PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bitte bleiben sie mal ganz ruhig!



Seiten : [1] 2 3

OliP
07.12.2004, 18:55
Sicher habt auch ihr schon mal Tage erlebt, an welchen alles schief läuft, die lieben Mitmenschen euch demonstrativ auf den Nerven rumtrampeln, ihr nur wählen dürft ob ihr erst die schlechte oder zuerst die noch schlechtere Nachricht hören wollt, beim letzten Testat des Semesters ein halber Punkt fehlt oder ihr einfach zusehen müsst wie ungerecht das Leben dahindümpelt ?

da wird man schon mal richtig sauer, oder?
Aber was dann?

Ich persönlich fahre in solchen Situationen ganz gut mit sehr lauter Musik und exzessivem Jogging. Ab und an hat sich auch eine Partie Joint Operations (virtuelle Gewalt) durchaus bewährt!

Aber vielleicht gibts ja bessere Möglichkeiten, deshalb meine Frage:

Was unternehmt ihr um Euch adäquat abzureagieren? Welche Tricks wendet ihr an um das Gesicht wieder faltenfrei zu bekommen?

Rückzug - Zeit heilt alle Wunden? oder lieber auf zum Boxtraining?

Kackbratze
07.12.2004, 19:06
Um mich abzuregen?

2 OmeP, 2 Kaffee, und n bischen über meine Mitstudenten lästern.
Oder einfach lernen und mich daran erfreuen das ich wieder ein Stück klüger geworden bin, als die Mitstudenten es sind...

Froschkönig
07.12.2004, 19:14
Siehe auch:


http://www.medi-learn.de/medizinstudium/foren/showthread.php?t=15587

und hier

http://www.medi-learn.de/medizinstudium/foren/showthread.php?t=15431

;-)




(nein ich erwähn die suchfunktion nicht, nein das tu ich nicht, nein ich beherrsche mich *g*)

OliP
07.12.2004, 19:17
...2 OmeP, 2 Kaffee, und n bischen über meine Mitstudenten lästern....

Gott sei Dank, ich hatte aufgrund deines Usernamens und Deiner Signatur schon befürchtet du schreibst: K...........

:-)) :-)) :-))

OliP
07.12.2004, 19:24
Siehe auch:

http://www.medi-learn.de/medizinstudium/foren/showthread.php?t=15587
und hier
http://www.medi-learn.de/medizinstudium/foren/showthread.php?t=15431


Dann siehe auch...


Aber das dahintersteckende Problem ist doch völlig anders...es geht nicht drum, wieder ...CUT

... abschalten zu können, sondern seine Wut abzureagieren!




Nein ich erwähn nicht, dass ich die suchfunktion schon genutzt habe, nein tue ich nicht, nein!

Froschkönig
07.12.2004, 19:29
Nein ich erwähn nicht, dass ich die suchfunktion schon genutzt habe, nein tue ich nicht, nein!
Gut, daß wir darüber nicht gesprochen haben :-D

Kackbratze
07.12.2004, 20:44
@OliP

Äh, das hilft auch.
So einfahc mal 15 Minuten entspannt und alleine seine Zeit verbringen...
solltest Du auchmal probieren!!!!
Manche lesen dabei auch ein Buch oder eine Zeitschrift.
Frauen klönen teilweise (man beachte die einschränkung bitte!)mit ihrer Sitznachbarin, man kann viele tolle Dinge dabei machen, nur malen sollte man lassen.
Naturfarben kauft man immernoch am Besten im Bastelstudio...

flavour
07.12.2004, 21:09
War schon lange nicht mehr richtig wütend, gab irgendwie keinen Anlass. Komisch eigentlich.

Mein (etwas femininer, merke ich gerade) Tipp: entspannen. Geh ins Solarium. Konzentrier dich auf dein Inneres.

Alternative: Schlammfussball. Einmal gemacht, extrem geil. In unserer heutigen Fashionvictim-Welt hat leider irgendwie kaum noch Klamotten, die richtig dreckig werden können. :-(

Jemine
07.12.2004, 22:01
Also entweder, ich suche mir wen, dem ich mit voller Hingabe und Wörtern, die in jeder TV-Sendung ein PEEP erhalten würden, von meinem Leid berichten kann, bis meine Wut verdampft ist,
oder
ich geh zum Training und reagiere mich damit wieder ab. Wenn ich das mal nicht machen konnte, hab ich mir zu Hause meinen Hund geschnappt, bin mit ihm stundenlang durch die Felder gegangen und hab ihm die Ohren vollgeheult. Der ist immer ein guter Zuhörer und hat auch nie ein "Ja, aber..." eingeworfen, sondern mir immer recht gegeben. Nach viel frischer Luft, egal, bei was für einem Wetter, geht's mir dann auch oft besser. :-dance

Steeldust_01
07.12.2004, 22:11
Ich suche mir jemanden, der meine Tiraden anhört und mich möglichst nicht unterbricht. Damit baue ich dann schon mal einen großen Teil meiner Aggressionen ab, den Rest erledige ich dann mit lauter Musik im Auto.

Rugger
07.12.2004, 22:30
Was unternehmt ihr um Euch adäquat abzureagieren? Welche Tricks wendet ihr an um das Gesicht wieder faltenfrei zu bekommen?Rugbyspielen / -trainieren (kann allerdings doch Dellen ins Gesicht machen... :-)) ). Falls nicht verfügbar: joggen. Bei akuter Sportunlust: was kaputt machen...

R.

Denüse
08.12.2004, 01:03
Mh, also ich hau dann immer

NIRVANA - Nevermind ;-)

in den CD Player, setz Kopfhörer auf, drehe voll auf und springe durch die Gegend... :-music

Sieht vielleicht (eigentlich bin ich mir da ziemlich sicher...) saudämlich aus... Aber es hilft!

Solltet ihr mal ausprobieren... Allerdings fühle ich mich für daraus resukltierende Hörschäden nicht verantwertlich!!! :-))


Liebe Grüße, Denüse

Kackbratze
11.05.2005, 09:48
Pro Evolution Soccer 4 auf höchster Schwierigkeitsstufe zocken.

Keine Gewalt, immernoch hohes Frustpotential, aber trotzdem endgeil!!!

Jemine
11.05.2005, 11:07
Telefonieren....

Rugger
11.05.2005, 13:04
Keine Gewalt,...Naja, die Flugeinlagen nach so mancher Blutgrätsche würde ich etwas anders bewerten, aber ansonsten gebe ich Dir recht: endgeil! :-))

R.

Anma
11.05.2005, 17:30
Sport. Je schlimmer der Tag desto mehr davon.

Lava
11.05.2005, 20:02
Musik hören. Wenn wütend: Spineshank oder Staind. Wenn depressiv: Tool, A Perfect Circle, Muse.

Faust601
11.05.2005, 20:27
Joggen.

medimädchen
11.05.2005, 20:37
Mich als mitleiderzeugendes Wesen bei meinen Lieblings-Mitmenschen ausheulen und gaaaaaanz viel Mitleid erschleichen!!!! :-love

Notdoc
11.05.2005, 23:47
Sport. Je schlimmer der Tag desto mehr davon.Absolut!!!:-top