PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 2. Tag A 88



15.03.2002, 14:02
Hallo!
zu Frage A 88:
Ich dachte die freie Assoziation bezieht sich nur auf den Patienten und nicht auf den Analysanden???????
Gut Antwort A stell ich mir auch "anstrengend" vor ein Gespräch mit "allen" Angehörigen!
Wer kann mir da weiterhelfen?
S

15.03.2002, 14:31
vielleicht liegt es daran,dass es bei der psychoanalyse einen analysten (siggi f. z.b.) und einen zu analysierenden-den analysand gibt ???

hiddl
15.03.2002, 14:38
Ich geb zu, das mit dem "Analysanden" ist mir gar nicht aufgefallen, aber A ist so falsch (das widerspräche ja jeder klassischen Psychoanalyse), daß es für B schon irgendeine Erklärung geben wird.

FataMorgana
15.03.2002, 19:13
Äh, ist die Erklärung nicht ganz einfach? "Analysand" bedeutet der "zu Analysierende", also der Patient, Klient, wie immer man den auf der Couch nennen mag.

Und für den Patienten gilt doch in der Psychoanalyse das Prinzip der freien Assoziation!