PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Epitheloidzellgranulom



Dr. Sziget
22.10.2004, 20:56
Guten Abend allerseits *g*,

naja das Semester beginnt und die ersten gemein formulierten MC Fragen warten schon. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen.

Was sind für euch obligate BEstandteile eines Epitheloidzellgranuloms ??
(also nicht möglich sondern obligat)

Epitheloidzellen
T-Lymphos
Makrophagen
T-immunakzessorische Zellen
B-Lymphos
Langhans'sche Riesenzellen
segmentkernige Granulos


Eine bronchopulmonale Dysplasie ist

1)Eine Präkanzerose
2)eine reaktive Epithelveränderung
3)eine ausschließlich im Säuglingsalter auftretende zu beobachtende Veränderung

a)nur 1
b) nur 2
c)1&3
d)2&3
e)gor nix

würd mich über diskussion und antworten freuen

grüßen

dr.Sziget

test
23.10.2004, 13:00
Guten Abend allerseits *g*,

naja das Semester beginnt und die ersten gemein formulierten MC Fragen warten schon. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen.

Was sind für euch obligate BEstandteile eines Epitheloidzellgranuloms ??
(also nicht möglich sondern obligat)

Epitheloidzellen
T-Lymphos
Makrophagen
T-immunakzessorische Zellen
B-Lymphos
Langhans'sche Riesenzellen
segmentkernige Granulos


dr.Sziget

Hallo auch
obligat sind Makrophagen, Epitheloidzellen, Langhanssche Riesenzellen (etwas kritisch, gibt glaube ich auch welche ohne aber bin unsicher), T H1 Helfer Zellen, ich weiß nich was du mit T-immunakzessorische Zellen meinst, wenn T Helfer Zellen sind sie obligat.
Granulozyten und B-Lymphozyten sind auf keinen Fall obligat

Die Niere
23.10.2004, 13:10
Eine bronchopulmonale Dysplasie ist

1)Eine Präkanzerose
2)eine reaktive Epithelveränderung
3)eine ausschließlich im Säuglingsalter auftretende zu beobachtende Veränderung

a)nur 1
b) nur 2
c)1&3
d)2&3
e)gor nix

Für mich eindeutig B.
Es ist keine Präkanzerose, sie entsthet reaktiv auf äussere Einflüsse (zB Asphyxie) und sie tritt nun mal am häufigsten im Neugeborenenalter (nicht im Säuglingsalter auf).

Aber ich muss es sowieso gleich nochmal nachlesen...wenn mir noch was einfällt, sag ich bescheid.

gruesse, die niere

eatpigsbarf
23.10.2004, 19:11
Frage 2 klingt nach Antwort B. :-meinung

Die Niere
23.10.2004, 19:58
...und ich dachte nach Kackbratze könnte es mit der Namensgebung nicht schlimmer werden, aber "Esse Schweinekotze" übertrifft wohl so einiges...

SOrry, back to topic

gruesse, die niere

eatpigsbarf
23.10.2004, 23:00
jupp, "iss schweinekotze" hat "was"... definitiv. Aber, kann ja nicht jeder einen Organnamen haben :). Und auf solche Namen kommt man dann spaet nachts.

Dr. Sziget
24.10.2004, 19:10
... danke für die Rückmeldungen. ich würde mich euren Antworten soweit auch anschließen... was t-immunakzessorische Zellen sind, weiß ich leider auch net genau aber es könnte durchaus sein, dass man einen damit auch nur aufs Glatteis führen will.

Habt mir weitergeholfen .. Dankeschön

Grüße
Dr.Sziget