PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Studienplatz einklagen? Was meint ihr?



18.03.2002, 18:58
Hallo,
ich habe eine Schnitt von 3,1 (Baden-Württemberg) und warte seit 5 Semestern. Nun bekam ich enttäuschenderweise für das Sommersemester 02 auch wieder eine Ablehnung. Ich gebe nicht auf, möchte aber endlich an die Uni, ich brenne richtig darauf!
Soll ich meinen Platz einklagen? Ich finde das eigentlich ziemlich ********, aber irgenwann nervt dieses Warten auch mal! Hat jemand Tips oder zuverlässige Informationen? Ich habe außerdem gehört, dass die Unis die Studenten manchmal wieder rausklagen und man dann seinen Studienplatz aberkannt bekommt (?). Was kostet die Klage ungefähr? Vielen Dank!

DoktorW
18.03.2002, 20:18
Hallo,

ich habe zwar meinen Platz nicht eingeklagt, aber ich kenne 2, die das gemacht haben.
Die Kosten hängen davon ab, an wievielen Unis Du klagen willst, ich denke so zwischen 1000 und 2000 € wirst Du schon hinlegen müssen.
Die Klage endet meißt in einem Vergleich, der Dir dann entweder einen vollen oder vorläufigen Studienplatz bringt, der Dir dann aber auch bleiben wird...
Ich hab auch die Adressen von den Anwälten, die das machen, aber die will ich hier nicht reinschreiben. Kannst mich ja über ICQ kontaktieren.
Was Du auch machen kannst, ist das Losverfahren, aber was dabei rauskommt weiß auch keiner?! Einfach formlos an die Uni schreiben.
Vielleicht kommt ja noch was im Nachrückeverfahren raus?!

alles Gute
DoktorW
:-music

Andi01
20.03.2002, 12:04
Hallo,

scheinbar sind wir Leidensgenossen. Hab auch 99 Abi in Baden-Württemberg gemacht (2,9) und warte ebenfalls seit 5 Semestern. Hab mich auch schon wegen Klage informiert, aber ich denke, wir haben jetzt noch ein, maximal 2 Semester zu warten. Dafür ein paar Tausend Euro zu bezahlen erachte ich als Unsinn. Diese Aktion hätte man viel früher starten müssen, z..B. nach dem Abi oder Zivi. Aber dank der ZVS gibt es ja nie genaue Angaben, wie lange man tatsächlich warten muss.

Wenn Du Lust hast, melde Dich doch mal bei mir per Mail, dann können wir vielleicht noch ein paar Erfahrungen austauschen. Meine Adresse ist: andi01@tiscalinet.de
Würde mich freuen !

Bis dann Gruß Andreas

PS

FIGHT THE ZVS
FIGHT THE IMPP

schokii21
27.05.2006, 21:59
meinst du wirklich dass das so schnell geht?man hört doch immer das wären dann wenigstens 10 semester bei nem schnitt uber 2,7!hab auch einen freund der geklagt hat und jetzt in göttingen studiert.glaube dass siese rechnung häufig aufgeht.denke mal ihr werdet länger sonst noch warten müssen :-nix

Xylamon
27.05.2006, 22:10
Mädel, noch nie was von Störung der Totenruhe gehört? :-???

Dieser Thread ist 4, VIER, Jahre alt :-)) Der Threadersteller ist gar nicht mehr im Forum vorhanden, der zweite Poster fertiger Arzt, der dritte ist schon im 5. Fachsemester :-)) So einfach und so billige wie das Klagen damals war, ist es schon lange nicht mehr. Es tun inzwischen soviele, dass sich a) die Unis zT (wie zB Ulm) zur Wehr setzen und dass b) die erklagten Plätze unter den jeweiligen Klägern verlost werden müssen...
Guck mal in der Suche nach neueren Threads, da sind aktuellere Hilfen drin, in der ZVSinfo sind Adressen von spezialisierten Anwälten.

just-do-it
28.05.2006, 13:52
Hahahah wie geil ist das denn...

...und ich habe mich schon gewundert und überlegt was ich da jetzt wohl zurückschreiben sollte...

fliX
28.05.2006, 14:06
Eines muss man schokii allerdings lassen: Er hat es verstanden die Suchmaschine zu bedienen.
:-))