PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vorlernen :)



c.gersch
12.12.2004, 03:56
-----

Neujahrsrakete
12.12.2004, 11:33
Hi chris,

zu dem Thema gibt es schon ca. 3000 Threads, nimm mal die Suchfunktion ;-)
Tendenz in fast allen vorherigen Threads: Vorlernen lohnt nicht, genieße die Freizeit.
Wenn Du aber wirklich viel zu viel Zeit haben solltest:
Such Dir doch ein Thema aus, welches Dich interessiert und welches Du ohne große Überwindung freiwillig bearbeitest. Das können auch mal Themen sein, die mit dem Studium gar nichts zu tun haben. Oder vielleicht wichtige Zusatzaspekt zu einem Thema, die man aber im Studium nicht weiter bespricht.
Mir geht es immer wieder so, daß ich auf interessante Themen stoße, für deren weitere Bearbeitung ich mir neben der Lernerei aber nicht die Zeit nehme. Schließlich will ich, wenn ich die Medizinbücher zuklappe auch mal Leute treffen, zum Sport, ins Kino...da klemme ich mich nicht direkt hinter das nächste Buch.

Feuerblick
12.12.2004, 11:45
Hi Chris!

Zu meiner Zeit gab es on den Physikern ein Büchlein mit dem Arbeitsskript drin, das man in den ersten Physikvorlesungen kaufen konnte. Ob es das jetzt noch gibt, weiß ich nicht.
In Chemie habe ich persönlich nie ein Buch benutzt, weil ich auch nie ein Vernünftiges gefunden habe.
Realistisch gesehen kannst du auch mit Vorlernen dein erstes Semester nicht wesentlich "entzerren" (die Klausuren und Co. waren bei uns besonders in Chemie sehr an das Arbeitsskript bzw. an unsere Mitschriften gebunden...), daher würde ich an deiner Stelle entweder Anatomie lernen (wenn du unbedingt lernen willst) oder einfach meine Freizeit genießen.

LG
Alex

synovia
28.12.2004, 20:42
Also, so weit ich weiß, gibt es das Physik-Skript immernoch. Bei Chemie haben sich wohl einige Dinge geändert. Aber die beiden Fächer hat man nach neuer AO glaube ich ohnehin erst im 2. Semester.
Im 1. Semester ist Anatomie und Biologie dran. Naja, und Termi, glaube ich (scheint ja auch zum Horror-Fach mutiert zu sein, habe letztens Erstis getroffen, die sich Sorgen machten, dort die Prüfung zu bestehen *tzz).
Schau doch einfach mal im Netz auf der Seite der JLU, dort findest Du auch die aktuellen Stundenpläne, dann hast Du eine Richtlinie, welche Fächer zuerst dran kommen.

Meiner Meinung nach wird Dich Vorlernen auch nicht unbedingt weiter bringen, Grundlagen zu wiederholen ist aber nie verkehrt. Viele aus meinem Semester haben sich damals "Physik - " bzw. "Chemie für Ahnungslose" gekauft. Wenn Du meinst, dass in diesem Bereich Defizite bestehen, lohnt sich eine Anschaffung bestimmt!

Aber auch ich kann Dir nur raten: Genieß die freie Zeit!