PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wer fängt zum WS 05 noch in Szeged an?



Mary86
21.02.2005, 17:50
Hallo zusammen!

Wenn alles klappt werd ich aufs WS 05 nach Szeged ziehn und mich zu den Erstis für Humanmedizin gesellen.
Fänds hammer interessant schon mal en paar Leute kennenzulernen!
;-)
Wie schauts aus mit WG Partnern? Weiß jmd von euch, dass er auch dasein wird?
Also wie gesagt, würd mich übern paar kontakte freun :-top

Grüße aus Karlsruhe, Mary

Bison
21.02.2005, 18:31
:-micro

Hi Mary,

ist das nich ein bißl früh über wg und so was zu reden...

Bei dir scheint es ja schon fest zu stehen, dass du nach szeged gehst.

ich glaube bei den meisten ist aber noch nicht so weit.


ich würde auch am liebsten nach szeged gehen, weis aber leider noch nicht, ob es mit meinem 2,5er Nc langt! Dieses Jahr wird es in Szeged sehr eng. :-blush

Was hast du denn für nen nc , dass du dir so sicher sein kannst :-micro

Mary86
21.02.2005, 21:46
werd denk ich mal 1,9 oder 2,0 kriegen. schreib ja jetz erst mein abi. hab außerdem chemie, mathe und bio als LK und da jeweils 12 und 13 punkte. also müsste hoffentlich passen.
aus welchem bundesland kommst du?

Mattel
21.02.2005, 21:51
Hey folks!

Ich werde mich auch auf jeden Fall bewerben und bin guter Dinge, dass es klappt.

Habe einen Abischnitt von 2,8 und hatte Bio als Prüfungsfach. Habe ein vierwöchiges Pfelepraktikum absolviert, meinen Zivildienst in der Pflege auf einer chirurgischen Station gemacht und 1 Jahr Biologie in den USA studiert.

Habt ihr eure Bewerbungen schon eingeschickt?

Dressman
21.02.2005, 22:09
Hi!

Hab meine Bewerbung bis jetzt nur nach Budapest geschickt. Werde die Tage allerdings auch noch eine nach Pesc und Szeged schicken.

Bin aber nicht soo zuversichtlicht, dass es klappt...

Hab Abi mit 2,6 , Mathe und Physik LK und jetzt 'nen 3-monatiges Pflegepraktikum gemacht. Aber wenn ich das hier alles so lese, habe ich starke Zweifel, dass das reichen wird :(...

Greetz
Dressman

Midsummer
21.02.2005, 23:09
Hi

ich gehöre auch zu den zweiflern :-blush . dieses Jahr wird sehr, sehr eng.

jemand auf diesem Forum hat geschrieben, dass in szeged schon über 300 bewerbungen eingegangen sind. letztes jahr waren es nur 200 für die hundert
studienplätze.
Außerdem kommt noch hinzu, dass 50 für Szeged im mom ein Vorbereitungsjahr machen und die werden fast sicher genommen (haben schließlich auch genug bezahlt)

Also streiten wir uns alle zusammen um 50 Studienplätze

Wenn man einigen Leuten glauben soll , hat man beim Klagen durch einen
guten Anwalt ähnlich gute Chancen...

Da ist man schon bereit soviel Geld zu bezahlen und dann dies ...

Naja machen wir das beste raus WARTEN und HOFFEN! :-micro :-party

(ich verkürze meine Wartezeit mit dem Vorsemester in Köln :-lesen , dass soll wohl echte Pluspunkte geben)

Dressman
22.02.2005, 10:06
Die Anmeldung für das Vorbereitungssemester in Köln ist schon gelaufen oder?

Midsummer
22.02.2005, 11:27
Ja , du könntest vielleicht noch einen Platz auf der Warteliste bekommen.

Einige bekommen ja unerwartet zum SS05 einen Platz, da wird sicher noch was frei. Was ich aber so gehört habe , ist das Vorsemester schon seit Wochen ausgebucht. Ich habe mich Dezember04 angemeldet und shon da war es fast voll..

