PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : physikum 2005 in sicht-wie klappts?



Seiten : [1] 2

robette
24.06.2005, 22:36
ich fange morgen erst mit dem lernen an, da wir bis jetzt physio klausur und biochemie klausur hatten. habe mir vorgenommen laut einem plan zu lernen. wie macht ihr das? Mit einem eigenen Plan? Was haltet ihr als Fächer Reihenfolge für sinnvoll? Laut den meisten Plänen beginnt man mit Physik, dann Physio, es folgt Chemie, Biochemie, Anatomie und letztendlich Psycho. Bin am überlegen ob Ana zu Beginn besser wäre- ist schon länger her der Präpkurs... :-) Freue mich über Antworten- vielleicht ergibt sich ein reger Austausch? :-stud

McBeal
24.06.2005, 23:01
Also, ich habe letztes Jahr Physikum gemacht und hatte die Reihenfolge: Bio, Chemie, Physik, Physio, Biochemie, Anatomie, weil ich die kleinen Fächer als Grundlagen gesehn habe und Ana sehr schnell wieder vergesse, so dass ichs zum Schluss machen wollt. Ich habe mir einen Plan gemacht und mir festgelegt, in wieviel Tagen ich welches Fach fertig haben muss und mir dann eingeteilt, wieviel ich an welchem Tag schaffen muss. Hat dann auch ganz gut geklappt.

Viel Erfolg fürs Physikum,
Ally

ehec
25.06.2005, 00:23
bei uns in der lerngruppe hat sich die reihenfolge an derjenigen orientiert, die noch in eine nachklausur musste; wenn das nicht gewesen waere, haetten wir physio, bc, ana gewaehlt, plus drei wochen zeit zum wiederholen. wir haben muendlich vor schriftlich, auch schon in zwei wochen *bibber*, und danach noch vier wochen zeit zum kreuzen. da werd ich es wohl auch so aehnlich wie die robette machen, die kleinen faecher zu beginn, dann psycho, physio, bc und anatomie. letzte woche nur examina kreuzen, und gut (hoffentlich :-) )


ehec.

onkelz82
25.06.2005, 13:59
Ich fang heute auch an, aber wenn ich so aus dem Fenster schaue, dann lieber doch erst morgen... :-D Die kleinen Fächer lass ich unter den Tisch fallen. Da kreuze ich jeweils ein zwei Tage mal den Gk durch und hoffe, dass das reicht. Ansonsten fang ich mit Biochemie an, weil ich Anatomie noch vor mir herschieben will, das mag ich gar nicht, und Physiologie hab ich vor einer Woche eine Klausur geschrieben über den gesamten Themenbereich. Mit was für Büchern lernt Ihr?

Ana: Physikum exakt oder Moll?
Physio: Hick!!!
Biochemie: kleine Löffler und/oder Horn???

Sieben Wochen müssen reichen, es gibt Leute die haben sechs oder weniger Wochen gelernt und sind auch durchgekommen. Augen zu und durch! :-lesen Und nicht vergessen, auch Pausen sind wichtig. :-)

Annika1
25.06.2005, 14:20
Die kleinen Fächer lass ich unter den Tisch fallen. Da kreuze ich jeweils ein zwei Tage mal den Gk durch und hoffe, dass das reicht.

Das würde ich an Deiner Stelle lieber nicht machen. Lern doch wenigstens ein bisschen Bio, das geht schnell und bringt auch ganz gute Erfolge ( der Teil im Physikum exakt ist eigentlich ganz ok). Die kleinen Fächer ganz und gar wegzulassen, ist glaub ich doch ein bisschen riskant, oder? Zusammen genommen bringen sie ja ganz schön viele Punkte. Vielleicht reicht es Dir ja, alles nur zu kreuzen, aber ich fand es immer ziemlich uneffektiv, zu kreuzen, bevor ich das Thema nicht wenigstens einmal im Buch durchgelesen hatte und so grundlegend wusste, worum es geht. Physik ließ ich aber auch ganz weg, habs nichtmal vorher gekreuzt. Manche Physikfragen im letzten Physikum waren dann so einfach, dass man sie ohne lernen beantworten konnte, bei allen anderen kreuzte ich einfach immer c :-)).

onkelz82
25.06.2005, 15:53
bei allen anderen kreuzte ich einfach immer c :-)).


