PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : An alle Medizinstudenten!



Seiten : [1] 2

helenna
10.01.2005, 17:24
Hallo ihr,
ich weiß, die Sache hat mit euren Disskussionen jetzt überhaupt nichts zu tun, aber ihr könntet mir weiterhelfen!
Ich schreibe gerade an einer Arbeit für mein STudium und bearbeite die Hypothese ( es wurde mir so vorgegeben): Medizinstudenten, (Physiotherap.,Sportstudenten) sind die fitteren Menschen!
Sie achten mehr auf ihren Körper,treiben mehr Sport usw...
Also wenn ihr Zeit habt, vor allem die sportlichen unter euch, und Lust, diese Behauptung ein wenig zu belegen oder auch zu entwerten, schreibt mir ne Mail und ihr bekommt wiederrum ein paar(wirklich nicht viel) Fragen von mir!
Wär echt nett!!

Rugger
10.01.2005, 17:52
...vor allem die sportlichen unter euch...Somit wird die Studie doch schon irregulär...

R.

Evil
10.01.2005, 18:52
Mmh, ich halte das auch für einen Trugschluß, immerhin sind in meinem Semester >50% Raucher, und die fertigen Ärzte pflegen einen so ungesunden Lebenswandel (Stichwort Arbeitsbedingungen), da wage ich diese Hypothese zu bezweifeln... :-nix

Rugger
10.01.2005, 19:09
Mmh, ich halte das auch für einen Trugschluß, immerhin sind in meinem Semester >50% Raucher, und die fertigen Ärzte pflegen einen so ungesunden Lebenswandel (Stichwort Arbeitsbedingungen), da wage ich diese Hypothese zu bezweifeln... :-nixJa, das natürlich auch, aber eigentlich meinte ich eher, daß "helena" ihre Studie durch ihren Aufruf natürlich massiv beeinflusst...

R.

netfinder
10.01.2005, 19:37
stimmt, um die Studie durchzufuehren braucht sie doch auch meldungen von den Unsportlichen!

Rico
10.01.2005, 20:12
Ja, das natürlich auch, aber eigentlich meinte ich eher, daß "helena" ihre Studie durch ihren Aufruf natürlich massiv beeinflusst...Außer sie ruft v.a. die Sportlichen aller Fachrichtungen und kuckt dann, wie die so im Vergleich sind.
Also quasi alle Unsportlichen gleich vorher rausgenommen.

Hellequin
10.01.2005, 20:31
Also quasi alle Unsportlichen gleich vorher rausgenommen.
Du meinst es gibt auch unsportliche Sportstudenten? :-wow

Rico
10.01.2005, 20:35
War Schach nicht auch Sport?

Aber ganz ehrlich glaube ich, daß die Medizinstudenten gegen die Sportstudenten untergehen werden.
Soviel Sport kann gar keiner nebenher treiben wie die "hauptberuflich."

Rugger
10.01.2005, 20:45
Außer sie ruft v.a. die Sportlichen aller Fachrichtungen und kuckt dann, wie die so im Vergleich sind.
Also quasi alle Unsportlichen gleich vorher rausgenommen.Ja, aber so wie ich das verstehe, will sie das Gesamtkollektiv beurteilen:
...bearbeite die Hypothese ( es wurde mir so vorgegeben): Medizinstudenten, (Physiotherap.,Sportstudenten) sind die fitteren Menschen!Ansonsten müsste sie ja schreiben "sportliche Medizinstudenten, (Physiotherap.,Sportstudenten)"... Aber so ist in meinen Augen durch die hier gestellte Frage ein ordentlicher Bias drin...

Soviel Sport kann gar keiner nebenher treiben wie die "hauptberuflich."Stimmt, ich werde auch immer ganz neidig, wenn bei uns am Sportinstitut bin...

R.

Rico
10.01.2005, 20:53
Aber:
Also wenn ihr Zeit habt, vor allem die sportlichen unter euch, und Lust, diese Behauptung ein wenig zu belegen oder auch zu entwerten, schreibt mir ne Mail und ...

