PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eigenartige Diagnose



Annika1
03.05.2005, 16:55
Ich mache grad meine erste Famulatur auf der Inneren ( Urlaubssemester).
Heute haben wir einen Patienten zur Untersuchung in die HNO geschickt und er kam wieder mit seiner Diagnose: "Syndrom der offenen Tuben".
Was soll das denn sein? Hat jemand so etwas schon mal gehört? :-oopss

NanaH
03.05.2005, 18:52
Hab ich auch noch nicht gehört.

Hat das vielleicht etwas mit Autophonie zu tun?

Kackbratze
03.05.2005, 19:10
Das Syndrom besagt das, was es sagt ; )

Offene Tuben, d.h. die Tuben sind permanent offen.
Ärgerlich bei aszendierenden Infekten aus dem Naso-pharyngeal Bereich aber richtig schlecht, wenn der Pat dadurch einen Tinnitus bekommt.

Offene Tuben können mit eine Ursache für einen Tinnitus sein...

flavour
03.05.2005, 19:13
War das nicht das mit dem "Kuckuck"-Test? :-winky

Die Niere
03.05.2005, 20:21
Hab ich auch noch nicht gehört.

Hat das vielleicht etwas mit Autophonie zu tun?Die Autophonie ist ebenfalls ein Symptom der offenen Tuben..aber das Hauptproblem liegt, wie kacke bereits gesagt hat, vorrangig an den fortgeleiteten Infektionen des Nasen-Rachen-Raums.

gruesse, die niere

Annika1
03.05.2005, 21:12
Dass dadurch eine erhöhte Infektionsgefahr besteht, war schon klar, dass aber dadurch Tinnitus entstehen kann, wusste ich nicht. Denn der Patient leidet in der Tat unter Tinnitus. Wie kommt das denn zustande, dass die Tuben permanent offen sind?

NanaH
03.05.2005, 21:42
Die Autophonie ist ebenfalls ein Symptom der offenen Tuben..aber das Hauptproblem liegt, wie kacke bereits gesagt hat, vorrangig an den fortgeleiteten Infektionen des Nasen-Rachen-Raums.

gruesse, die niere

Und wieder etwas dazu gelernt :-)

Kackbratze
04.05.2005, 09:46
Die Tuben können entweder von Mutter Natur so ausgelegt worden sein (Profis sprechen da der Genetik einen hohen Stellenwert zu :-top ), oder es liegt an Muskelverspannungen im Nasopharyngealbereich, die die Tuben permanent offen halten...
Zumindest sagte das ein HNOler mal.

@Niere und es heisst Kackbratze....nur weil Du mal zu n bischen Geld gekommen bist, musste hier nicht gleich...und so....ne?!? ;-)

Beerin
04.05.2005, 20:15
soweit ich mich erinnern kann, hat der Tinnitus nichts mit den offenen Tuben zu tun - euer Patient hat wohl Läuse UND Flöhe! ;-)
Gruß,
Beerin

Annika1
04.05.2005, 20:45
soweit ich mich erinnern kann, hat der Tinnitus nichts mit den offenen Tuben zu tun - euer Patient hat wohl Läuse UND Flöhe! ;-)
Gruß,
Beerin

Und Du meinst, die hört er husten? :-))

Kackbratze
10.05.2005, 18:19
Hmm, ich hab vom HNO-Doc gehört, dass offene Tuben eine Ursache sein können, aber nicht müssen...

Naja, jeder hat andere Quellen...