PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : wie kann das sein??



fahriye
05.03.2005, 12:17
also leute bin echt am verzweifeln.
ich sitze nun seit 4 monaten am schreibtisch (scheinfrei) und lerne ein thema nach dem anderen. (lesen,kreuzen,lesen,kreuzen...)
bin auch so auf meine 80-85 insgesamt gekommen.
hatte mir die letzten beiden klausuren aufgehoben.
die von 03.04 hab ich vorgestern gekreuzt ->188 pkt also ne glatte vier
die von 08.04 gestern -> 220pkt ne glatte drei

mit der drei bin ich ja zu frieden aber wie kann es sein das ich so lange nur dafür lerne und dann zu haus nur ne vier schaffe.

klar hauptsache durch werdet ihr sagen,habt auch recht,aber irgendwie macht mir das zu schaffen.
hab auch mitlerweile kein bock mehr aufs kreuzen.zum glück hab ich die einladung fürs mündliche schon so das ich schon dafür lerne.
aber dann denk ich mir das ich doch schwerpunkt aufs schriftliche setzen sollte...
ach ich weiß nicht. wils doch nur hinter mir haben

derAnda
05.03.2005, 17:47
Mir gehts ähnlich. Ich hatte das 4. defacto frei (bis auf ~15 Tage Seminar und zwei Physioklausren die 90% aus AKs bestanden) und komm in den letzten Klausuren auf 218-232 Punkte. Also ganz ok, aber nicht wirklich prickelnd.
Mal abgesehen von den obligatorischen 10, 15% Prozent an Fragen die man getrost unter "Kenn ich nicht, brauch ich nicht und will ich auch nicht wissen" abbuchen kann (wenn die gefragte Struktur nicht mal im Netter steht oder sich sogar der kl. Löffler über das Protein ausschweigt, dann können mich die Damen und Herren vom IMPP wirklich mal, ihr wisst schon wo.) glaube ich ist's halt verdammt schwer das ganze Wissen, das man sich so über die Monate aneignet auch wirklich zu konservieren. Wenn man jetzt nicht mit ner "Ich will 'ne 1. PUNKT." Einstellung an die Sache rangeht, dann fällts (zumindest mir) wenn man schon auf halbwegs sicherem 3er Kurs ist echt schwer doch noch mal nen Power-Wiederholhendspurt einzulegen.