PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wartezeitdepression? Laß es raus..!!!



Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 [365] 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417

][truba][
25.02.2014, 19:08
http://www.medi-learn.de/foren/showthread.php?t=31822&page=13

Basti1989
25.02.2014, 19:15
Also nicht...Hm ok doof...

PrinzessinAmygdala
26.02.2014, 11:20
Schon irgendwie interessant zu sehen, wie die ganzen "Anfänger" der Wartezeitkette alles versuchen und erhoffen die Wartezeit zu umgehen. *hach* So war ich auch mal. Ganz schreckliches Gefühl, wenn eine Seifenblase nach der anderen zerplatzt und man sich immer mehr mit den 6 Jahre warten anfreunden muss.

Gibt halt nur wenige Möglichkeiten:
- ganz im Ausland studieren
- bei einer halbwegs guten DN TMS, Ham-Nat, etc. probieren
- warten und sinnvoll die Zeit nutzen, z.B. mit einer Ausbildung

PrinzessinAmygdala
26.02.2014, 11:21
Schon irgendwie interessant zu sehen, wie die ganzen "Anfänger" der Wartezeitkette alles versuchen und erhoffen die Wartezeit zu umgehen. *hach* So war ich auch mal. Ganz schreckliches Gefühl, wenn eine Seifenblase nach der anderen zerplatzt und man sich immer mehr mit den 6 Jahre warten anfreunden muss.

Gibt halt nur wenige Möglichkeiten:
- ganz im Ausland studieren
- bei einer halbwegs guten DN TMS, Ham-Nat, etc. probieren
- warten und sinnvoll die Zeit nutzen, z.B. mit einer Ausbildung

Basti1989
26.02.2014, 11:35
Oder einfach was anderes machen;)

PrinzessinAmygdala
26.02.2014, 11:53
Oder das :-D

smanpodg
26.02.2014, 12:11
Oder einfach was anderes machen;)

Genau. Wer wirklich will, wartet 10 Jahre. Bewahrt dabei seine Würde, nervt andere Menschen nicht mit pillepalle Problemen und macht etwas, das Überleben und finanzielle Sicherheit gewährt. Bewirbt sich dann und nimmt jeden Platz der ihm angeboten wird, ohne dann wieder rumzujammern, nach wohlgemerkt 10 Jahren elender "mimimimimi-Posterei" in Foren und dergleichen, dass man ja endlich einen Platz will etc., dass man nicht an der Wunschuni einen Platz bekam. Wenn dann alles abgejammert ist, wird über den Stoff gejammert und so weiter und so fort. Also, wenn man so wenig leidensfähig ist, dass man es keine drei Sekunden schafft, ohne sich zu beschweren über den Unwille des Lebens, der kann ja was anderes machen.

Basti1989
26.02.2014, 13:27
Und ob sich der ganze Aufwand für den Hungerlohn am Ende überhaupt lohnt, ist auch fraglich;)

Absolute Arrhythmie
26.02.2014, 13:29
Und ob sich der ganze Aufwand für den Hungerlohn am Ende überhaupt lohnt, ist auch fraglich;)

Es steht dir ja frei, ob du es machen willst oder nicht ;-)
Also lass es doch einfach :-))

EVT
26.02.2014, 13:31
so ein hungerlohn ist es auch nicht...
entweder man will es wirklich und macht alles dafür oder eben nicht, dann wird man auch mit was anderem glücklich.

Absolute Arrhythmie
26.02.2014, 14:53
Das kann man doch so pauschal gar nicht sagen, evt.
Ich wär nicht ins Ausland gegangen, ich wär nicht mal mehr als 200 km weg gezogen. Trotzdem "wollte ich es wirklich".
Menschen sind neunmal nicht alle gleich.