Mary86
22.02.2005, 17:02
woher kommt ihr denn? habt ihr ne ahnung ob die wie die zvs in D auch nach dem abischnitt in bundeslöndern gehn?
hab mein bewerbung schon für szeged und budapest abgeschickt...

Stan1893
22.02.2005, 19:09
@Mary

Nein, hier das ein wenig anders. Eigentlich werden hier erst alle Bewerbungen gesammelt und daraus dann die besten ~100 rausgesucht. Nur das es eben nicht ausschließlich nach Zeugnis-Note geht, sondern auch Faktoren, wie naturwissenschaftliche LKs, medizinische Vorbildung, u.ä. eine Rolle spielt.

Wünsch euch auf alle Fälle viel Glück und hoffe mal, das wir dann nächstes Jahr nen fröhlichen Haufen neuer Studenten hier begrüßen dürfen. :-)

Boergemaus
04.03.2005, 20:47
:-))
Ich denke auch, dass dieses Jahr ziemlich verschärft werden wird. Wenn ich
hier lese, dass sich einige schon vor 2 Wochen (!) z.B. hier für Szeged beworben haben, dann kann ich mir vorstellen, was es für einen Run auf die Studienplätze geben wird.
Und da in Deutschland die feinen Wartesemster jetzt bei 8 liegen (und sowieso noch steigen werden), wird die ganze Geschichte nur noch besser...
Ich finde es einfach immer nur traurig, dass unser tolles Heimatland es nicht gebacken bekommt, dieses Problem in den Griff zu bekommen.
Es geht sicherlich vielen so, dass sie ihr (Eltern) Geld lieber in Deutschland lassen würden und nicht ins Ausland transferieren möchten. Ich denke, den deutschen Unis wäre das teilweise auch ziemlich Recht (ich denke da auch an Privatunis, die man zusätzlich aufmachen könnte).
Man sieht, dass es hier in Ungarn ganz gut klappt: Erst Budapest, dann Szeged, dann Pecs....und vielleicht auch irgendwann Debrecen oder was weiß ich.
Auch in Prag läuft ja nun schon ein Studiengang für Deutsche, aber jetzt am Anfang noch auf englisch, glaub ich.
Die nutzen die Unfähigkeit des deutschen Systems aus (worüber wir ja auch dankbar sein können!) und in Deutschland peilt das irgendwie niemand - Sehr schade...
Auf alle Fälle kann ich Szeged nur empfehlen, es ist echt cool und man lebt sich wirklich schnell ein.
So, jetzt fällt mir nix Konstruktives mehr ein, ich muss ins Bett (hab ich gedacht...)
Montag schön Chemie bei Botond - Es wird schon schiefgehen.
Tschau
Börge

LaTraviata
05.03.2005, 01:40
Tja, ich werde mich auch in Pécs und Szeged bewerben... Bundapest wird sowieso wieder zu hart, außerdem erlebt ja Ungarn auch eine Bewerbungsinflation, die nicht mehr feierlich ist...

Mal schaun' ob's klappt, hab Abi 2004 in Hessen mit 2,2 (Bio Grundkurs), ansonsten habe ich eben 4 Monate Praktikum gemacht, 2 nochmals in nem fremden Bereich und werde mich ab April nochmals im Krankenhaus umschauen ;-) !!!

Bewerbungen versuche ich bald mal zu versenden... brauche noch das ärztliche Gutachten und einen AIDS-Test!

Weiß eigentlich jemand von Euch, ob auch soziales Engagement in die Bewerbung miteinfließt? Wäre schön, wenn man als langjährige SV'lerin dies mal irgendwo einbringen könnte...

Liebe Grüße,
L.

