nur mal auskotzen sozusagen.

Ich meine, dass die Uni klagt war uns allen von vornherein klar denke ich. Allerdings hat es in den letzten Jahren immer ungefähr zwei Semester gedauert bis die Entscheidungen durch waren. So konnten die Leute schon Scheine machen und sich dann für die höheren Semester bewerben.
Jetzt der Schock schon nach 6 Wochen. Ich hatte mich auf zwei Semester eingestellt wie wohl auch alle anderen.

Sicher, das mit den Ulmern habe ich mitbekommen und habe mich auch tierisch darüber geärgert. Aber sie hatten wenigstens eine Chance. Zwei Semester... Ein paar Scheine. Wir haben jetzt garnichts. Nichts. Ne Menge Kohle verpulvert. Unsere Wohnungen aufgegeben.... Aber Schluss mit dem pessimistischen Kram. Irgendeine Lösung muss es geben.

Ich werde denke ich am Montag erstmal mit dem Leiter vom Wohnheim sprechen, ob ich meine Wohnung gleich weitergeben kann oder wirklich drei Monatsmieten zahlen muss. Ja, dann meinen Kram packen und wieder schön zu Mami und Papi nachhause ziehen... Weiter als RS arbeiten und mich ab und zu in der Uni blicken lassen, um nicht vollkommen zu versinken...

Ja und weiterlernen natürlich. Denn eines Tages kommt auch wieder unsere Chance. Und ich kann echt hartnäckig sein....

Es tut mir für uns alle Leid. Jetzt wäre es mir lieber, wenn ich nie gelost worden wäre. Denn schließlich war ich offiziell sogar sechs Wochen lang Medizinerin und ja, jetzt halt nich mehr... Da ist der ZVS Ablehnungsbescheid ein Liebesbrief dagegen...

Bis zum bitteren Ende oder so ähnlich. Dann begrüßt mich ab sofort im Club der WS-Sammler...
Ich hoffe auf einen herzlichen Empfang...

Liebe Grüße, Denüse

Meridion
18.09.2004, 01:02
Ich sag nur: Peru... Ich mach das echt, ich war schon in Kanada und so wies aussieht bring ich gnadenlos auch noch Peru 4 Monate... an der Kohle solls nicht liegen... man hat ja Zeit um gewinnbringend zu arbeiten, so im Club der WS Kollekteure ;-)

Grüßle,
Meri

Meridion
18.09.2004, 01:03
... will wer mit auf den Selbstfindungstrip? Vielleicht entdecken wir ja gemeinsam, das Alte Geschichte viel spannender ist als Medizin :-top

Aufmunternde Grüße,
Meri

Mephistopheles
18.09.2004, 01:41
@ Meridion - mir gehts irgendwie genauso wie dir!!! (und natürlich auch wie vielen anderen hier)... Ist einfach ******* (sorry!) Plane gerade auch erst einmal von hier weg zu kommen - Südamerike oder Afrike. Die Erfahrung des Kennenlernens einer anderen Kultur wird mich bestimmt wieder aufbauen, so hoff zumindest.
Die Absicht zu klagen hab ich schon lange aufgegeben - bringt wohl langfristig wirklich nichts (s.h. alle Vorredner...)
Naja wer weiß für was das alles gut ist - ich bin trotz allem Optimist - aber unsere Zeit wird noch kommen. Und vielleicht sieht man sich ja in Südamerika...
ABER WER DAS ALLES MITGEMACHT HAT KANN NUR EIN GUTER ARZT WERDEN!!!
:-top

Vystup
18.09.2004, 05:12
das ist ja schon ganz schoen hart. aber eine frage: weiss man von dieser moeglichkeit schon vorher, wenn man klagt? wenn ja, halte ich studienplatzklagen fuer absolut sinnlos.

weil die unis inzwischen doch recht erfahren in bezug auf die kapazitaetsklage sein werden (und vor allem finanziell aus dem letzten loch pfeifen) muss man wohl davon ausgehen, dass die chance ueber klage reinzukommen eher noch sinkt.

Denüse
18.09.2004, 08:50
Morgähn!

Afrika? Südamerika? Ja, mh, also grundsätzlich mal keine schlechte Idee...
Alte Geschichte? Spannend, spannend...

@ Vystup: Natürlich ist es sicher, dass die Uni bei einem vom Verwaltungsgericht gefällten Urteil Einspruch einlegt und dann wieder Leute rausklagt. Normalerweise dauert das aber, wie gesagt, mindestens zwei Semester und man konnte sich mit den Scheinen dann fürs höhere Semester bewerben.
Anders läuft es, wenn Uni und Kapazitätskläger einen Vergleich schließen. Der wurde dann von beiden Parteien anerkannt und ist damit rechtskräftig... Dann ist man erstmal ausm Schneider bis zum Physikum....
Aber auch da haben die Unis mittlerweile Mittel und Wege sich den Leuten wieder zu entledigen... In Dresden mussten die Einkläger meines Wissens nach einen Wisch unterschreiben, dass sie alle Prüfungen, die sie nachholen müssen auch beim ersten Mal bestehen müssen, andernfalls exmatrikuliert werden... Ganz schön mies....

In Anbetracht dieser Entwicklungen scheint mir Afrika ne echt gute Lösung zu sein....

Na gut dann widme ich mich mal meinen Zukunftsplänen...

Wünsche euch einen angenehmen Tag, soweit es möglich ist...

Liebe Grüße, Denüse

a.friend
21.09.2004, 12:22
Kopf hoch Jan und alle Marburger!

Ich hätte mir auch nicht träumen lassen, dass ich mit meinen jetzt 6 WS noch auf der Straße sitze. Ich studieren jetzt erstmal in Wien 1-2 Semester Chemie. Sammle weiter Wartesemester. Lerne ein anderes Land, Kultur höhö kennen und schaue mal, was ich in einem Jahr mache. Außerdem hoffe ich mit Chemie mir ein bisschen Basiswissen anzueigenen. Würde mir nicht schlecht tun. Außerdem kenn' ich dann schon das Studentenleben, wenn es hoffentlich mit 8 WS und 2,3 NC losgeht.

Grüße an alle!

Daniel

PS: Wenn jemand was cooles im Ausland weiß, so April 2005. Her damit!

thomthom
21.09.2004, 13:24
wenn die mir den Platz wegnehmen würden, würde ich mich einfach in Österreich bewerben. Dort braucht man ja einen Medizinplatz in Dland.
Also nicht verzagen Österreich fragen.

GRuß :-top

agouti_lilac
21.09.2004, 21:02
Man braucht eine ZVS-Zulassung.

stez
30.09.2004, 20:02
Darf man fragen, wann ihr geklagt habt?