PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Quereinstieg nicht möglich in Giessen???



Julisa
04.05.2005, 16:03
Hallo, kann es sein dass man in Giessen in das Fach Humanmedizin nicht quereinsteigen kann???. Habe nämlich schon Zahnmedizin studiert und würde gerne wechseln. Hat jemand das schon gemacht und kann mir vielleicht ein paar Tips geben, wie die Chancen allgemein stehen einen Studienplatz zu bekommen. Ich denke das LPA stuft mich in 3. Semester ein.....

Notdoc
04.05.2005, 20:25
Grundsätzlich nicht möglich, dürfte es nicht geben.

blink
09.05.2005, 19:37
ich denke, die machen es den zahnis hier zumindest nicht einfach zu wechseln. hier haben halt am anfang auch einige angefangen, die von vornherein wussten, dass die zu humanmed wollten; und denen wurde halt ganz deutlich gesagt, dass sie viele praktika/seminare etc. nicht mit uns humanmedizinern machen dürften, eben damit sie nicht die nötigen scheine machen können, die sie dann später angerechnet bekommen.

mfg blink

Kaethi
13.05.2005, 13:57
Also, in Gießen selber den Quereinstieg zu machen geht mittlerweile nicht mehr... Hätte es gerne auch gemacht... Also, z.B. ab dem 1.Semester bei den Humanis den Bio-Kurs mitmachen, oder BFE. Das wird den Zahnis ganz verwehrt. Aber wenn du von woanders kommst und dann in GI in ein best.Semester einsteigen willst, das geht sicherlich.

Jannah
14.05.2005, 16:38
Im 2.Semester sind drei Zahnis von anderen Unis zu uns gekommen und studieren jetzt Humanmedizin. Ich habe leider keine Ahnung, wie sie das gemacht haben, aber möglich ist es!

Julisa
14.05.2005, 23:52
danke für die Antworten, das Problem ist ich kann im Internet keine Formulare zum Downloaden zum "Einstieg in höhere Semester" finden. Da steht dann immer, dass es nicht für Medizin gilt. Wie gefällt es euch denn so in Giessen???