PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bewerberzahlen 2005



Seiten : [1] 2 3

Dressman
17.04.2005, 17:12
Nun ist es ja bald (*hust*) soweit und am 30. Mai laufen an den Unis Szeged und Budapest die Bewerbungsfristen ab. Am 17. Juni schließt dann auch der Briefkasten in Pécs.
Werden die Bewerberzahlen vielleicht irgendwo veröffentlicht oder preisgegeben, wenn man nach dem 30. Mai, bzw. 17. Juni bei den jeweiligen Unis einmal anruft? Oder hat vielleicht jemand sogar einen Zwischenstand? Immerhin ist ja in etwa gerade Halbzeit bei den Bewerbungszeiträumen :)...

Stan1893
17.04.2005, 17:27
Werde mal probieren, ob man hier in den nächsten Tagen was herausfinden kann, wie es so aussieht. Werde mich dann melden.

blue_lu
20.04.2005, 15:39
Ich hab gestern mal in Budapest angerufen, um mich über den Eingang meiner Bewerbung zu vergewissern - ich hab dann bei der *Ironiemodus* sehr freundlichen Dame */Ironiemodus* gefragt wieviele Bewerbungen bisher eingegangen sind. Antwort (Zitat!!!):...


"SEHR VIELE!"


So Leute, jetzt wisst ihr endlich bescheid :-top !

Hier nochmal Danke an das freundliche Studentensekretariat in Buda :-top , echt eine TOP Informationspolitik.

Simon_V
20.04.2005, 16:19
Klingt ja sehr viel versprechend! :-top

Wie lang hat deine Bewerbung denn gebraucht dort hin?
Hab meine am Montag abgeschickt.
Wie lang dauert das normaler Weise?

Simon

blue_lu
20.04.2005, 19:59
Die Zeitspanne von "abgeschickt" bis "Antwort im Breifkasten" beträgt ziemlich genau (meist aber etwas länger als) drei Wochen. Falls Du auf den dummen Gedanken kommen solltest, in Buda anzurufen um irgendetwas zum Stand der Bearbeitung deiner Bewerbung herauszubekommen, wird dir ,höchstwahrscheinlich und natürlich nur verbal, der Kopf gewaschen. :-)

Neely
20.04.2005, 20:02
Ich hoffe, dass die Bewerberzahlen nicht allzu hoch sind. Vielleicht fahre ich in den Pfingstferien auch nach Ungarn und schaue dort einmal persönlich vorbei, scheinbar haben da einige ihren Platz gleich nach Einzahlen der ersten Studiengebühren bekommen.

Das wird nötig sein, da ich davon ausgehe, dass sich der NC noch einmal drastisch verschärfen wird, mittlerweile will ja jeder Idiot Medizin studieren wie es scheint. Vielleicht kommt ja was nettes wie 1,3 als NC heraus.

Naja, in Deutschland gehts eh den Bach runter und langfristig ziele ich ohnehin ins englischsprachige Ausland ab, vielleicht mache ich den englischen Studiengang und wechsle nach 2 Jahren einfach in ein anderes Land.

Am Anfang war das alles als Notlösung gedacht, aber mittlerweile will ich irgendwie gar nicht mehr in D sein. Falls ich den Schnitt schaffe, wird mir das mein Dad nicht finanzieren, aber der NC wird ohnehin explodieren, denke ich.

Stan1893
20.04.2005, 20:13
@Neely

Seh das ganze einfach mal ein bisschen relaxter. Erstens kannst du es dir echt abschminken zu glauben, dass alle Ungarn dieser Welt korrupt sind, denn ich hab hier bisher noch nicht erlebt, dass man irgendwas kaufen kann, auch wenn es immer wieder gerne behauptet wird. :-notify

Aber auch ansonsten hast du beste Vorraussetzungen und wenn man sich nicht nur auf Budapest festlegt, dann wird man wohl auch dieses Jahr mit nem Schnitt von <2,3 eine sehr gute bis sichere Chance haben! :-meinung

blue_lu
20.04.2005, 21:00
Vielleicht fahre ich in den Pfingstferien auch nach Ungarn und schaue dort einmal persönlich vorbei, scheinbar haben da einige ihren Platz gleich nach Einzahlen der ersten Studiengebühren bekommen.



Vergiss es, ich war schon im Feburar vor Ort und habe versucht irgendeine (halbwegs) feste Zusage aus den zuständigen Personen rauszukitzel - ohne Erfolg! Warum sollten auch Studienplätze an die ersten Bewerber (wie z.B. noch Pécs im letzten Jahr) vergeben, wenn sie inzwischen sichergehen können, dass ihre Unis voll besetzt werden, und sie sich ausserdem die vielversprechensten Kandidaten aussuchen können.

blue_lu
20.04.2005, 21:05
Seh das ganze einfach mal ein bisschen relaxter. Erstens kannst du es dir echt abschminken zu glauben, dass alle Ungarn dieser Welt korrupt sind, denn ich hab hier bisher noch nicht erlebt, dass man irgendwas kaufen kann, auch wenn es immer wieder gerne behauptet wird. :-notify


Yup, ist mir auch schon aufgefallen, diese Einstellung der Deutschen. Ziemlich peinlich, wie ich finde.

