PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie lernt man fürs 2. StEx?



Ulrikeffm
03.10.2004, 00:27
Hallo Leute!

Wie lernt man am besten fürs 2. Staatsexamen?
Nur kreuzen? Macht der EXAPLAN Sinn?

Und wieviel Zeit sollte man einplanen?

Froschkönig
03.10.2004, 01:04
Auch ne eher seltene Frage ;-)

....die Suchfunktion spuckt folgendes aus :

http://www.medi-learn.de/medizinstudium/foren/search.php?searchid=33846

(Und vermutlich noch viel mehr)

Pünktchen
03.10.2004, 15:55
@frosch
der link funktioniert nicht :-))


Also ich hab mit der schwarzen Reihe und der CD gelernt...zuerst wollte ich den EXAPLan benutzen aber nach einigen Seiten hab ich gemerkt, daß es mich nicht weiterbringt, was dadrin stand wusste ich schon. Das 2. Stex soll besser sein :-nix

Zur Zeitlichen Orientierung hab ich www.examensplaner.de genutzt und ihn an mich individuell und an ausstehende Klausuren angepasst.


MediLearn hat auch einen KaLEARNder (http://www.medi-learn.de/medizinstudium/campus/Examen/KaLEARNder_von_Medi-Learn/)

eatpigsbarf
04.10.2004, 01:07
Ich habe komplett nur den Exaplan und die Mediscript-CD benutzt und mich zeitlich grob an den diesen Examensplaner-Link gehalten. Aber ich fand, dass die schwarze Reihe hier teilweise zuviel war, insofern, als dass die Lerntexte meiner Meinung nach noch schlechter aufgeteilt waren als in den anderen Examen.
Aber mit Exaplan bin ich gut gefahren und ich denke, man muss selber sehen, ob man das 2. STEX oder den Exaplan nimmt. Aber reichen tun eigentlich beide fuer eine gute Note. Und das viele Kreuzen nicht vergessen. Ansonsten vergisst man bei der Menge an Faechern wirklich schnell die aelteren Sachen...
Viel Glueck :-bee

Sabine
04.10.2004, 09:00
Ich habe mich auch grob an den medilearn-Planer gehalten und erst mal die SR durchgemacht ( bis auf Fächer wie ZMK, Naturheilk. ... die hab ich nur später auf der CD gekreuzt). Wenn mir die Lerntexte nicht gepaßt haben, habe ich aus dem Exaplan gelernt, vor allem die Texte mit den blauen Balken, die werden wirklich gerne gefragt.
Angefangen habe ich mit der leidigen Inneren, dafür auch ca 8 Wo. aufgewandt, teilweise aber auch tageweise nix gelernt und nicht mehr wie 5 Std. am Tag. Die letzten 6 Wo habe ich nur noch die CD gekreuzt und nur dann nachgelesen, wenn ich mit den Kommentaren nicht zurecht kam.

VIIIeel Glück!!!