PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kosten fuer Dies und Das



Felix Taste
12.03.2005, 15:10
HiLeute,

eine kurze Frage.

Wieivel Kohle verschlingt in Ungarn:

- das Essen und Trinken
- Buecher und Lernmittel
- Verkehrspreise (Busfahrkarten)


Vielen Dank!!

beluska
12.03.2005, 17:02
hi,

lebensmittel, die es auch in deutschland gibt (also selbe marke etc.) kosten genauso viel wie in D. ungarische produkte dürften billiger sein. (dienstleistungen sind auch billiger, aber alles andere, klamotten etc. kosten genauso viel, wenn nicht sogar mehr!! --> deutsche marken, wie esprit, tom tailor, adidas etc. sind definitiv teurer!)

für budapest gibt es eine monatskarte für <15 euro. (falls du einen ungarischen studentenausweis besitzt). damit kannst du alle verkehrsmittel (metro, straßenbahn, bus)innerhalb von budapest benutzen.

kotô1984
12.03.2005, 17:06
Wie sind denn so die Gesamtkosten bei euch?

Also Miete + Nebenkosten + Essen + Trinken + Sonstiges = ??

Da hört man echt verschiedene Sachen...

Stan1893
12.03.2005, 17:08
Ich denke das man in Ungarn "all inclusive" mit 400€ auskommen kann, also inkl. Miete!

beluska
12.03.2005, 17:30
wobei es schon darauf ankommt wo du wohnst, die mietpreise können sehr unterschiedlich sein, oder?
aber geld für weggehen und so musst du auf jeden fall weniger ausgeben als in D.

Stan1893
12.03.2005, 17:39
Hab hier (http://www.medi-learn.de/medizinstudium/foren/showthread.php?t=18865) auch ne kleine Übersicht aufgelistet.

beluska
12.03.2005, 17:42
na wenn wir schon mal bei den FAQ sind...eine kleine Frage OT hier..
gibt es extra noch ein forum/thread, wo sich leute kennenlernen oder wird das auch hier gemacht? :) ich habe noch keinen solchen thread für budapest gesehen, nur für pecs. vielleicht sollte ich einen aufmachen?

Conse
12.03.2005, 20:58
hi

also essen und trinken....hmmm

im supermarkt sind die preise eigentlich wie in D, manche importierten produkte sogar teurer, andere ungarische produkte wieder billiger.

der besuch beim bäcker dürfte aber in U wesentlich günstiger sein als in D.

was auch sehr angenehm ist, sind die preise im restaurant. mit 5-6 € kann man in einem noblen restaurant essen, für 1,50 € in ner art mensa auskommen.

wohnen...da schwankt das glaub ich sehr extrem bei uns im jahrgang...also ich latze mit meinem wg kollegen zusammen 240 € kalt für 90 m²....mit nebenkosten und internet flatrate sind wir so bei 200 € für jeden.

insgesamt komm ich mit 550 € gut aus.

ähm bücher....zja das ist ne gute frage. also es gibt bei uns ne bücherliste mit büchern die man haben sollte....die frage ist nun, will man alle bücher oder nur einen teil, was auch reicht. viele kopieren sich hier auch bücher in den günstigen copy shops. ich hab sehr viele bücher gekauft, was mich auch einiges gekostet hat.....aber man sollte unbedingt die bücher in D kaufen, denn hier in ungarn sind alle deutschen bücher um mehrere € teurer, wenn man sie überhaupt findet. die lieferzeit beim buchhandel schwankt zw. 10 tagen bis mehreren monaten....ich hab mir dann ab und zu ein buch bei amazon bestellt, dass war dann immer nach 7 tagen da, aber sehr kostspielig dank versandkosten ins ausland. daher würde ich jedem empfehlen sich die bücher in D zu besorgen.

mfg conse

Makü
21.03.2005, 14:37
hi,

lebensmittel, die es auch in deutschland gibt (also selbe marke etc.) kosten genauso viel wie in D. ungarische produkte dürften billiger sein. (dienstleistungen sind auch billiger, aber alles andere, klamotten etc. kosten genauso viel, wenn nicht sogar mehr!! --> deutsche marken, wie esprit, tom tailor, adidas etc. sind definitiv teurer!)

für budapest gibt es eine monatskarte für <15 euro. (falls du einen ungarischen studentenausweis besitzt). damit kannst du alle verkehrsmittel (metro, straßenbahn, bus)innerhalb von budapest benutzen.

einen kleinen Kostenbericht aus Szeged, der Stadt der Sonne! wir Bewohner dieser doch recht traumhaften Stadt, können voller Stolz verkünden, dass es seit einiger Zeit hier einen LIDL gibt und die dt. Produkte sind um einiges billiger als in Deutschland und natürlich sind ungarische Produkte billiger, auch wenn sie nicht immer den deutschen verwöhnten Gaumen entsprechen. Tut mir leid buluska, da liegst du falsch. Auch Markenprodukte sind um 10-20% billiger als in unserer Heimat.

beluska
21.03.2005, 21:24
ja, nur szeged ist "auf dem lande" und budapest ist hauptstadt. und sorry, für mich war selbstverständlich, dass ich über budapest schreibe. :)