PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Friseurkosten



Seiten : [1] 2

Neujahrsrakete
09.11.2004, 18:34
Wieviel darf "Waschen, Schneiden, (selber) fönen" Eurer Meinung nach kosten?

Lava
09.11.2004, 18:40
Das kommt drauf an: ich gehe am liebsten zu meinem Stammfriseur, da bezahl ich (besser gesagt meine Eltern) für Waschen, Schneiden, Fönen 28 EUR, mit Tönen ca. 35EUR. Das ist zwar reichlich teuer, aber es sieht gut aus. Bei einem dieser fast-food Friseure werde ich eher verunstaltet als alles andere und da sind mir selbst 12EUR zu viel. (OK, 10 sind wiederum OK dafür, dass einem wenigstens die Haare nicht mehr in den Augen baumeln ;-) )

Die Niere
09.11.2004, 20:10
15 EUR inkl. Trinkgeld - aber wenigstens kennt man mich in dem Laden und es ist immer wieder spassig.

gruesse, die niere

milz
09.11.2004, 20:20
15 EUR inkl. Trinkgeld - aber wenigstens kennt man mich in dem Laden und es ist immer wieder spassig.

gruesse, die niere

Richtig. Es muß auch mal einen Vorteil haben, Mann zu sein. :-top

Babe
09.11.2004, 20:21
am günstigen isses, wenn man als "Modell" zum Friseur geht. Schneiden umsonst; Färben max. 20 €.

Habe das letzte mal 15 € bezahlt (Farbe, Strähnchen, Schneiden)

Nachteil: Ist vielleicht etwas zeitaufwendiger... :-top

Gruß, Babe

Dr. Sziget
09.11.2004, 20:24
15 Euro und mit Studentenrabatt knapp 13 dazu noch was zu trinken und ein nettes Gespräch... und im Sommer gar nichts, da man seinen Rasierer ja noch immer selber bedienen und auf knapp 10 mm einstellen kann *gg*

ehemalige Userin 24092013
09.11.2004, 20:48
reines Spitzen schneiden macht für mich 94 Euro!!!!!


Für alle die jetzt umfallen: es ist ein Schweizer Normalpreis:-), den ich dennoch übertrieben finde und froh drüber bin, nur max. 2 mal im Jahr das Bedürfnis zu bekommen, zum Frisör zu gehen.

Hellequin
09.11.2004, 21:43
Frisör? Wer braucht den sowas? :-nix
Also ich pflege mein Haar selber... :-))

Die Niere
09.11.2004, 22:00
reines Spitzen schneiden macht für mich 94 Euro!!!!!Naja, die Schweiz ist schon teuer, aber bitte Du musst ja auch nicht zum teuersten in Luzern gehen, oder.

Für 70-80 sFr (=55 EUR) bekommst Du als Frau auch einen Haarschnitt bzgl Spitzen...und wir Männer können mit ca. 45 sFr (=30 EUR) rechnen. Immer noch schweineteuer....oder musst Du etwas nach Haarlänge und Qualität bezahlen :-D

gruesse, die niere

Ira
09.11.2004, 22:52
reines Spitzen schneiden macht für mich 94 Euro!!!!!


Für alle die jetzt umfallen: es ist ein Schweizer Normalpreis:-), den ich dennoch übertrieben finde und froh drüber bin, nur max. 2 mal im Jahr das Bedürfnis zu bekommen, zum Frisör zu gehen.

Es geht mir auch genau so, aber in Deutschland. Wenn man lange Haare hat (und davon viel), muss man 100 Euro auf den Tisch legen für Strähnchen, schneiden, legen. :-dagegen
Aber wenn es nur 2-3 mal im Jahr ist, kann man sich das leisten (wenn man sich das leisten kann)! ;-)

ehemalige Userin 24092013
09.11.2004, 22:58
Lange Haare, Strähnen, legen und schneiden?

Das find ich n Schnäppchen.

Vystup
09.11.2004, 23:33
endlich mal was, was in leipzig wirklich kostenguenstiger als im westen ist :)

maennerhaarschnitt ab 6 euro :-D

Defi B.
10.11.2004, 00:04
Mein "Friseur" heißt Philips C242, hat vor 5 Jahren mal 65 oder 70 DM gekostet und schneidet bis heute zuverlässig alle 2 Wochen bis auf auf eine Haarlänge von ~4mm.
Das nur am Rande :-)) ;-)

questionmark
10.11.2004, 00:40
Tja, da ist meiner auch gut: Marke Mama oder eine haarwütige Kommilitonin, falls es mal wieder soweit ist. Auch nur mal so am Rande. :-))

Ansonsten hab ich mal einen Haarschnitt für 50 Euro geschenkt bekommen. Das sah danach auch super aus, aber ich würde nicht soviel ausgeben.

Hier kann man sich die Haare ab 6 Euro schneiden lassen und das sieht auch wirklich passabel aus.

Froschkönig
10.11.2004, 09:57
Also ich pflege mein Haar selber... :-))
Welches Haar ? :-D

Hellequin
10.11.2004, 10:41
und schneidet bis heute zuverlässig alle 2 Wochen bis auf auf eine Haarlänge von ~4mm.
Oh Gott, ein langhaariger Hippie. :-))


Welches Haar ?
:-)) :-)) :-))

Neujahrsrakete
10.11.2004, 14:00
Na dann bin ich ja jetzt aufgeklärt :-)

Mir hatte nämlich neulich eine Friseurin angeboten, daß ich zwecks Haarschneiderei zu ihr nach Hause kommen könne. Würde auch nur 20 Euro kosten. Die Gute hat gerade Geldsorgen und ich gehe vielleicht auch zu ihr. Aber angesichts der Tatsache, daß ich bei "meinem" Friseur "nur" 18 Euro zahle,finde ich das Angebot "nur 20 Euro" etwas merkwürdig.

synosoph
10.11.2004, 14:11
In Beijing war ich kürzlich für umgerechnet 1 EUR beim Friseur. :-))

Allerdings war ich etwas unvorsichtig und habe einer Massage (nur Oberkörper!!) zugestimmt, die mich dann ca. 22 EUR gekostet hat. :-??? Ziemlich dumm, denn auf der Straße - und nicht in so einem Luxuswohnkomplex - kostet Waschen, Massieren, Schneiden und Fönen höchtens 3 EUR.

Hier in Greifswald zahle ich heute 7,80 EUR, vor einigen Jahren waren es noch 8 DM. Dieser Schei?-Euro!!

DoktorW
10.11.2004, 15:32
7,80 für den Friseur? So was gibts noch??


Ich geh zwar auch gerne zu etwas trendigeren Friseuren, die meist etwas teurer sind, aber ich kann es kaum glauben dass man für 8 Euro die Haare geschnitten bekommt. Ist dass dann Topfschnitt? :-))

ehemalige Userin 24092013
10.11.2004, 15:40
Massage (nur Oberkörper!!)


Sowas machen Friseure? *kinnrunterklapp*
Das bekommt man grad mal bei ner kosmetischen Gesichtskomplettbehandlung.
Wobei die nach dem ganzen Gezwicke, Gezerre, Gerupfe, Gequetsche und Geschrubble auch entschädigigend angebracht ist.:-)