PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was ist eigentlich eine statistische Doktorarbeit?



DevaShiva
27.10.2004, 17:22
Bei mir an der Uni oder auch im Netz sehe ich nur Aushänge zu "experimentellen" und "klinisch-experimentellen" Doktorarbeiten. Kann mir jemand ein Beispiel für eine statistische Doktorarbeit sagen? Ich stell mir das z.B. so vor, dass man zählt, wieviele prozent von wievielen Patienten mit irgendeinem Karzinom wie lange überlebten....

Gehe ich recht in der Annahme?

Sebastian1
27.10.2004, 17:32
Vereinfacht ausgedrückt hast du recht.
Es geht um eine spezifische Fragestellung. In der statistischen Doktorarbeit versucht man dann halt anhand von Merkmalen (je nach Fragestellung ganz verschiedene...eben Überlebenszeit, Laborparameter, Medikamentendosierung, Krankenhausverweildauer etc.) mehrere Patientengruppen zu vergleichen. Das kann retrospektiv oder prospektiv geschehen...
Aber auch, wenn es sich um experimentelle oder klinisch-experimentelle Studien handelt kommt man um die Statistik nicht herum...