Ganz grundsätzlich stimme ich Dir natürlich zu, daß der Aufruf wissenschaftlichen Kriterien eiegntlich nicht genügt. :-stud

Hellequin
10.01.2005, 21:15
Aber ganz ehrlich glaube ich, daß die Medizinstudenten gegen die Sportstudenten untergehen werden.

Ha, wir könnten uns fit spritzen. :-)) Ein bißchen Epo hier, ein paar Muskelaufbaupräperate da, ein Adrenalinperfussor kann garantiert auch Wunder wirken.

Rugger
10.01.2005, 21:19
Ganz grundsätzlich stimme ich Dir natürlich zu, daß der Aufruf wissenschaftlichen Kriterien eiegntlich nicht genügt. :-studNaja, vielleicht klärt sie es ja mal selber auf - wenn wir sie nicht direkt vollkommen verschreckt haben...
... ein Adrenalinperfussor kann garantiert auch Wunder wirken.Die sind aber beim Joggen so unpraktisch... :-oopss

R.

netfinder
11.01.2005, 01:45
was bitte ist ein perfussor?

ach ja: natürlich ist Schach Sport!!!!

Neujahrsrakete
11.01.2005, 02:12
was bitte ist ein perfussor?

Stört Dich der Rechtschreibfehler, oder kennst Du das Wort/ den Gegenstand nicht?

Neujahrsrakete
11.01.2005, 02:21
für mein STudium......
Was issn das für ein Fach?


Medizinstudenten, (Physiotherap.,Sportstudenten) sind die fitteren Menschen!
Würde ich nicht sagen.
Es gibt fitte, sportfanatische Medizinstudenten genauso wie übergewichtige Couchpotatoes.
Es gibt Raucher, Kettenraucher, Nichtraucher.
Es gibt Fahrradfahrer und solche Studenten, die wegen jedem Furz (*) das Auto nehmen.
Es gibt Mensaesser (widerlich), Schokoladenmampfer, Müslifreaks.
Also: es ist alles dabei.
Aber richtig kritisch wird das mit der eigenen Gesundheit bei den Ärzten, die sich übernächtigt und unter Zeitnot mal schnell ein übriggebliebenes Patientenessen reinschieben, Kaffee hinterher und ab....weiterarbeiten.



(*) jeden Furzes....so viel Zeit muß sein :-)

netfinder
11.01.2005, 17:54
@njr: jetzt weiss ich immer noch nicht, was das ist... (welcher Rechtschreibfehler, ich mach so viele, dass mich sowas schon mal überhaupt nicht stört)

Evil
11.01.2005, 18:27
Aber richtig kritisch wird das mit der eigenen Gesundheit bei den Ärzten, die sich übernächtigt und unter Zeitnot mal schnell ein übriggebliebenes Patientenessen reinschieben, Kaffee hinterher und ab....weiterarbeiten.
Das meinte ich mit "ungesundem Lebenswandel".

@ netfinder:
ein Perfusor (korrekte Schreibweise ;-) ) ist ein Gerät, womit Du aus einer (dicken) Spritze über längere Zeit kontinuierlich und recht genau ein bestimmte Menge an Medikament injizierst.
Synonyme sind Spritzenpumpe oder Infusomat

Neujahrsrakete
11.01.2005, 18:29
@njr: jetzt weiss ich immer noch nicht, was das ist...

Ein Perfusor ist eine Medikamentenpumpe. Eine Perfusorspritze mit 50 ml (?) Fassungsvermögen wird mit dem entsprechenden Medikament gefüllt, in die Maschine eingespannt und dem Patienten per venösem Zugang verabreicht.
Die pro Stunde gewünschte, zu applizierende Menge wird eingestellt, so daß automatisch auch kleine Mengen kontinuierlich gegeben werden können.

Evil
11.01.2005, 18:38
Ätsch, war schneller! :-))

Neujahrsrakete
11.01.2005, 18:44
Ätsch, war schneller! :-))
Das muß ich neidlos anerkennen.


*grummelgrummelgrummel*