PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Antibiotika und Zytostatika



Lava
11.07.2005, 21:48
Steckt da eigentlich ein System dahinter oder gibt es IRGENDEINEN Trick, um sich Antibiotika zu merken??? Die Vorlesung heute war ja echt der Abschuss... ich meine, man hätte das Thema so anfangen müssen:

Krankheit -> Keim -> AB

Statt dessen hatten wir ein wildes Durcheinander und haben vor allem gesagt bekommen, gegen welche Keine ein AB NICHT wirksam ist. Super!
Kann ich mir eh nicht merken. Ich weiß ja nicht mal, was gram+ und was gram- ist... MiBi ist schon zu lange her *seufz*

test
11.07.2005, 23:01
hinten im Herold ist ne ganz gute tabelle um für den anfang nen überblick zu bekommen, was man gegen was im allgemeinen verwendet. Ansonsten ist Antibiotika am Krankenbett ein guter Ratgeber ;-)

medimädchen
12.07.2005, 07:48
Schön wäre es, aber meistens haben die Keime doch schon individuelle Resistenzen, daher entweder Antibiogram oder kombinierte AB Therapie. Wir hatten mal eine Tabelle in der die AB je nach Keim und 1. bzw. 2. und 3. Wahl aufgelistet waren. Das ende vom Lied war, das man alles nur noch durcheinander gebracht hat :-nix

sunrise10086
12.07.2005, 08:43
Ich hab irgendwo nOch so eine schöne Übersichtstabelle rumfliegen mit dem Aufbau AB, gegen welchen Keim sie wirken, gegen welchen nicht, Toxizität.
Ich seh mal dass ich die heute gescannt bekomme, dann kann ich sie schicken wenn gewünscht.

Zoidberg
12.07.2005, 14:52
die wichtigsten merken und für den Rest gibt es ja den Sanford Guide für die Kitteltasche http://www.sanfordguide.com/

Lava
12.07.2005, 19:59
Ich seh schon.... ich lass das Thema einfach weg in der Klausur (darum ging's mir jetzt hauptsächlich). Ich seh gar nicht ein, hier irgendwelche beschissenen Schemata für Pneumonie ambulat erworben bei Pat mit Übergewicht, Nikotinabusus, Lieblingsfarbe grün und Frau letzten Monat PMS gehabt auswendig zu lernen. :-???

Für Zytostatika gilt das gleiche. Ich bin schon froh, wenn ich mir merken kann, was zu welcher Gruppe gehört...

Evil
12.07.2005, 20:06
Wobei ich den Sanford ja sowas von unübersichtlich finde... da krieg ich irgendwie Augenschmerzen :-))

@Janine: die Zytostatika hatte ich fürs 3 Stex grob gelernt und jetzt schon wieder vergessen... :-D

test
12.07.2005, 20:29
Bei uns gabs da auch in spez pharma keine fragen zu und altfragen gabs auch kaum dazu. Wird glaube ich eh nich so viel gefragt, war zumindest damals so. :-nix Vielleicht hats sich ja inzwischen geändert.

Lava
12.07.2005, 21:09
Ich schreibe nach neuer AO! Da fragen sie leider alles, was im Kurs Thema war... und da gehören sowohl Antibiotika als auch Zytostatika dazu. Die Altklausuren kann man sowieso vergessen, weil die Hälfte der Antworten falsch ist!!! *sauerbin*

Leelaacoo
13.07.2005, 19:27
Ich bin der Ansicht, man KANN sich die Abs nicht wirklich merken...nur grobe Dinge, wie z.B. daß bei Streptokokken Penicilline MdW sind und solche Basics...welche Gruppe von Cephalosporinen wogegen genau weniger oder mehr wirken :-nix ... und in der Klinik wird die Auswahl eh recht begrenzt...im Zweifel Breitband und dann die Mikrobio abwarten, da stehen ja die ABs nach Resistenzlage drauf... :-party

Ist eine unendliche Geschichte mit den Abs....grpf...

LG Lee

Loewenzahn
15.07.2005, 01:38
Es tut mir Leid, ich komme da nicht so ganz mit.
Wenn jetzt jemand im Rahmen seiner Examensvorbereitung bemerkt das er eine schwäche im Kapitel Antibiotika hat.
Was genau soll der dann machen?
Der kann ja wohl kaum dem Prof. im Mündlichen sagen Jaaaaa wissen Sie wir machen mal ein Antibiogram und dann schauen wir mal weiter :-sleppy
So ein Sanford Guide aus der Tasche zu ziehen geht wohl auch kaum.

Die Frage ist die: gibt es eine Möglichkeit sich über die Antibiotika einen Überblik zu verschaffen, ohne sich den gesamten Kapittel satz für satz in Schädel einzuhämmern?

Ich kenne jedenfalls keine :-nix

Unregistriert
15.07.2005, 11:53
Ich persönlich glaube ja auch, dass es einfach unmöglich ist sich alle Antibiotika inklusive aller erwünschten und unerwünschten Wirkungen, Interaktionen usw. zu merken und glaube auch nicht, dass es Klinikchefs gibt die das in einer mündlichen Prüfung verlangen. Denn schließlich haben die meisten Kliniker im Gegensatz zu vielen ihrer Vorklinischen Kollegen den Blick zur Realität noch nicht völlig verloren ;-)
Für den Fall das man Mikrobio oder Pharma mündlich hat hilft aber eventuell wirklich nur soviel wie möglich auswendig zu lernen?!?
Viel Glück an alle Mitstreiter!!!
Wie weit seid Ihr denn so mit dem Lernen für´s zweite???

guinea pig
29.08.2005, 16:25
Ich finde die Tabelle im Herold überschaubar und nicht allzu ausführlich.

http://www.herold-innere-medizin.de/index.htm

Links:
>Übersetzung > Antibiotikagruppen