Mach lieber "D". Die Chance, dass es richtig ist, liegt da statistisch gesehen sogar bei 21%... :-D Ansonsten Danke für den Tip mit den kleinen Fächern, mal sehen wie ich vorran komme. :-lesen

robette
25.06.2005, 16:51
die kleinen Fächer würde ich auch nicht unter den Tisch fallen lassen. Zumindestens nicht Bio- man hat doch schon ein Grundwissen allein durch Biochemie. Die kleinen Punkte sind nicht zu vernachlässigen:-) Physik mache ich auch nur im GK- ist gar nicht mein Ding, deshalb muss kreuzen reichen. Ich glaube eigentlich auch, dass 7 Wochen reichen zum lernen. Zumindest hoffe ich das sehr... :-)

robette
25.06.2005, 16:55
Ana: Physikum exakt oder Moll?
Physio: Hick!!!
Biochemie: kleine Löffler und/oder Horn???

Anatomie weiß ich auch noch nicht so recht, ich neige zum Physikum exakt- der Moll ist zu groß...Physio mach ich im Physikum exakt und teilweise im Hick zum Nachlesen. Biochemie find ich den Horn persönlich besser. Kam das Jahr über sehr gut damit zurecht. Wird schon klappen!

:-top

Annika1
25.06.2005, 17:04
Mach lieber "D".
Danke, aber ich hab mein Physikum zum Glück schon hinter mir :-D

livinchaos
25.06.2005, 19:38
ich fange morgen an und hoffe , dass es dann noch klappt, hatte am freitag noch eine klausur....jippie endlich scheinfrei!!!!

ich hatte vor schwarze reihe lernkommetare zu lesen und medi-cd zu kreuzen
und die sachen, die ich nicht kapier im kurzlehrbuch nachzulesen

hab aber auch noch DAS PHYSIKUM, kann das einer empfehlen???

viel spaß beim lernen ich hoffe ich kann mich aufraffen

lg
liv

onkelz82
26.06.2005, 10:43
Ich persönlich hab das "Physikum Exakt", aber mein Kumpel hat letztes Jahr Physikum bestanden mit den grünen Buch "Das Physiukm" Er schwört auf das Buch und meint dass es besser ist als das "Physikum Exakt". Ist aber (hoffentlich) auch Ansichtssache... So über den Daumen gepeilt scheint in dem grünen auch mehr drinne zu stehen.

Gersig
26.06.2005, 13:18
Physikum exakt ist, abgesehen von den vielen Schreib- und Setzfehlern, ne gute Sache! Ich habe mich bei meinem Physikum aufgrund von Zeitdruck massiv auf die Schwarze Reihe und die mediscript-CD konzentriert, das war gut :-meinung

robette
28.06.2005, 15:13
Mal ne Frage- schaut Ihr Euch jetzt nochmal alles von Anatomie im Präpsaal an? Oder wie gestaltet Ihr die Anatomie-Lernerei?

Gersig
28.06.2005, 15:49
Würde ich machen. Mir persönlich hat es geholfen fürs mündliche!

ehec
28.06.2005, 15:56
ich zuckel noch in den saal, lern aber primaer zu hause aus dem atlas und den unterlagen. nachdem die kieler anatomen aber vor drei wochen mal fuer einen schwung indischer leichenschnibbler die ganzen sahne-1a-pruefungspraeparate rausgeholt hatten und man gelegenheit hatte, das mit dem krimpelzeugs zu vergleichen an dem man uebt, bin ich der meinung, dass man sich den saalbesuch theoretisch sparen koennte. das sah wirklich alles haargenau aus wie im atlas...


ehec.

Gersig
28.06.2005, 16:01
Wie geil ist das denn? Schippel-Inder, wahrscheinlich mit Green Card LOL

ehec
28.06.2005, 16:11
hihi, das waer der bild wahrscheinlich wirklich eine schlagzeile wert...

ehec
06.07.2005, 17:17
soooo... T minus acht tage. termin fuer die muendliche ist gestern angekommen...


angst-o-meter: heute um die 7 von 10
hintern-hochkriegfaktor: heute <3 von 10

robette
06.07.2005, 18:43
so früh schon?!wann ist denn bei Euch das Schriftliche?

Hellequin
06.07.2005, 18:45
so früh schon?!wann ist denn bei Euch das Schriftliche?
Der Termin fürs schriftliche ist Deutschlandweit gleich. ;-)