PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wartezeitdepression? Laß es raus..!!!



Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 [41] 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417

Jemine
10.06.2006, 10:42
Ja, ja, diese Gefühlsschwankungen und das Chaos im Kopf kennt wohl jeder....(Wohl auch die, die nicht warten ;-) ) Ich hab das Glück, dass ich in meiner Ausbildung größtenteils glücklich bin :-) Ja, sie hat mir sogar gezeigt, dass Medizin das Richtige ist und ich das wirklich machen will. Zur Zeit gehts mir auch gut, was den Wartefrust angehet. Ich habe was zu tun, es macht Spaß, ich hab einen Job, der so gar nix mit Medizin zu tun hat und mir auch riesen Spaß macht! Eigentlich perfekt.... Ja und dann sehe ich eine alte Mitschülerin und Freundin ständig an der MHH. Sie ist jetzt im 6. Semester Medizin. Da, wo ich jetzt auch sein KÖNNTE. KÖNNTE, HÄTTE, WÄRE, WÜRDE,.... Ja, aber ich bin erst im 2.Semester meiner MTA-Ausbildung weil in der Zeit vorher bei mir irgendwie alles schief gelaufen ist. Schicksal? Irgendeine Probe? Werde ich von *irgendwem oder irgendwas* "getestet" Warum läuft es bei mir erst jetzt an, dass mal Dinge klappen? Warum hatte ich vorher eine so schwere Zeit durchzustehen und andere nicht? Tja, keine Ahnung :-nix Aber dennoch hab ich das Beste draus gemacht (hoffe ich zumindest) und nun gehts immer weiter und immer weiter. Bis dann hoffentlich irgendwann mal die Zusage fürs Studium in den Briefkasten geflogen kommt. Aber ist dann endlich alles gut? Auch das weiß man nicht. Ich neige gelegentlich dazu, zu denken, dass mit der Zulassung all meine Problemchen geregelt sind. Aber das ist natürlich kompletter Quatsch! Vielleicht ist mein Seelenheil dann wieder vollkommen aber wie lange? Bis die ersten Prüfungen mich stressen vielleicht *gg*
Leute, durchhalten! :-top
Keiner weiß, was das Leben für einen bereit hält aber das gilt es rauszufinden! Ich bin mir sicher, dass ich später irgendwo meine nische finden werde, in der ich mich wohl fühle. Das Glas ist halb voll! :-meinung
Ganz liebe Grüße an alle und weiterhin viel Durchhaltevermögen! *ein bisschen Glücksfeenpuder im Thread verstreu* :-angel

Adrenalino
10.06.2006, 19:54
So, da bin ich wieder. Hab die akute Depressionsphase überwunden. ;-)
YEAH
Danke an alle "Aufmunterer"! :-top

Da gehts mir schon auch wie Jemine: ne Freundin von mir ist auch schon im 6.Semester..
Mein eigentlich Hauptproblem ist fast genau das, was Xerxes + Mr.Evita4 formuliert hat:

"Wieso überhaupt Medizin fuck, bei so vielen Nachteilen, wieso ncihts anderes uhnd wenn ja dann was??"
Warum möchte ich mir das antun?
Und ich bin mir sicher, dass ich mir damit etwas antue!
Ja, ich gebe zu, ich hab schon ordentlich Muffensausen vor dem Lernstress, Prüfungen und als Arzt die Arbeitsbedingungen (Der Krankenhauswahnsinn geht schon an die Substanz, nich war, HonorisCausa..?).
Das alles kann ich einfach nicht ignorieren.
Aber verdammt.. irgendwie möcht ichs einfach machen, bzw. es ist das einzige, was ich machen möchte. Ja, auch mir bei mir ist der Wunsch inzwischen voll im ZNS eingebrannt!! ;-)
Tja, das ist eben wirklich ein Dilemma.

