PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wunschort Dresden



Zoe78
13.06.2005, 18:46
Hi,
bin im 3. vorklinischen Semester in Giessen, und möchte gerne zum nächsten Semester nach Dresden wechseln.
Da in Dresden nur einmal im Jahr begonnen wird, ist die Tauschpartnersuche aussichtslos.
Ich muß in meiner Direktbewerbung eine einseitige Begründung für meinen Tauschwunsch schreiben.
Hat jemand vielleicht einen positiven Bescheid nach einem tollen Bewerbungsschreiben bekommen, und kann mir den einen oder anderen Tip geben ?
Weiß jemand, für was Dresden einen guten Ruf hat ?
Würdet Ihr sagen, daß man in die Bewerbung ruhig schreiben kann, daß ein wichtiger Grund für meinen Entschluß die nicht vorhandene Prüfungsordnung nach neuer AO in Giessen ist ?
Würd mich riesig freuen, wenn mir da jemand helfen könnte...
Auch allgemeinere Infos zur Vorklinik in Dresden wären toll...

Mäuschen
13.06.2005, 19:01
Hallo,

ich habe meinen Studienplatz hier in Dresden auch aufgrund des Bewerbungsschreibens bekommen (war vorher in Leipzig) - allerdings zum 2. Fachsemester. Ich habe meine Entscheidung nicht bereut.
Warum willst du zum 4. FS wechseln?

netfinder
13.06.2005, 19:10
ich wuerde nicht zum 4. FS nach Dresden wechseln, da fehlt dir ja dann die Haelfte, da die Scheine der Physiologie und der Biochemie sowohl im 3. als auch im 4. Semester erworben werden!!!

NETTL
13.06.2005, 22:36
Würde Dir auch raten, erst nach dem Physikum zu wechseln, da Du, so wie ich das sehe, sonst soundso ein Semester verlieren würdest und nach dem Physikum nicht.

netfinder
13.06.2005, 23:19
und ausserdem: willst du unbedingt Springer werden?

NETTL
14.06.2005, 10:24
So wie ich das verstanden habe, ist er/sie jetzt im 3.Semester, d.h. wenn er/sie nach dem Physikum wechseln würde, wäre er/sie dann soundso Springer, aber bei einem Wechsel zum WS würde man mind. ein Semester verlieren.
Also ist es dann doch besser, Springer zu sein. Wobei ich auch nicht so ganz verstehe, was Dein Problem damit ist. Klar gibt es Sachen, die die anderen wissen und man steht manchmal ein bißchen blöd da, aber ich bin froh, dass es diese Möglichkeit gibt und man nicht noch ein halbes Jahr warten muss. :-meinung

netfinder
14.06.2005, 18:42
moment, kleine aufklaerung: die person ist jetzt im 3.? dann würde sie in Dresden wieder zum Beginn des 3. Semesters ankommen, ok. Klar, dann muesste sie sich aber zum 3. bewerben, da es in Dresden nunmal kein viertes Semester gibt zu dieser Zeit!
Das mit dem Springer ist dann gar nicht das Problem, sorry fuer die Verwirrung!

netfinder

Zoe78
14.06.2005, 18:55
Danke erstmal für die Antworten.
Na ja, das ist schon planerisch nicht besonders klug, seh ich ja ein.
Aber mir fehlt sowieso noch der ein oder andere Schein, daß ich das Physikum nach 4 Semestern eh vergessen kann.
Und giessen ist...
Hab in Giessen Freunde, ist auch nicht ganz so weit in die Heimat, wie aus Hessen.
Der Gedanke hier noch ein Jahr oder länger ausharren zu müssen, macht mich ganz kaputt.
Abgesehen davon ist die Organisation der Uni in Giessen unter aller Kanone.
Studien- oder Prüfungsordnung gibt es nicht. Es werden Prüfungen während Pflicvhtveranstantungen angeboten, in denen man als durchgefallen gilt, wenn man nicht teilnimmt, und, und, und..
Macht bitte noch mehr Lust auf Dresden ... :-winky

netfinder
14.06.2005, 18:57
ui, dresden ist wunderschjoen, alles schoen durchorganisiert, aber welche Scheine fehlen denn noch?

Zoe78
22.06.2005, 21:19
ui, dresden ist wunderschjoen, alles schoen durchorganisiert, aber welche Scheine fehlen denn noch?[/QUOTE]
Hi,

Na ja , Physik und Chemie, Anatomie in Teilen ( Bewegungsap. und Situs fehlen) muß ich noch nachholen.
Hab jetzt BFE,EKM, Bio, Termi,beide Biochemie-Seminare ( intergr. & klinisch ),
Neuro-Anatomie, allg.Anatomie ( mit allg. Histo) und beide Psycho-Sem.
An allem anderen ,also,Physio etc. noch nicht telgenommen..
Ist Physik in Dresden auch Vorraussetzung, um an Physio teizunehmen ?

Mäuschen
22.06.2005, 22:54
Hallo,

der Präpkurs ist folgendermaßen aufgebaut:
- Rücken/Bein
- Brust-/Bauchwand/Arm
- Brust-/Bauchsitus
- Retrositus
- Kopf/Hals
Der gesamte Kurs (außer allg. Ana und Neuroana) findet im SS statt.
Chemie und Physik nur im WS (einschl. vorlesungsfreie Zeit).
Physik ist jedoch keine Voraussetzung für Physio, wird aber insgesamt recht umfassend gelehrt.
Die Prüfungsordnungen sind größtenteils fachspezifisch.
Z.B. für Biochemie: http://www.tu-dresden.de/medipc/homepage.htm
(siehe Bestehensregeln). ;-)
Wie es aussieht, müsstest du Scheine des 1. und 2. Studienjahres machen. Und das ist sehr abhängig von freien Plätzen. Einen Platz für bestimmte Kurse steht dir zu, wenn du regulär in dem jeweiligen Semester eingeschrieben bist. Ansonsten nur bei freien "Kapazitäten". Das ist nicht unbedingt erfolgsversprechend. Es wäre sehr gut, wenn du z.B. Ana ganz abgeschlossen hättest!