PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Grüße nach Szeged!!!



sweta
11.01.2005, 18:24
Hallo allerseits,
eigentlich wäre ich seit September 2004 in Szeged, um dort Medizin zu studieren.
Habe damals noch sehr kurzfristig nen Studienplatz in Hamburg bekommen und den dann angenommen ( obwohl es mir irgendwie nicht leicht gefallen ist, Szeged auszuschlagen)
Ich wollte eigentlich nur mal hören, wie es euch bis jetzt in Szeged gefällt; was findet ihr gut und was nicht; seid ihr noch vollzählig oder haben die ersten schon aufgegeben?????
Fragen über Fragen....
LG
Kathi.

chrissl reutlingen
22.01.2005, 14:23
Hi Kathi,
Hab mal bissle im Netz rungestoebert und gedacht ich muss doch glatt mal antworten.
Im Moment sind die meisten wohl (wieder) daheim. Ham ja schon Semesterferien. Am 1. Feb. gehts dann wieder los.
Wir ham ja alle den Vergleich zu Deutschland nicht, deshalb kann ich jetzt nicht "besser oder schlechter als" sagen. Aber ich denk den meisten gefaellts hier doch ganz gut, wenngleich die Studiengebuehren vielen verstaendlicherweise ein spitzer Dorn im Auge ist. Ich glaub ca. 10 Leute ham waehrend dem 1. bereits aufgehoert, aus den unterschiedlichsten Gruenden allerdings. Geschenkt wird dir hier natuerlich auch nichts.
Aber die meisten Profs und Praktikumsleiter sind sehr bemueht, das merkt man schon. Szeged selbst stellt sich auch immer mehr auf die wachsenden Zahlen auslaendischer Studenten ein. Gutes Beispiel hierfuer ist die neue Bibliothek. Ein riesiges Bauwerk vollgestopft mit PCs vom feinsten und geraeumigen Lernstudios.
So, ich hoffe, dass du nen kleinen Eindruck kriegen konntest.
Hau rein, Chris.

Boergemaus
23.01.2005, 20:13
Ich kann da meinem Busenkupel Christl nur entsprechen.
Szeged ist ziemlich gemütlich, übersichtliche Innenstadt, viele Kneipen und nen schönen Park für den Sommer.
Das Studium ist hart, aber bestimmt nicht leichter oder schwerer als anderswo.
Man muss eben immer am Ball bleiben und was tun, was in Deutschland sicherlich nicht anders sein wird - es fehlen eben echt Vergleichsmöglichkeiten.
Unsere Professoren sind ziemlich cool drauf, man kann viel fragen und sie sind echt bemüht, uns Sachen verständlich zu machen, die schwer zu verstehen sind.
Vor allem der Chemieprof ist ein absolut feiner Mann, den kann man nur als Vorbild nehmen. Er weiss alles, ist fair zu den Studenten und nimmt sich Zeit für Leute mit Problemen. So solls doch sein.
Die neue Bibliothek ist echt das absolute Monument und ein Prestigeobjekt für Szeged. Da kann sich wirklich nur jede andere Sadt was von abgucken. Riesengroß, viel nagelneue Pcs und alles, was das Herz des Lernenden begehrt. :-top

Börge

chrissl reutlingen
24.01.2005, 13:45
Eh Boerge, bist du's grosser Meister?
Wann kommst'n wieder? Etwas Abwechslung (z.B. Handball) koennte durchaus nicht schaden. Besser als mit dem Kleenen laufen zu gehen. Hab ich gestern gemacht. Die Folge ist n Faserriss im Tensor fasciae latae, der sich gewaschen hat. Aber sowas gehoert hier eigentlich nich rein. Schau mer mal ob Sweta noch Fragen hat...
Bis die Tage,
Chris.

sweta
24.01.2005, 15:38
Das Szeged ne schöne Stadt ist, habe ich mir damals auch gedacht, als ich mir dort ne Bude gesucht habe, nicht ahnend das ich dann am Ende in Hamburg landen würde.
Wie viele Leute seid ihr in einem Semester?? Habe damals was von 100 Erstsemestlern gehört.
Ne ehemalige Klassenkameradin von mir ist auch in Szeged.Sie müsste eigentlich in eurem Semester sein( wenn sie nicht schon wieder in Deutschland ist...).
LG
Kathrin.
PS:Kennt einer von euch zufällig eine gewisse Anna??Sie kommt aus NRW, genauer :aus Gelsenkirchen.Habe damals ein paarmal mit ihr telefoniert.
Wenn ihr sie kennt, dann grüßt sie mal von Kathrin aus Recklinghausen.

chrissl reutlingen
24.01.2005, 16:01
Jop, 100 duerfte korrekt sein. Zumindest waren wir am Anfang so viele. Mal sehen wer nach den Semesterferien wieder antritt.
Anna gibt's hier gleich paarmal. Wenn ich die aus Gladbach treff, werd ich ihr nen Gruss sagen. Oder Boerge erledigt das fuer mich.
Hoert sich so an, als bereust du's, dass du jetzt in Hamburg und nicht in Szeged, der Stadt des ewigen Sonnenscheins, bist. Lieg ich da falsch? Wie ist denn die Hamburger Uni fuer Medizin? Laut Focus- und Spiegelumfragen soll sie ja eine der schlechtesten sein was Medizin angeht. Aber auf so Umfragen kannste oft nichts geben, weil die ja nach ganz unterschiedlichen Kriterien gehen. So schoen es hier in Szeged auch mittlerweile ist :-party , waer ich trotzdem froh, wenn ich nen Platz in Deutschland haette. Einfach der Studiengebuehren halber. Obwohl ich jetzt bei einer Zusage wohl ziemlich sicher hier bleiben wuerde, weil du ja nichts angerechnet kriegst.
Gruss an den hohen Norden,
Chris.

sweta
24.01.2005, 17:03
Ja, irgendwie tut es mir leid das ich Szeged hab sausen lassen.
Hamburg ist schon ne ganz nette Stadt aber wie du schon erwähntest: die Lehre an der Uni könnte besser sein.Hier haben sie z.B. die Chemie-Praktika ziemlich zusammengestrichen( von 12 auf 4 Tage).Die Vorlesungen waren auch nicht sooooo der Hit und deshalb wundert es hier keinen, das 70% die Chemieklausur noch einmal schreiben dürfen :-top
Wir haben jetzt mit dem Präp.-Kurs angefangen.Wie läuft das denn bei euch so ab?? Habt ihr schon früh angefangen zu präparieren??

Conse
24.01.2005, 18:22
hi

also ich wäre froh in D studieren zu können nicht nur wegen der studiengebühren. alleine das leben in D ist wesentlich unkomplizierter als in HU. und die ausstattung der uni lässt doch teilweise sehr zu wünschen übrig. wenn ich mal unsere chemie praktikums räume mit denen von meinem gymi vergleiche, da war unsere schule top ausgestatt im vergleich zur uni in szeged.

ich denke jede uni hat ihre vor-und nachteile.......naja sind ja nur noch 1 1/2 jahre, dann sind wir wieder in D :D

mfg conse

Stan1893
25.01.2005, 11:13
Conse... du bist der größte Schlumpf überhaupt. Szeged ist geil, das wirst du auch noch einsehen. :-D

Ansonsten schlag ich ein Conse - Kathi Tausch vor. :-))

sweta
25.01.2005, 11:33
Na, da sag ich doch nicht nein ;-)
Hatte damals auch den Eindruck, das Szeged nicht unübel ist :-meinung Was ist denn konkret so übel da??
LG
Kathrin.

chrissl reutlingen
26.01.2005, 17:37
Ja, gute Frage was Conse da so uebel findet :-nix . Kann wohl nur er selber beantworten. Mag sein, dass die Unigebaeude nicht neu renoviert sind etc, aber das tut der Bildung in meinen Augen keinen Abbruch. Sprachprobleme gibt`s- keine Frage, aber ansonsten wuerd ich das Leben hier nicht als sonderlich kompliziert beschreiben.
Abschliessend gesagt ist Szeged absolut cool, grad wegen der eher familiaeren Atmosphaere hier. Sowas ist in Grosstadtunis wie Hamburg wohl eher Mangelware. Wuensch dir trotzdem alles Gute, Kathi. Vielleicht klappts ja irgendwann mal mit nem Ortswechsel...
Chris.