@lilac
Danke, hat mir echt geholfen, was Du geschrieben hast!
Bin nun Mitten im 4Semester (berüchtigtes 6.Wartesemester..), nun fangen die Dozenten schon langsam an vom Examen zu sprechen ;-)
DAS gibt allerdings noch Hoffnung. Aber meine spannendsten Einsätze (Intensiv, Ambulanz, Akutpsychiatrie) sind alle vorbei.... :-(
Das mit den Medikamenten hab ich schon probiert! Ist wirklicht nicht schlecht, hat man aber im Stationalltag auch nicht immer Zeit zu...
Das zweite Jahr ist schon etwas besser, hoffe im dritten gibts noch ne Steigerung.. ist ja bald schon!
Das mit Deinem ehemaligen Chef is ja wirklich mal Kacke! ..scheint ja wirklich ein Depri Tag gewesen zu sein..
Wo arbeitest Du momentan?

HonorisCausa
10.06.2006, 21:41
die arbeitszeiten werden besser, wenn du arzt bist, ehrenwort!

erzähl mir was neues.... mit Sarkasmus ist einem nicht immer geholfen

agouti_lilac
11.06.2006, 10:45
Das mit Deinem ehemaligen Chef is ja wirklich mal Kacke! ..scheint ja wirklich ein Depri Tag gewesen zu sein..
Wo arbeitest Du momentan?Ja; hab das während der mündlichen Prüfung in Rehabilitation von der PDL erfahren: "Ich habe ihre Bewerbung nie erhalten." :-notify :-(

Also, als klar war, dass ich für das SS 06 keinen Platz bekommen habe, aber nur 128 Leute in der Warteliste vor mir standen, habe ich beschlossen, wegen eines halben Jahres nicht irgendwohin umzuziehen, um einen KH-Job anzunehmen. Hier in der Gegend ist mit Krankenhausstellen leider nichts. Und ich wollte auf keinen Fall in einem Altersheim arbeiten, no no never. (Das ist ja wie im 1. Ausbildungsjahr :-))). War dann nach dem Examen erst mal drei Wochen oder so arbeitslos und am Ende so gelangweilt, dass ich mich fast dazu entschlossen habe, mich doch in Altersheimen zu bewerben, à la Augen zu und durch, Kohle verdienen fürs Studium, etc. Aber dann kam die Wende: :-))
Jetzt habe ich einen ganz netten Job. Ich verkaufe jetzt Erdbeeren und Spargel und so in so einer Bude an einer Bundesstraße. Arbeite Montag bis Samstag, 10 Std. täglich (dadurch verdiene ich relativ gut) und das Gute ist, dass ich da meistens meine Ruhe habe und mich kein Chef oder so nervt. Nur das blöde Wetter letztens war ätzend.
Aber ich kann Erdbeeren futtern bis zum Umfallen. :-)) :-))

Aber es ist schon manchmal etwas komisch, "hoch gebildet" so einen Job zu machen. (Oh Mann, das klingt soooo arrogant! Soll es aber echt nicht sein! :-blush :-oopss )

Wünsche euch allen einen schönen Sonntag.

Gruß, lilac

yzBastian
11.06.2006, 10:54
Warten fetzt. :-))

Eigentlich ist bei mir von Semester zu Semester die Motivation im Studium Gas zu geben nur gestiegen. Sicher, die Tiefen hat man auch regelmäßig. Ich auch mindestens ein mal im Quartal, aber das hat man ja immer....

Weiter machen, KOPF HOCH!!!

little_lunatic
11.06.2006, 11:10
boah! erdbeern futtern bis zum umfallen! DAS ist doch mal ne bezahlung :-love
hatte vor ein paar monaten auch so einen moment wo ich mich gefragt hab "was mach ich hier eigentlich?": hab für 6,50 € die stunde verrechnungsschecks gefaltet und in umschäge gesteckt. wobei ich jetzt schon 2 mal fast den job geschmissen hab weil ich irgendwann einfach dachte es muss mehr in der welt geben als für 6fuffzig stundenlohn zu telefonieren. waren allerdings auch so tage an denen NUR arrogante pissige vollidioten angerufen haben die einfach nur zu BLÖD waren einen eimer wasser umzuwerfen oder von der tapete bis zur wand zu denken.
warum nicht alles hinschmeißen, bewerbung für bwl oder whatever schreiben, einschreiben und fertig?

yzBastian
11.06.2006, 11:23
warum nicht alles hinschmeißen, bewerbung für bwl oder whatever schreiben, einschreiben und fertig?