Messias
17.03.2005, 15:44
Hallo

Tjo, zweifel wohl auch eher, werd mich aber in allen drei Städten bewerben, versuchen kostet ja nu nur n paar hundert euro ;-)
Hab nen Schnitt von 2,7 in NRW letztes Jahr Abi gemacht und mache im Moment ne BMA Ausbildung.Die wird am rheinischen Bildungszentrum in Köln angeboten und hat im ersten Semester den selben Lehrplan wie das Vorsemester!
Hab Ansonsten Bio-LK gehabt und Hauswirtschaft (nein, wie haben nicht nur gekocht) im Abi gehabt... ausserdem beende ich z.Z. ein 6 wöchiges Pflegepraktikum.
Naja, wird sich ja zeigen was dabei rauskommt! Ich wünsch euch allen viel Glück (aber ein bischen weniger als mir selber ;-))

@LatRrAviAta
Ich kann dir das nicht 100%ig genau beantworten, aber da du in deiner Zeit als SV´lerin dich höchstwahrscheinlich nicht alzu viel mit dem Thema Medizin auseinandergesetzt haben dürftest (zumindest nicht in deiner Funktion als SV`lerin), glaube ich kaum das das irgendwie berücksichtig wird... und ganz ehrlich, warum sollte es auch? Hat ja nu mit der Sache nicht viel zu tun! :-?

Mfg

Stan1893
17.03.2005, 15:55
Weiß eigentlich jemand von Euch, ob auch soziales Engagement in die Bewerbung miteinfließt? Wäre schön, wenn man als langjährige SV'lerin dies mal irgendwo einbringen könnte...

Was bei einer Bewerbung nun entscheidet oder nicht, kann natürlich niemand definitiv vorraussagen, aber warum schreibst du das nicht einfach mit in den Lebenslauf? Würde auf mich auf jeden Fall nen positiven Eindruck machen... und wenn nicht, dann wird es auf jeden Fall auch nicht schaden. :-top

LaTraviata
18.03.2005, 16:38
Hola Stan,

was würden wir fragenden Gesichter bloß ohne Dich, questionmark und einige andere Ungarn-Experten machen?

MUCHAS GRACIAS POR TODOS CONTESTAS!!!

Muchos saludes,
L.

Boergemaus
18.03.2005, 23:54
:-top
Jo, da kann ich euch nur beipflichten - die Sachen, die der gute, alte Stän von sich gibt, haben wirklich alle Hand und Fuß!
Find ich echt prima von ihm (von Dir - Stan!), dass er sich solche große Mühe macht und alles so fein erklärt und so. Weiter so!!! :-dafür
Das hätte ich mir letztes Jahr, als ich noch zu den völlig ahnungslosen, ängstlichen Neuen gehört habe, auch gewünscht.
Man ist eben völlig auf das Netz angewiesen und muss eben auch Sachen lesen ( & glauben?), welche so nicht stimmen und man darauf einfach nichts geben sollte.
Mein Rat: Lasst euch bloß nicht verrückt machen, von wegen Vorsemester muss sein und solchem Unfug. Letztendlich kommt es schon etwas aufs Glück an und den Rest hat Stan ja sehr gut beschrieben.
Euch allen viel Erfolg, wir freuen uns schon mächtig auf eure Ankunft. Es lässt sich hier wirklich gut aushalten! :-dafür

Bis die Tage, Wir warens - Ihr seids!

Börge

Satch
19.03.2005, 00:22
Hi,

wie habt ihr es denn geschafft, in Szeged den Platz zu bekommen?
Ich habe hier gelesen, dass bei einer Bewerbung bei allen 3 Unis man nur von einer den Zuschlag bekommt. Als wenn da doch Absprachen untereinander laufen?
Laut Info-Tag in Hamburg habe ich ganz gute Chancen.

Würde ich mich nur bei einer bewerben, riskiere ich vielleicht eine Absage.
Ich würde bei einer Zusage von allen 3 Unis wahrscheinlich auch nach Szeged gehen.

Überbrücke nun die Zeit bis zum Herbst mit Nachhilfe in Chemie, weil ich in Köln immer noch auf der Warteliste fürs Vorsemester stehe und weiter hoffe.

Bin gespannt auf eure Erfahrungen.

Conse
20.03.2005, 21:00
@satch:

kauf dir den zeeck chemie für mediziner.....da wird die chemie superleicht erklärt für leute die kein vorwissen in chemie haben.

mfg conse