PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : SS05 - Zweitstudium?



esch
16.01.2005, 01:02
Wer hat sich denn noch alles zum SS05 für ein Zweitstudium Medizin beworben und an welcher Uni? Gibt ja nur ca. 45 Studienplätze im Sommer. Bin mal gespannt, wie hoch der Andrang auf diese ist.
Was glaubt ihr, wieviel Punkte man zum SS05 braucht, um zugelassen zu werden? Mit welcher Abschlußnote habt ihr euch beworben? Bei mir wars ne 2,0.

Viel Glück und viele Grüße,
Esch

Mephistopheles
17.01.2005, 01:04
Schau dir das ZVS Heft und die Veröffentlichungen der ZVS im Internet an! Also in den letzten Jahren hast du 4 Punkte gebraucht um nen Studienplatz zu bekommen - als Zweitstudium und ich glaube, dass du mit nem Schnitt von 2,0 und resultierend nur 3 Punkten kaum ne Chance haben wirst! Es wird ja jedes Jahr neu "berechnet", aber es wird in diesem Jahr wohl kaum anders sein, so vermute ich zumindest...

Norry
17.01.2005, 23:29
Ja moment mal .... das mit den 3 Punkten ist soweit zwar ok, aber da gibt es ja noch die Punkte durch eine zusätzliche Begründung, und soweit ich das verstehe, bekommt man da auch für "keinen Bezug zum Zweitstudium" einen Punkt, d.h. man wäre im Falle der Note 2, bei 4 Punkten.

Man möge mich korrigieren, so ich falsch liegen sollte.

Grüße


Norry

esch
19.01.2005, 18:56
niemand, der ein zweitstudium macht? dann würde ich ja mit hoher sicherheit einen studienplatz bekommen...
meldet euch doch mal.

mb21
19.01.2005, 19:04
schau mal im "oldies & family-forum", vielleicht findet sich da jemand.

esch
19.01.2005, 19:18
hmm, gute idee. ich hab dort noch mal nen thread aufgemacht. aber so alt bin ich ja mit meinen Anfang 20 auch noch nicht.

Rugger
19.01.2005, 20:13
hmm, gute idee. ich hab dort noch mal nen thread aufgemacht. aber so alt bin ich ja mit meinen Anfang 20 auch noch nicht.Wir machen das anders:
da ja auf diesen Thread bereits geantwortet wurde, die Frage jedoch letztlich gleich geblieben ist, verschiebe ich den Thread der Übersicht halber einfach in das "O&F"- Forum!

Rugger

esch
28.02.2005, 16:56
hat schon mal jemand von den zweitstudienbewerbern bei der zvs angerufen und nach den benötigten Punkten und seiner Zulassung gefragt? Ich hab ne Mail geschrieben, bisher aber noch keine Antwort erhalten.

Tina1974
28.02.2005, 17:05
hat schon mal jemand von den zweitstudienbewerbern bei der zvs angerufen und nach den benötigten Punkten und seiner Zulassung gefragt? Ich hab ne Mail geschrieben, bisher aber noch keine Antwort erhalten.

Leider gibt es bisher nur vorläufige, d. h. unverbindliche Auskünfte. Bei mir sieht es nach einer Absage aus, da ich leider nur 4 Punkte vorweisen kann. Grrh... aber es ist ja, wie gesagt, noch nicht endgültig!

Gruß
Tina

esch
28.02.2005, 17:17
hallo tina,

wieso nur vorläufige auskunften. sollen die bescheide für die zweitstudenten nicht auch schon am 2.3. verschickt werden? ich hoffe für dich, dass du mit den 4 punkten trotzdem noch nen platz bekommst. was hast du denn so in deine begründung geschrieben, dass die zvs sie nicht akzeptierte?

Holloy
05.04.2005, 17:44
Hallo zusammen,

auch ich habe mich auf ein Zweitstudium beworben. Erststudium BWL, Abschlussnote 1,6 und 1 Punkt auf die Begründung (was auch sonst). Laut Aussage der ZVS ist es ziemlich egal was Du in Deine Begründung schreibst (also außer Du hast vorher auch was Medizinisches studiert oder bist nachweislich - trotz Bemühungen - länger als 5 Jahre !!!!!!!!! arbeitslos) - Du bekommst immer einen Punkt.

Ich war im Erstbescheid auf Platz 78 und der letzte genommene Bewerber auf Position 58. Im Nachrückverfahren Nr. 1 hat es auch nicht geklappt (Anruf von heute bei der ZVS). Mhhhhh ich denke mal schaut schlecht aus dieses Semester. Was hat man denn noch für Möglichkeiten einen Platz zu ergattern???? (Auswahlgespräche ????) Ich hasse diese Situation: All we can do is sit and wait :-)

Wie sah es denn bei Euch aus mit dem Platz???? Wird man eigentlich im nächsten Bewerbungsverfahren bevorzugt behandelt oder geht wieder alles von vorne los ??? Wie ist es mit dem Ausland ???


Viele Grüße Euch und Kopf hoch - Wir schaffen das irgendwann

Holloy