PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sch****-IMPP



20.03.2002, 12:03
Hallo zusammen!
Weiß irgendeiner genau, wann auf der HP des SchIMMP(f) die Ergebnisse veröffentlicht werden? Vielleicht hat jemand Erfahrungen vom letzten Versuch?
Werden am Ende die Ergebnisse aller drei Examina zusammen veröffentlicht? Das erste Stex läuft doch gerade erst...
Ulf

swdbs
20.03.2002, 18:43
Tja, ich bin mir nicht 100% sicher, aber ich meine beim letzten mal haette es gut zwei Wochen gedauert. Und nein, das IMPP wartet nicht bis alle drei Examen fertig sind.

Gruss!

21.03.2002, 22:02
Ich habe mit dem IMPP telefoniert, sie wollten bis Ostern die Bestehensgrenze besimmt haben. Sobald das geschehen wäre, würden sie sofort auf ihrer HP dies bekanntmachen, hieß es. Die Dame war übrigens unerwartet freundlich und informationsbereit.
War eine nette Überraschung....

23.03.2002, 17:53
Original geschrieben von ATG
Ich habe mit dem IMPP telefoniert, sie wollten bis Ostern die Bestehensgrenze besimmt haben. Sobald das geschehen wäre, würden sie sofort auf ihrer HP dies bekanntmachen, hieß es. Die Dame war übrigens unerwartet freundlich und informationsbereit.
War eine nette Überraschung....


Sind halt auch nur Menschen in Mainz, auch wenn die Mitarbeiter immer als Sündenböcke herhalten müssen. Manchen Leuten täte es mal gut, sich auf www.impp.de die Entstehung eines Examens anzusehen, um von so manchem (Vor)urteil abzukommen.


MfG, Christoph

23.03.2002, 19:04
Ich gebe zu ein wenig übertrieben zu haben, jedoch kann sowas im Examensstress ja mal vorkommen, finde ich.
Ich hab mir diese Artikel übrigens angesehen und, ja vor der Arbeit habe ich ziemlich Respekt. Jedoch finde ich es unmöglich einerseits - und das gilt für LPA und IMPP gleichzeitig - zu fordern, den Leuten dort die Arbeit durch Befolgen von diesem und jenem
weitestgehend zu erleichtern, andererseits aber bloß nicht auf die Idee zu kommen, dort anzurufen.
Vielleicht wolte ich ein bißchen Frust loswerden, da wird ein wenig fluchen doch wohl erlaubt sein.
Das bei o.g. Telefonat jemand freundlich war überrascht mich mehr als angenehm.

24.03.2002, 10:23
Wir sind immer so. Wenn ihr nur wüsstet, wie studentenfreundlich wir sind, würde vielleicht ein bißchen mehr mehr Respekt vor der Meinung der Anderen, die sich hier äußern, aber auch vor der Arbeit Anderer, die mit hoher Motivation ihren wirklich schwierigen Job tun, kurz: mehr Toleranz in diesen Foren erkennbar werden. Es gibt wohl Einige, die Anlass hätten, mal verschärft nachzudenken.

doomi
25.03.2002, 06:51
Feind liest also mit...*lach*
Ich weiss nich, mit wem unregistered telefoniert hat, aber ich hab mit dem Hauptsitz vom impp nich so die Bomben Erfahrungen gemacht. Zugegeben, die Damen bei der Aussenstelle des Campus waren echt nett, wenn auch mit dem Ansturm an Studenten ein wenig überfordert, man sollte allerdings nie den Fehler machen, mal persönlich in der Hauptstelle vorbeizuschauen. Ok, ich hätte ja schliesslich ahnen können, dass man sich in dem HAUPTSITZ des impp NICHT fürs Physikum anmelden kann ;-) (Klar, das nächste mal erklären die mir beim Hauptpostamt auch, dass ich um Briefe zu verschicken zu irgendeiner Zweigstelle in die Valachei muss), wurde aber äusserst ,,freundlich´´ darauf hingewiesen, dass man dort ja ma so gar nix mit dem Physikum zu tun hätte *rotfl*...die sind echt lustig.
Wurschtegal, die Sache is eh gelaufen und wir werden früh genuch erfahren wie das, was wir ohnehin nicht mehr verändern können, gelaufen ist.
mfg

Pascal
25.03.2002, 13:11
Das traurige an der ganzen Sache ist ja, das die Leute denen wir die Einzelnen Fragen zu verdanken haben nicht in Mainz sitzen, sondern an allen Unis. Unse Profs. Aber Mainz sucht die Fragen aus, stellt zusammen und gibt denke ich auch mal Richtlinien für die Fragen udn Themenkomplexe. Und da können sie sich nciht rausreden.
Aber was die Ergebnisse angeht. das dauert halt etwas das ist schon verständlich.