PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fragen zum Studienorten und Holland



L1sa
13.06.2005, 12:49
Ich habe die ZVS durchgelesen und auch hier einige Beiträge durchgelesen. Ich rechne mit einem Abischnitt von 2,4 - 2,5 . Meine Chancen einen Platz zu bekommen sind dann wohl recht schwer. Erst nach einigen WS. Jetzt habe ich mir Städte ausgeguckt,wo ich denke, meine Chance wäre größer einen Platz zu bekommen (zB Greifswald mit Fragebogen). Aber ich habe hier gelesen, dass bei WS das Sozialkriterium bei der Auswahl (oder so ähnlich) wichtig ist. Wäre es dann sinnvoller auf den ersten Plätzen bei der Ortswahl bei der Bewerbung eine Uni aus meinem Bundesland (Niedersachsen) anzugeben? Hannover und Göttingen sind ja recht beliebt und so. Ich weiß nicht mehr so recht weiter. Ich habe auf den Uniseiten irgendwie nicht viel Informationen finden können (vielleicht such ich falsch), Vielleicht weiß wer, wo man sich ausreichend informieren kann, die zvs (meiner Meinung nach) tut dies nicht.

Außerdem wollte ich fragen, wie das mit einem Studium in Holland aussieht? EInfach auf Google "Holland Medizinstudium" eingeben oder weiß vielleicht wer ein paar Seiten , wo man sich gut informieren kann. Oder weiß hier wer was über dieses Studium?

Wenn ich die Beiträge so lese bin ich am Boden , wenn ich so sehe, wer alles keinen Platz bekommt obwohl man so viel dafür tut, frage ich mich, wie lange ich wohl warten muss :) :(

Notdoc
13.06.2005, 12:57
Wenn du gerade dein Abi machst, dann ist die Wartezeitquote für dich sowieso nicht interessant.

Du kannst dich z.B. in "unserer" ZVS-FAQ (http://www.medi-learn.de/medizinstudium/foren/showthread.php?t=19980) informieren.

Die Merkblätter (http://www.zvs.de/Service/Download/Downl_Merk.htm)auf www.zvs.de (http://www.zvs.de) sind eigentlich auch nicht so schlecht.

L1sa
13.06.2005, 13:25
ja ne ich bekomme mein ergebnis am Mittwoch, abi hab ich also schon fertig :>

danke für die links :> weiß jemand was über ungarn? habe auf einer internet seite das hier gelesen :


Studienangebot und Gebühren

Summer School:
Die Universität Debrecen bietet im Sommer (Juli bis August) Kurse in Ungarisch als Fremdsprache an. Ziel ist es, grundlegende Kenntnisse in der Sprache und Tradition Ungarns zu vermitteln. Sprachkurse sind auch im Frühling, Herbst und Winter möglich.
Preise: 810 Euro für 4 Wochen

Vorbereitung:
Basic Medicine Course (Vorbereitung auf General Medicine)
Kosten: $4800, $50 Registrierungsgebühr
Voraussetzung: Abitur

Programme:
Medizin (MD of General Medicine)
Zahnmedizin (D.M.D. of Dentistry)
Pharmazie (Bachelor of Pharmacology)
Kosten: Registrierung $50 / €40, Aufnahmeprüfung $450 / €300, 1. Jahr $6.000 -$8.200, jedes weitere Jahr $5.500 - $7.200
Voraussetzungen: Abitur, Aufnahmeprüfung in Biologie und Chemie oder Physik

Masters:
Master of Science in Public Health
Master of Science in Environmental Health
Master of Science in Quality Assurance
Master of Science in Health Promotion
Master of Science in Epidemiology
European Master in Public Health
Kosten: 1. Jahr:$8.000, dann $6.000 pro Jahr, $50 Registrierungsgebühr
Voraussetzung: Universitätsabschluss

Doktorate:
Ph.D. in Microbiology and Pharmacology
Ph.D. in Molecular and Cell Biology: Mechanism of Signal Transduction
Ph.D. in Cell- and Molecular Biology: Study of activity of cells and tissues in healthy and pathological conditions
Ph.D. Biophysics
Ph.D. in Physiology-Neurobiology
Ph.D. in Experimental and Clinical Investigations in Hematology and Hemostasis
Ph.D. in Epidemiological and clinical epidemiological studies
Ph.D. in Immunology
Ph.D. in Experimental and Clinical Oncology
Ph.D. in Public Health
Ph.D. in Preventive Medicine
Ph.D. in Dental Research

Kosten: $8.000 pro Jahr, $50 Registrierungsgebühr
Voraussetzungen: Master oder MD



d.h.? 6.000-8.000 pro Jahr oder 12.000-16.000 ? ich steig da nicht so durch..

flavour
13.06.2005, 14:08
Meine Güte, gibt doch ein extra Ungarn-Forum für das ganze Zeug, guck doch einfach da mal nach. :-((

http://www.studieren-in-holland.de
http://www.studieren-in-ungarn.de

Auf die Links wäre ich aber auch nicht gekommen. :-))

Es steht dir nun also viel Lesarbeit bevor, erstmal das Forum durchsuchen, bevor du hier Fragen stellst, die etliche vorher schon hatten.

Vielen Dank! :) Wenn's natürlich noch andere Fragen gibt, Notdoc kennt sich mit dem ganzen Zeug bestens aus! [-::-]

L1sa
13.06.2005, 14:36
ich lese schon den ganzen tag hier rum und auf meine Fragen (die schon woanders oft gestellt werden) müssen ja auch nur Leute antworten, die Lust dazu haben. Ich zwinge ja niemanden dazu. Und das es ähnliche oder gleiche Fragen hier gibt, ist mir bewusst. Sorry aber ich frage immer gerne selber nach... keine Ahnung warum ;)
will hier niemanden belästigen, aber ist ja auch kein Zwang zu antworten oder? :)

trotzdem danke für die Antworten

yosri_81
08.12.2005, 15:44
Hallo an Allen, ich hab eine Frage und hoffe dass ihr mir weiter helfen könnt, meine Frage lautet :- ich habe bereit ein Studiumplatz für Human Meidzin hier in Deutschland und habe alle vorklinische Scheine schon hinter mir und möchte gerne das Studium in Holland weiter machen. Stehst diese Möglichkeit dass man in Holland weiterstudiert ???

ich werde mich auf eure Antworten freuen
Bitte schreibt mir auf yosri_81@yahoo.com
Danke

Xylamon
08.12.2005, 16:58
@Lisa: Ich kann dich verstehen, aber ich hoffe du kannst auch uns verstehen. "Wir" stolpern tagtäglich über eine solche Frage hier und immerwieder wird sie in allen erdenklichen Varianten diskutieren und beleuchtet... da ist es doch sicherlich verständlich, dass uns die Frage zum Halse raushängt. Und ignorieren kann man das leider auch nicht, jeder ist neugierig ob danicht ein neuer Aspekt dabei ist, und dann wieder total genervt, weil es die x-te Wiederholung ist.