Ganz einfach, um nicht so


waren allerdings auch so tage an denen NUR arrogante pissige vollidioten angerufen haben die einfach nur zu BLÖD waren einen eimer wasser umzuwerfen oder von der tapete bis zur wand zu denken.

zu werden! :-))

Ich denke, wir können (fast) alle deine Situation nachvollziehen. Wer kennt das nicht, wenn man feste Ziele vor Augen hat...

little_lunatic
11.06.2006, 12:21
stimmt schon... :-))
wie war das noch? "das ziel ist im weg"
durchhalten durchhalten durchhalten... ich geh jetzt SanDienst machen, warte auf den ersten wespenstich oder sonnenbrand der mir entgegenhüpft und motivier mich.

LaTraviata
11.06.2006, 14:05
Warten fetzt. :-))

Eigentlich ist bei mir von Semester zu Semester die Motivation im Studium Gas zu geben nur gestiegen. Sicher, die Tiefen hat man auch regelmäßig. Ich auch mindestens ein mal im Quartal, aber das hat man ja immer....

Weiter machen, KOPF HOCH!!!

Jep, das kenne ich selbst nur allzu gut! Denke mir jedes Mal, daß ich es jedem zeigen werde, daß ich das schaffen kann... denn nur wegen dieser blöden mündlichen Noten das Abi ca. 0.5 bis 0.7 Punkte schlechter zu haben, nervt tierisch und ist so überflüssig wie 'ne Struma ;-)...
Aber wie gesagt, die Aufregung über diese "würde, wäre, wenn hätte- Dinge" hat sich aufgelöst, an deren Stelle steht jetzt die Hoffnung und Freude, scherlich irgendwann das Studium beginnen zu können. Dann geht's los! Nobelpreis ich komme :-D!

HonorisCausa
11.06.2006, 16:03
wie 'ne Struma ;-)...
!


mmmhhh...... Struma...... warmer Apfel-Struma :-D

Adrenalino
11.06.2006, 16:18
dazu: ein fruchtiger Blut-Kuchen
*schleck* :-))

HonorisCausa
11.06.2006, 18:31
dazu: ein fruchtiger Blut-Kuchen
*schleck* :-))

oder Mutterkuchen :-))

Jemine
11.06.2006, 18:33
... und Ohrenschmalzbrot :-kotz

banshee
11.06.2006, 19:21
Ohrenschmalz, bäääh... Es geht doch nichts über ne leckere Smegma-Stulle... :-top Am besten FRISCH vom Bio-Bauern... :-))

LaTraviata
11.06.2006, 19:50
Smegma ist das das gleiche wie Kuppenschmand??? *in die Runde frag*

Lasix82
11.06.2006, 19:54
Ich hätte da noch Sputum-Grütze !!! Ganz frisch und warm...

LaTraviata
11.06.2006, 20:05
:-kotz.... Sputum ist das Ekeligste, was es gibt.... habe damit auch einschlägige Erfahrungen gemacht... *umkipp...ekel... würg*

HonorisCausa
11.06.2006, 20:07
Smegma ist das das gleiche wie Kuppenschmand??? *in die Runde frag*

auch gerne Eichelkäse genannt, wo wir wieder beim Thema wären

Lasix82
11.06.2006, 20:16
Jetzt kann ich echt erst mal die nächsten Stunden nichts essen...

Adrenalino
11.06.2006, 20:33
Ich hätt noch'n Kübel Diarrhoe-Eintopf anzubieten...
Sind sogar noch ein paar Linsen mit dabei!! :-top