PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schaumzelle/Herzinfarkt



DocCoxen
09.07.2005, 00:17
Kann mir jemand weiterhelfen?
Von welchen Zellen stammen die mehrkernigen Schaumzellen Herzinfarkt ab? Und was ist genau ihre Aufgabe?
Danke für Eure Hilfe,
Dummi alias DocCoxen

Leggo1
09.07.2005, 00:23
Makrophagen, die sich mit Lipiden vollgefressen werden, heissen dann Schaumzellen. Ist schon lange her, seit ich das gelernt habe, deswegen weiss ich es nicht mehr so genau-. aber ich glaube die Lipide bekommen ihnen nicht gut...

wer hilft weiter?

DocCoxen
09.07.2005, 00:23
Danke für deine Antwort! Hab's grade selber gefunden :
Makrophagen wandern ein und beginnen, die Zelltrümmer durch Phagozytose zu beseitigen. Pinozytotische Vesikel und Lysosomen sind mit Lipidresten angefüllt und als leere Vesikel in den Makrophagen zu erkennen. Die Makrophagen werden daher als Schaumzellen bezeichnet.
:-D

test
09.07.2005, 00:35
Ich dachte, dass das eher ein schritt in der Pathogenese der Arteriosklerose ist als direkt des Myokardinfarkts. Cholesterol lagert sich in der Intima/Media an dort gehen Makrophagen hin phagozytieren das Zeug schütten nochn paar Zytokine aus und fertig ist die Arteriosklerose.
Als deren Folge kanns natürlich zum Myokardinfarkt kommen. Beim Infarkt selber gibts aber denke ich eher keine Schaumzellen oder besteht das Myokard hauptsächlich aus Cholesterin? Ich glaube eher nicht. :-???
oder weiß jemand was anderes?

Leggo1
09.07.2005, 01:07
Nein, Schaumzellbildung gehört zur Arteriosklerose und diese führt zu Stenosen und Embolien.....das weiss jeder...brauch ich nicht auszuführen...

test
09.07.2005, 11:35
Nein, Schaumzellbildung gehört zur Arteriosklerose und diese führt zu Stenosen und Embolien.....das weiss jeder...brauch ich nicht auszuführen...

Gut, wenn das jeder weiß. Wieso wurde am Anfang denn nach Schaumzellen Herzinfarkt gefragt, das hat mich etwas irritiert. :-nix

Leggo1
09.07.2005, 12:15
War ja nicht so gemeint, test! Du hattest völlig recht, die Schaumzellen stehen im Zusammenhang mit der Atherosklerose, die dann zum MI führt. :peace: