PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wartezeitdepression? Laß es raus..!!!



Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 [22] 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417

urmel
16.04.2006, 17:11
hoffentlich ich auch.....! :-nix :-(( :-notify

little_lunatic
16.04.2006, 18:42
jaja.. die gute alte top5 der nervigsten sprüche die warter immer wieder hören müssen..
diese studier-doch-im-ausland geschichte hab ich in letzter zeit auch öfters wieder gehört. und (eigentlich fast schon niedlich) "und wenn du dich mal ein bisschen weiter weg bewirbst? z.b. in greifswald?"

Xerxes
16.04.2006, 20:11
Ich hab heut einem meine Situation geschildert mit den 10 Wartesemestern ect. und dann kam die Frage: "Und was ist mit der Uni in Gelsenkirchen? Ein Kollege hat sich da beworben und wurde genommen" :-(( :-))

05deinin
16.04.2006, 22:55
Ich wurde mal gefragt: Kannste nicht ne Ausbildung zum Chirurgen machen, das ist doch ein sehr praktischer Beruf!"

Ach ja praktisch allerdings... :-(

berner
16.04.2006, 23:29
rofl :-))

Möchtegern_sophia
17.04.2006, 13:10
Toll, finde ich auch, ich sage gleich dazuvon leuten die schon über 70 sind:_ bewerb dich doch mal in der DDR...

Da nutzt auch die Erklärung nix, dass es die doch schon seit 16 Jahren nimmer gibt...

Auch toll: Da gibts so ne Uni in Ungarn, total unbekannt...

Und: tipps von leuten die sich vor Jahren mal beworben haben und der festen Überzeugung sind, die Bedingungen wären noch die gleichen.. :-kotz

LaTraviata
17.04.2006, 13:21
ich werde einfach niemandem mehr über meine Pläne etwas erzählen, dann muß ich mir auch nie wieder diese blöden "oooch, hat das wieder nicht geklappt---> mach' doch was anderes-Leier" anhören... echt, es kotzt mich an, daß leute, die einfach keine ahnung haben, konsequenterweise zu allem, aner wirklich allem, ihren senf dazugeben müssen!!! so, jetzt hoffe ich, daß meine halsschlagader wieder abschwellen kann :-D, nachdem ich mir hier mal ein wenig luft gemacht habe!!! ich hasse feiertage, an denen die "whole holy familiy" zusammenkommt und jeder nur verbalen dünnschi$$ von sich gibt... :-kotz

Möchtegern_sophia
17.04.2006, 13:26
Ach ja,
es ist schön wenn m,an an diesen Tagen dann auch gleich an die 10mal dioe frage beantworten darf: Sag mal, was machst du jetzt eigentlich?

Wobei der Kommentar: Und wie wär´s mit was anderem zugegebenermaßen auch sehr, sehr anstrengend ist..

Ach ja- das ist schon alles ein jammertal....

Mati
17.04.2006, 13:32
Ich muss aber sagen, meine Family hat sich sehr zurückgehalten, was Kommentare an den Feiertagen anging. Nerviger waren da eher meine Freunde, als ich aus Italien wieder hier war, wo ich ja eigentlich studieren wollte.

Aber die Frage, was machst du jetzt ist echt die härteste überhaupt. Andere sagen dann einfach, ich studiere xy im xten Semester. Na toll. Ich kann nur sagen, hoffentlich klappt dies und das, und wenn das nicht klappt, muss ich halt weiter jobben. Neeeerv.

DeKl
17.04.2006, 13:39
beim traditionellen osteressen gestern abend habe sich "mitesser" gedanken darüber gemacht, was sie jetzt studieren, wo sie mit dem anderen fertig sind, als die frage dann an mich kam, schauten auf einmal alle unter sich und entschuldigten sich. ich musste lachen, soo schlimm finde ich das gar nicht :-)

HonorisCausa
17.04.2006, 14:39
Als ich hörte, dass ich an den Feiertagen wieder Dienst habe und alte Herren nach ACVB in ihrem Durchgangssyndrom betreuen darf war meine Stimmung auf dem Nullpunkt, abert wenn ich Euch so höre bin ich eigentlich ganz froh, dass ich auf diese Weise dem traditionellem Osteressen aus dem Weg gehen konnte und mir so nervige Fragen erspart blieben!!

little_lunatic
17.04.2006, 17:32
Ach ja,
es ist schön wenn m,an an diesen Tagen dann auch gleich an die 10mal dioe frage beantworten darf: Sag mal, was machst du jetzt eigentlich? [...]

passende antworten:
- zuhälter
- auftragskiller
- ich hab nen pornofilm-verleih
- crackdealer
- ich kratze die überfahrenen tiere von der autobahn
- ich kann mit meiner spucke blasen machen
- ....

und RICHTIG gut bist du, wenn du ne passende visitenkarte dazu hast :-top

nee, mal ehrlich... ich sag mitlerweile garnichtmehr gleich dass ich wartesemester sammel um medizin zu studieren sondern "ich arbeite da und dort und nebenher noch das und ein praktikum hier und blablabla. " klingt für aussenstehende wahrscheinlich verständlicher und meistens kommt dann "und wofür machst du das?" oder "willst du das mal studieren?" usw. ist zwar eigentlich dasselbe in grün aber es kommt nicht gleich die alte "hättest du damals beim abi.. studier doch was anderes... etc." ode zumindest später :-)) und man fühlt sich erstmal ein bisschen stolz weil man merkt dass man auf dem richtigen weg ist

DeKl
17.04.2006, 17:41
einem nachbarn, der sehr christlich ist, aber offenbar ein schlechtes gedächtnis hat, da er mich mindestens einmal pro woche fragt, wie es denn aussieht und was ich machen möchte jetzt nach der schule (ja, die formulierung "jetzt nach der schule" ist noch lange gleich geblieben), konnte ich einmal das interesse an mir vergällen, indem ich antwortete, daß ich gerne brandschatzen und guerillataktiken studieren möchte und mich momentan über die möglichkeiten im ausland informiere und dafür spare. danach hat er lange gar nicht mehr gefragt und mittlerweile wieder aber nur noch selten.

Jemine
17.04.2006, 17:56
Also seit ich die Ausbildung angefangen habe, hält sich das Generve ziemlich in Grenzen, bzw. glaube ich, dass es mich nimmer so nervt, weil ich ja wat zu erzählen hab :-)
Aber ich frage mich, warum irgendwelche Feste GRUNDSÄTZLICH dafür da sind, zu fragen "was man so macht" *nerv*
Ich frag doch auch nicht ständig rum, wie's bei xy auf der Arbeit läuft und ob er vielleicht die Topfpflanze in seinem Büro auf die andere Seite der Fensterbank gestellt hat.
Wie sieht's aus? Macht es Spaß? ...
Ja, eigentlich ist es nett gemeint une eine Geste der Aufmerksamkeit ABER langsam, so nach dem 300x Mal, sollte die Verwandtschaft doch verstanden haben, dass man gerade auf seinen langersehnten Studiplatz wartet und eh schon deswegen mies drauf ist. Muss man dann Weihnachten, Ostern und bei den unzähligen Geburtstagen eben jener jedesmal das Gleiche erzählen?! Herrjeh!
Naja, der kleine Bruder meines Freundes macht grad Abi und hat wohl noch keine weiteren Pläne. Jetzt ist er dran, diese Fragerei auszubaden :-D

Also, alles die Ohren steif halten!

Hawkeye
17.04.2006, 19:19
und RICHTIG gut bist du, wenn du ne passende visitenkarte dazu hast :-top

Sehr geil! Ich hab mir gerade mal ein paar Visitenkarten vom InkassoTeamMoskau gedruckt :D Freu mich schon auf das Ehemaligentreffen *freu*

DeKl
17.04.2006, 19:19
meiner meinung nach ist diese fragerei ein zeichen von desinteresse. wenn ich irgendwelche typen aus meinem jahrgang treffe, den ich nebenbei gesagt, überhaupt nicht mochte, dann kommt immer wieder diese dämliche fragerei, oft auch zum wiederholten male bei den gleichen leuten: und was machst du so? blabla, scheißdreck. und an jedem blöden feiertag findet sich dieses ganze kroppzeug wieder hier in den heimischen kneipen, es sind nicht so viele, ein und das spiel geht von vorn los. ich gehe dem problem aus dem weg, in dem ich die leute einfach nicht grüße, die meisten wissen ohnehin, daß ich außer abstand von ihnen wenig halte. und sollte sich doch jemand finden, der mir diese gruselfragen stellt, dann antworte ich ihm, daß es mich auch nicht interessiert, was er macht und daß ich denke, daß wir diese geplänkelfragen sein lassen könnten. schönes leben noch! mit einigen habe ich das mal auf diese oder ähnliche art geklärt und seitdem kann man sich auch wieder grüßen und sich sogar freundlich zulächeln, einfach weil man darüber schmunzeln kann, wie versessen man mal darauf war den kontakt zu seinem jahrgang zu halten. man soll jetzt aber nicht denken, daß mich diese fragen stören, die sind mir egal, mich nervt das geheuchelte interesse, wenn man doch mit den leuten ohnehin nichts zu tun hat.

bobbit
17.04.2006, 19:58
passende antworten:
- zuhälter
- auftragskiller
- ich hab nen pornofilm-verleih
- crackdealer
- ich kratze die überfahrenen tiere von der autobahn
- ich kann mit meiner spucke blasen machen
- ....

und RICHTIG gut bist du, wenn du ne passende visitenkarte dazu hast :-top

Super! :-)
Wenn ich warten muss, habe ich gleich ein paar tolle Ideen. Echt genial! :-dafür

Dr. Jackyll
17.04.2006, 20:51
also ich muss gestehen wenn ich so was frage interessiert es mich auch wirklich! Bin ich da die einzige???? :-notify

BL4
17.04.2006, 20:53
Mich interessiert es eigentlich auch sehr, was die leute von damals so machen. Ok, ich geb zu, die meisten waren spakkos und tussen, aber trotzdem :-)) Man muss ja mal gucken, wo die leute bleiben, die früher bei einem abgeschrieben haben :-P

Shakespeareslady
17.04.2006, 21:07
Man muss ja mal gucken, wo die leute bleiben, die früher bei einem abgeschrieben haben :-P

lachweg ....sehr gut :-winky