PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Halbes Jahr Innsbruck umsonst!!!



erzherzog
28.02.2005, 09:51
Hallo,

letzte Woche habe ich die scheinbar traurige Gewissheit darüber bekommen, dass mein Semester in Innsbruck überhaupt nicht anerkannt werden kann!

Soviel zur freien Bildungs- und Forschungslandschaft innerhalb der EU!!! Lt. Aussage des LPA Bayern / LPA Berlin und Niedersachsen kann vom österreichischen Studium garnichts in Deutschland anerkannt werden!

Diese Info konnte mir vorher keiner in Österreich geben und auch der Mitarbeiter vom LPA meinte das ein Wechsel jederzeit möglich ist, weil "ja eh alles EU" ist... :-(

Vielleicht gibt es ja welche unter Euch die ähnliches erlebt haben?

Innsbruck als Stadt kann ich unbedingt empfehlen, für eine Famulatur, PJ-Tertial viell. auch. Die Klinik ist recht modern und der Freizeitwert der Umgebung im Sommer und natürlich erst recht im Winter unschlagbar!

shopgirl
10.03.2005, 17:58
Oh je, das ist ja echt unglücklich gelaufen! Das tut mir echt leid und leider kann ich dir diesbezüglich nicht helfen, aber ich hätte da eine Frage in eigener Sache.
Vielleicht könntest du mir ein paar Infos bzgl das Studium in Insbruck geben? Ich überlege, ob ich nicht mein Studium in Innsbruck fortsetzten soll? Sind die Prüfungen dort wirklich so schwer, wie immer behauptet wird? Angeblich soll Insbruck die schwerste Uni Österreichs sein? Kannst du dem zustimmen???
Würd mich über eine Antwort riesig freuen! ;-)
Bitte mail an Dicembre@web.de