PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Studiendauer



Markus11223344
17.12.2004, 20:11
Hallo,

ich habe mal eine wichtige Frage!

Ich werde vermutlich für mein Studium 16 Semester
benötigen...Hälst du diesen Wert noch für normal?
oder werde ich später vermutlich große Schwierigkeiten
im Bezug einer Anstellung haben?
Häufig lese oder höre ich, dass alles ganz einfach ist
und man alles in ca. 13 Semster schafft...ist es
wirklich so?

Danke für deine Beantwortung.

Gruß

Markus

hamtaro
18.12.2004, 00:26
Hi Markus,
ich denke, wenn man einen trifftigen Grund hat, 16 Semester zu studieren, dürfte es kein Problem sein, irgendwo eine Stelle zu finden. Ansonsten ist dann halt Überzeugungsarbeit.

thrombos
07.01.2005, 15:04
ich denke 16 ist viel .... aber mit driftigem Grund ... hast Du Kinder oder warst krank??
Ich denke auch in 12 ist das Studium machbar - 13 ist anscheinend der normale Durchschnitt laut irgendeiner Statistik , welche hab ich vergessen

netfinder
07.01.2005, 16:22
hm also ich brauch sicher mehr als 12, hab jetzt schon 2 semester mehr und dann noch nen jahr ausland hoffentlich, da sind 16 schnell beisammen.

MichaelHH
07.01.2005, 17:07
Da muss ich netfinder zustimmen... Je nach Doktorarbeit, Auslandssemestern, eigenen Kindern, Studienfinanzierung usw. kommen da schnell mal mehr Semester als die Regelstudienzeit zusammen. Da wir sowieso Zeiten des Ärztemangels entgegenblicken würde ich mir keine grossartigen Gedanken machen. Bei Bewerbungen steht die Studiendauer sicherlich weit hinten an.

Leelaacoo
07.01.2005, 19:53
Eben...fertisch ist fertisch...das einzige dabei ist vielleicht das Alter...man kann ja 12 Semester studiert haben und 40 sein oder 16 Semester und 27. Obwohl, wie gesagt, ich denke, das steht ganz hinten.

LG Lee