Stan1893
20.04.2005, 21:13
Vorallem wenn einem täglich mehr und mehr bewusst wird, wie stark alle andere Länder aufholen finde ich es schon etwas krass, dass viele Ungarn als halbes Entwicklungsland sehen, aber das soll jeder für sich selbst entscheiden. :-music

Mr.Bean
21.04.2005, 11:00
Um mal zum Thema zurück zu kommen. Hat jemand sich schon in Szeged oder Pécs wegen Bewerberzahlen informiert? (in Budapest scheint man ja keine Infos zu bekommen)

blue_lu
22.04.2005, 15:30
Anrufen... :-top

theana
22.04.2005, 18:24
Wenn ihr wollt kann ich hier in Budapest mal fragen wieviele sich beworben haben.

Wenn man da anruft kommt es sehr drauf an wen man erwischt, je nachdem sind sie nett oder eben nicht. War bei mir früher genauso, aber wenn man erstmal hier ist ist es genial. Die Damen kennen einen beim Namen und kümmern sich eigentlich sehr gut um uns.

Also versucht es nochmal telefonisch, sonst frage ich nächste Woche einfach mal wenn ich da vorbeikommen sollte.

Cya

Midsummer
23.04.2005, 21:34
Wenn ihr wollt kann ich hier in Budapest mal fragen wieviele sich beworben habenCya
Das wär echt mal gut, sonst werde ich auf alle Fälle noch einmal dort anrufen!
Bis Juli auf eine Nachricht zu warten, ist echt hart! Vor allem weil man dann auch nur kurzfristig planen kann... :-???

Mich würde es interessieren wieviele 1er Abiturienten in Ungarn studíeren
-oder besser noch- studieren wollen. Man könnte ja schon wirklich fast verzweifeln, wenn man hier im Forum so liest, dass sich leute mit nem 1,8er abi in ungarn bewerben...

Ich hoffe, dass sich viele gute abiturienten durch das neue Platzvergabesytem in D eine Chance ausrechnen und sich nicht für Ungarn bewerben.

sonst wird es mit meinem 2,5er Schnitt echt schwierig, wenn nicht unmöglich...

Conse
25.04.2005, 18:34
hi

also ich kann euch für den szeged noch den tipp geben, dass man am besten mal persönlich vorbeischauen, sich vorstellen und sich um seine bewerbung "kümmern sollte". das kann unter umständen nachhelfen. mehr möchte ich dazu nicht sagen.

mfg conse

Stan1893
27.04.2005, 11:22
Allright... auf vielfachen Wunsch grade eben mal im Studentensekretariat vorbeigeschlappt und einfach mal nachgefragt. Ergebnis ist... kein Panik!

Es sind bisher "erst" um die 200 Bewerbungen für die 100Plätze eingegangen und davon seien einige dabei, die sich auch an anderen Universitäten beworben haben. Die Tatsache, dass dies in Szeged bekannt ist lässt auch darauf schließen, dass es dieses Jahr wieder zu Absprachen kommen wird.

Gruß! :-))

blue_lu
27.04.2005, 14:09
Danke für die Auskunft, Stan. :-top Interessant wären noch Einblicke in die budapester Bewerbungsstuben, da kann man die Damen nämlich noch so charming am Telefon umgarnen, die geben keine Info preis (Zitat: "sehr viele Bewerber dieses Jahr")

Alpina_GAP
27.04.2005, 23:12
Hi,
also ich mach auch dieses Jahr mein Abi (besser - diesen Fr fängts an :-)!)...
Da ich die doppelte Staatsbürgerschaft (Deutsch u Ungarisch) besitze, läuft meine Bewerbung an der Uni (SOTE) wahrscheinlich etwas anders als eure.

Mein Vater müsste diese oder nächste Woche wegen meinen Unterlagen sowieso an der Uni vorbeischauen (Gott sei Danke wohnt er gleich dort), könnte ich ihn bitten, zu fragen, wie viele deutsche Studenten sich bis jetzt beworben haben! Wenn ich mehr weiß, meld ich mich.

Ansonsten kann ich jeden "entmutigen", der an Korruption in Ungarn glaubt! Das klappt echt nicht!

Ist eigentlich jemand aus Bayern (München) da, der auch 2005/2006 in Budapest studieren will?

Weiterhin viel Glück bei der Bewerbung!

blue_lu
28.04.2005, 02:58
Hi,


Ist eigentlich jemand aus Bayern (München) da, der auch 2005/2006 in Budapest studieren will?

Weiterhin viel Glück bei der Bewerbung!

Servus!

Also, als ich vor Ort war, kam mir Budapest wie ein bayerisches Studienexil vor, keine Panik - Landsmänner und -weibchen sind zur genüge vor Ort.

Nacht, Blue

p.s.: betrunken zu schreiben ist echt verdammt schwierig! :-))

Mani_BudaMed
29.04.2005, 00:23
Münchner gibt es hier wirklich zu hauf. Alleine in meiner gruppe sind es 3 (von 17)..

Cya