PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hilfe, neuer gk!!!



13.03.2002, 08:45
Hey,

was sollen wir armen Physikumsanwärter für den Herbst 2002 denn nun machen (bezüglich des neuen Gk's)?

Wenn ich das richtig verstehe, sind alle Altfragen, auch die neusten für uns nicht mehr richtig aktuell (schließlich werden ja einige ganz neue Fragen drankommen).
Und was ist mit den Skripten? Werden sie, wenn überhaupt, noch rechtzeitig auf den neuen Gegenstandskatalog umgeschrieben (wenn ja, wann ist mit ihnen zu rechnen?).

Wie können wir uns optimal vorbereiten? Immer mit dem Gegensandskatalog neben dem Buch streng an diesem orientiert und ohne Altfragen?

Oh mann, ich wäre wirklich dankbar für ein paar Tipps.

13.03.2002, 16:11
Original geschrieben von Unregistered
Hey,

was sollen wir armen Physikumsanwärter für den Herbst 2002 denn nun machen (bezüglich des neuen Gk's)?

Wenn ich das richtig verstehe, sind alle Altfragen, auch die neusten für uns nicht mehr richtig aktuell (schließlich werden ja einige ganz neue Fragen drankommen).
Und was ist mit den Skripten? Werden sie, wenn überhaupt, noch rechtzeitig auf den neuen Gegenstandskatalog umgeschrieben (wenn ja, wann ist mit ihnen zu rechnen?).

Wie können wir uns optimal vorbereiten? Immer mit dem Gegensandskatalog neben dem Buch streng an diesem orientiert und ohne Altfragen?

Oh mann, ich wäre wirklich dankbar für ein paar Tipps.

13.03.2002, 16:21
Hab zwar noch nichts davon gehört aber:

1. Es kommen immer komplett neue Fragen dran.
2. Das IMPP wird wohl kaum die Medizin neu definieren.

13.03.2002, 17:27
...ist vielleicht gar kein Nachteil!
Zwar mag das kreuzen als leichte Lernart gesehen werden, aber die ganzen Deatils...
Neue Fragen heisst vielleicht auch, dass mal wieder relevante Dinge gefragt werden. Also, kopf hoch.
(Hoffenltich geht die Auswertung bald zuende. Brauche von 40 fragen noch 20 richtige...)
MfG Boris