Gildrion
26.02.2014, 17:50
Da mögen ja je nach Biographie und Zukunftserwartungen die Meinungen auseinander gehen, aber ich wüsste nicht, wo Ärzte einen Hungerlohn verdienen? Sag das mal der Sekretärin, dem Friseur, dem Bäcker, dem Postboten, etc....die würden dir was anderes erzählen^^ Dass die Arbeitszeiten/dauer je nachdem sehr heftig sind und wenig bis gar nicht vergolten werden, steht auf einem anderen Blatt. Aber das Gehalt am Ende des Monats ist keinesfalls ein Hungerlohn (in meinen Augen).

http://oeffentlicher-dienst.info/c/t/rechner/aerzte/kommunal?id=tv-aerzte-vka-2014&matrix=1

EVT
26.02.2014, 18:31
Das kann man doch so pauschal gar nicht sagen, evt.
Ich wär nicht ins Ausland gegangen, ich wär nicht mal mehr als 200 km weg gezogen. Trotzdem "wollte ich es wirklich".
Menschen sind neunmal nicht alle gleich.

ja, deshalb hast du ja die sieben jahre wartezeit auf dich genommen. dafür muss man auch sehr motiviert sein.
aber wenn man alles nicht will, weder warten noch ausland (selbst österreich nicht), keine lust hat auf den ham-nat oder tms zu lernen, privatunis nicht in betracht zieht.. dann frag ich mich wie es denn sonst klappen soll.

Absolute Arrhythmie
26.02.2014, 18:41
ja, deshalb hast du ja die sieben jahre wartezeit auf dich genommen. dafür muss man auch sehr motiviert sein.
aber wenn man alles nicht will, weder warten noch ausland (selbst österreich nicht), keine lust hat auf den ham-nat oder tms zu lernen, privatunis nicht in betracht zieht.. dann frag ich mich wie es denn sonst klappen soll.

Da hast du auch wieder recht. In irgendeinen sauren Apfel muss man beißen.

ehemaliger User_29072015
26.02.2014, 18:45
Tja, irgendwie muss man sich wohl für einen Weg entscheiden. Er ist entweder lang oder teuer, oder an einer Uni wo man nicht unbedingt hin möchte.

nie
26.02.2014, 20:38
Naja, von nix kommt nix. ;-)
Die Leute, die direkt reinkommen, haben sich ja in aller Regel in der Schule schon den Ar*** aufgerissen. Soll jetzt nicht heißen, dass das die Warter nicht getan haben aber zumindest ich kann von mir behaupten, dass mein Einsatz in der Oberstufe nichtmal ein Bruchteil von dem betragen hat, was hier manche laut "Schulbankthread" leisten. Mit halt enstprechenden Ergebnis.
Ich wär auch nicht ins Ausland gegangen (außer vielleicht nach Österreich) aber ich habe in dem Sinne auch nicht unter meiner Wartezeit "gelitten". Für mich wars halt ok zu warten und ich habe in meiner Wartezeit viel positives erlebt, was ich ohne diese Zeit nie erlebt hätte. Aber im Endeffekt hab ich nur 3 Jahre gewartet, keine Ahnung obs mir nach 6 oder 7 Jahren auch so gut gegangen wäre. Sehs halt auch bei vielen Kollegen, die ihren Job sehr mögen und denen auch ihr Leben so Spaß macht, die aber trotzdem jedes Semester wieder genervt sind wenn ein anderer Kollege mit einem Zulassungsbescheid in die Welt zieht während sie weiter ausharren müssen. Das kann ich definitiv verstehen und bin schon froh, dass ich da nicht mehr zusehen muss.

Hat halt alles Vor- und Nachteile. Ich musste halt von heute auf morgen in eine Stadt ziehen, auf die ich gut hätte verzichten können und muss jetzt noch weiter weg ohne Aussicht, jemals an der Wunschuni studieren zu können. Da schiele ich schon manchmal neidisch zu den Kollegen, die 2 Monate vorher ihre Zulassung an der Wunschuni hatten. Die hätten mich dafür damals am liebsten gelyncht für mein unverschämtes Losglück.

ehemaliger User_25062015
26.02.2014, 20:52
@nie Hast du denn schon nen Klinikplatz bekommen?

nie
26.02.2014, 22:07
jup. Lübeck erwartet mich :-dance:-stud

ehemaliger User_25062015
26.02.2014, 22:28
Oh herzlichen Glückwunsch! :-)

ehemaliger User_29072015
26.02.2014, 23:03
Auch von mir Glückwunsch!!!! Und viel Glück schonmal für`s Physikum :-)